1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zune-Massenausfall und obskure…

Zune

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Zune

    Autor: Loloi 02.01.09 - 10:43

    Es waere jetzt nicht schlecht, das jeder was gegen Microsoft schreibt. Am besten das Ipods sowieso besser sind, und das es mit linux nicht passiert waere. Das waere doch ein guter Start ins neue Jahr. Vor allem weil Der Ipod ja regelmaessig mucken machtn. Macht mal Macht mal....

  2. Re: Zune

    Autor: herRrscher 02.01.09 - 10:47

    Mit Arch Linux oder Ubuntu, meinetwegen auch Debian und Gentoo wäre das nicht passiert. Und mit der PSP sowieso nicht!

    Jetzt zufrieden :D

    Gruß, herRrscher
    http://www.whylinuxisbetter.net/index_de.php?lang=de
    Arch Linux - Take control!
    --> http://archlinux.de | http://archlinux.org <--

  3. Re: Zune

    Autor: tzjdnzt 02.01.09 - 10:50

    Der DRM versuchte Eierpott is wirklich nicht viel besser aber dat is nu wirklich keine Entschuldigung für diese äußerst misserable Leistung von M$. Sorry aber das Thema Milleniumbug war damals als der Zune entwickelt wurde noch so heiss dass auch der am dümmsten anzunehmende Programmierer (DAP) das mitbekommen haben sollte, ganz zu schweigen vom Weltmarktführer *LOL*

  4. Nix DRM

    Autor: Ghost Buster 3 02.01.09 - 10:55

    Was heisst hier drm verseucht?
    Ich merke auf meinem iPhone nix von DRM... Aber haupsache mal gelästert und rumgezickt wie eine Bitch, ne?

  5. Re: Nix DRM

    Autor: käsepupser 02.01.09 - 11:00

    pups

  6. Re: Nix DRM

    Autor: rescue 02.01.09 - 11:12

    iphone und kein DRM? lol

    schon mal versucht auf einem 2. PC irgendwelche daten auf das Handy zu laden? Apple erlaubt dir nicht mal Fotos von 2 verschiedenen REchnern auf das ding zu kopieren, von Musik mal ganz zu schweigen. Und das keine Mp3s als Klingeltöne verwendet werden können liegt ebenfalls am strikten DRM. Das iPhone ist von vorne bis hinten mit DRM zugepflastert, ohne außdrückliche erlaubnis von Apple läuft dort gar nix. Oder willst du mir erklähren das es technisch nicht in der lage ist beliebige Videoformate abzuspielen?

  7. Re: Nix DRM

    Autor: tmpZonk 02.01.09 - 11:17

    Du weisst was DRM ist?

    [ ] Ja
    [ ] Nein

    -----

  8. Re: Zune

    Autor: blah blubb 02.01.09 - 11:21

    Mit Linux IST das nicht passiert. Es gibt genuegend Player, die mit embedded Linux laufen und das auch heute noch tun.

    Noch Fragen?

  9. Re: Nix DRM

    Autor: Ghost Buster 3 02.01.09 - 11:23

    rescue schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iphone und kein DRM? lol
    >
    > schon mal versucht auf einem 2. PC irgendwelche
    > daten auf das Handy zu laden? Apple erlaubt dir
    > nicht mal Fotos von 2 verschiedenen REchnern auf
    > das ding zu kopieren, von Musik mal ganz zu
    > schweigen. Und das keine Mp3s als Klingeltöne
    > verwendet werden können liegt ebenfalls am
    > strikten DRM. Das iPhone ist von vorne bis hinten
    > mit DRM zugepflastert, ohne außdrückliche
    > erlaubnis von Apple läuft dort gar nix. Oder
    > willst du mir erklähren das es technisch nicht in
    > der lage ist beliebige Videoformate abzuspielen?


    Gut, das habe ich noch nie versucht, deswegen tut es mir leid für dich. Aber spätestens seit j
    JailBreak kannst du per SSH irgendwelche Daten draufladen und MP3 Klingeltöne gehen auch,
    wers braucht.

    Und meine ganze Musik hab ich halt am MacBook: nicht auf 2 Rechnern verteilt - und auch nicht das Selbe auf einem anderen Rechner - das wäre nur unpraktisch und Platz verschwenderisch.

    Ich glaube beliebige Videoformate gehen auch mit dem VLC Player. Nur finde ich h264 sogar sehr gut.

    Außerdem ist diese Art von DRM noch die harmlose Variante.

    Aber vielleicht merke ich auch nix davon, weil ich hauptsächlich mit dem iPhone surfe und emails lese.

  10. Re: Nix DRM

    Autor: Ghost Buster 3 02.01.09 - 11:23

    rescue schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iphone und kein DRM? lol
    >
    > schon mal versucht auf einem 2. PC irgendwelche
    > daten auf das Handy zu laden? Apple erlaubt dir
    > nicht mal Fotos von 2 verschiedenen REchnern auf
    > das ding zu kopieren, von Musik mal ganz zu
    > schweigen. Und das keine Mp3s als Klingeltöne
    > verwendet werden können liegt ebenfalls am
    > strikten DRM. Das iPhone ist von vorne bis hinten
    > mit DRM zugepflastert, ohne außdrückliche
    > erlaubnis von Apple läuft dort gar nix. Oder
    > willst du mir erklähren das es technisch nicht in
    > der lage ist beliebige Videoformate abzuspielen?


    Gut, das habe ich noch nie versucht, deswegen tut es mir leid für dich. Aber spätestens seit j
    JailBreak kannst du per SSH irgendwelche Daten draufladen und MP3 Klingeltöne gehen auch,
    wers braucht.

    Und meine ganze Musik hab ich halt am MacBook: nicht auf 2 Rechnern verteilt - und auch nicht das Selbe auf einem anderen Rechner - das wäre nur unpraktisch und Platz verschwenderisch.

    Ich glaube beliebige Videoformate gehen auch mit dem VLC Player. Nur finde ich h264 sogar sehr gut.

    Außerdem ist diese Art von DRM noch die harmlose Variante.

    Aber vielleicht merke ich auch nix davon, weil ich hauptsächlich mit dem iPhone surfe und emails lese.

  11. Re: Nix DRM

    Autor: xf2343 02.01.09 - 11:25

    Tja, wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht.

  12. Re: Nix DRM

    Autor: Macjack 02.01.09 - 11:34

    xf2343 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, wer sich nicht bewegt, spürt auch seine
    > Fesseln nicht.


    Bei Microsoft anscheinend schon :-)

  13. Re: Nix DRM

    Autor: rescue 02.01.09 - 11:38

    Ghost Buster 3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was heisst hier drm verseucht?
    > Ich merke auf meinem iPhone nix von DRM... Aber
    > haupsache mal gelästert und rumgezickt wie eine
    > Bitch, ne?

    Jailbreak, VLC Player? verrate mir doch mal ganz schnell wie ich diese Dinger benutzen kann ohne gegen die Nutzungsbedingungen zu verstoßen?

    und DRM bedeutet eben genau das softwareseitige SChranken vorhanden sind dir es dir verbieten das GErät in einer Art und weise zu benutzen die dem Hersteller nicht passt.

  14. Re: Nix DRM

    Autor: rescue 02.01.09 - 11:39

    [X] Ja,

    gegenfrage, du auch?

  15. Re: Nix DRM

    Autor: DRM 02.01.09 - 11:47

    >[X] Ja,
    >
    > gegenfrage, du auch?

    Offensichtlich nicht. Im Übrigen findest du die Lösung in dem, was du selbst ein zwei Zeilen vorher geschrieben hast. Am besten nochmal lesen ;)

  16. Re: Nix DRM

    Autor: DRM 02.01.09 - 11:50

    Och nun besorg dir endlich ein Buch!
    Deine Fakten über DRM scheint nur aus dem Golem-Forum zu stammen. Damit tust du dem DRM Unrecht.
    Nicht jedes gespaltene Atom macht Städte unbewohnbar - manchmal ists sogar andersrum. Ein Hinkender... aber für dich wohl noch am Verständlichsten *gg

    Achja FROHES NEUES! :)

  17. Re: Nix DRM

    Autor: Macjack 02.01.09 - 11:54

    rescue schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ghost Buster 3 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was heisst hier drm verseucht?
    > Ich merke
    > auf meinem iPhone nix von DRM... Aber
    >
    > haupsache mal gelästert und rumgezickt wie
    > eine
    > Bitch, ne?
    >
    > Jailbreak, VLC Player? verrate mir doch mal ganz
    > schnell wie ich diese Dinger benutzen kann ohne
    > gegen die Nutzungsbedingungen zu verstoßen?
    >
    > und DRM bedeutet eben genau das softwareseitige
    > SChranken vorhanden sind dir es dir verbieten das
    > GErät in einer Art und weise zu benutzen die dem
    > Hersteller nicht passt.

    indem du dir einfach DRM-freie Songs aus dem Netz lädst (und ja, so etwas funktioniert mittlerweile auch vollkommen legal). Ebenfalls kannst du, von dir gekaufte CDs in mp3 oder sonstige vom Player abzuspielende Formate umkonvertieren und auf deinen Player laden. Damit verstößt du weder gegen die Nutzungsbedingungen noch gegen die Bedingungen gegen das Umgehen von DRM. Denn wo nichts ist, kann auch nichts umgangen werden. Wer natürlich von der schwachsinnigen Annahme ausgeht, der IPod oder Itunes funktioniert nur mit Songs aus dem IPod Store, dem ist auch nicht mehr zu helfen.

  18. Re: Zune

    Autor: Trollbuster 02.01.09 - 12:04

    Geh heim, Troll!

  19. Re: Nix DRM

    Autor: Ghost Buster 3 02.01.09 - 12:15

    xf2343 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja, wer sich nicht bewegt, spürt auch seine
    > Fesseln nicht.


    Von mir aus kannst du auch mit einem Autovergleich kommen, das ändert nichts an der traumhaften usability des iPhone.

    Wenn du ständig per Bluetooth Dateien mit deinen Klassenkameraden austauschen und immer die neuesten Klingeltöne am Start haben willst, dann bist du mit einem 0815 Handy besser bedient ;)

  20. Re: Nix DRM

    Autor: rescue 02.01.09 - 12:18

    hallo macjack,

    bitte lade einen (vollkommend legalen) MP3-Song auf dein iphone/ipod,
    nun gehe zu einem 2. Computer und versuche dort einen 2. (vollkommend legalen) MP3-Song auf dein iphone/ipod zu laden (ohne den ersten wieder zu löschen) oder, gott behüte, gar den ersten (vollkommend legalen) song von deinem iphone/ipod auf dem 2. PC zu speichern.

    DRM bedeutet das dir von Dritten Regeln und Vorschriften auferlegt werden die rein technisch betrachtet unnötig sind und dich in den nutzungsmöglichkeiten deines Eigentums einschränken.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. GKV-Spitzenverband, Berlin
  2. ADAC e.V., München
  3. OMIRA GmbH, Ravensburg
  4. STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Der Hobbit und Der Herr Der Ringe: Mittelerde Collection (Blu-ray) für 19,49€, Alf - die...
  2. 112,10€ (mit 20€ Direktabzug - Bestpreis!)
  3. 749€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Asus Geforce RTX 2060 Super Dual Evo V2 OC 8GB + Rainbow Six: Siege für 369,45€, Asus...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mehrwertsteuersenkung: Worauf Firmen sich einstellen müssen
Mehrwertsteuersenkung
Worauf Firmen sich einstellen müssen

Wegen der Mehrwertsteuersenkung müssen viele Unternehmen in kürzester Zeit ihre Software umstellen. Alle möglichen Sonderfälle müssen berücksichtigt werden, der Aufwand ist enorm.
Von Boris Mayer

  1. Curevac Tesla baut mobile Moleküldrucker für Corona-Impfstoff
  2. Jens Spahn Bislang 300 Infektionsmeldungen über Corona-Warn-App
  3. Raumfahrt Vega-Raketenstart während Corona-Ausbruchs verschoben

Notebooks unter 400 Euro im Test: Duell der drei Discounter-Laptops
Notebooks unter 400 Euro im Test
Duell der drei Discounter-Laptops

Sind preiswerte Notebooks wirklich so schrecklich? Golem.de hat drei Geräte für unter 400 Euro getestet. Dabei: Acer, Medion und Trekstor.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Linux-Laptop System 76 bringt mobile Ryzen-Workstation
  2. Pinebook Pro im Test Der 200-US-Dollar-Linux-Laptop für Bastler
  3. Gigabyte Aero 15 Studio im Test OLED-Notebook mit cleverem Nutzer-Support

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac