1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Adobes Flash kommt ins Fernsehen

Kleines Board dazu, das ganze deutlich unter 100€...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kleines Board dazu, das ganze deutlich unter 100€...

    Autor: 7bit 05.01.09 - 10:21

    ...in der Größe einer Zigarettenschachtel mit den nötigen Steckern und Schnittstellen dran und fertig ist der günstige HTPC mit XBMC oder MythTV. Dann kann die Popcorn-Hour einpacken.

  2. Re: Kleines Board dazu, das ganze deutlich unter 100€...

    Autor: psirus 05.01.09 - 10:52

    ich glaub nich das das so einfach geht :D ...wenn dann kommt da max sowas wie tux-box rauf.

  3. Re: Kleines Board dazu, das ganze deutlich unter 100€...

    Autor: 7bit 05.01.09 - 13:16

    psirus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaub nich das das so einfach geht :D ...wenn
    > dann kommt da max sowas wie tux-box rauf.

    Warum? Das kurze Querlesen des Artikels legt nahe daß da ohne weiteres ein ausgewachsenes Ubuntu flüssig drauf laufen könnte. Es ist schließlich immerhin ein Pentium-M mit 800MHz, also nicht weniger als das womit ich gerade eben diesen Beitrag hier tippe, einzig meine nicht h264-taugliche ATI-Graphik hindert mich mit dieser Kiste hier an der Wiedergabe von HD-Video.

    Hardware-Beschleunigung für h264 ist im CE-3100 schon eingebaut, passende Treiber und Software vorausgesetzt kann das Ding also auch mkv-Dateien mit AVC@1080p locker aus dem Handgelenk heraus abspielen und würde somit meinen alten Laptop hier locker übertrumpfen.

    --
    Private Kommunikation in feindlichen Netzen:
    http://torchat.googlecode.com/

  4. Ein Beispiel

    Autor: 7bit 05.01.09 - 13:35

    psirus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich glaub nich das das so einfach geht

    Nur um mal nen Eindruck davon zu bekommen wo die Reise in absehbarer Zukunft hingehen wird mit so kleinen universell einsetzbaren Embedded-Systemen schau Dir mal exemplarisch das Video über das BeagleBoard an:
    > http://www.youtube.com/watch?v=cXr-D1wROfQ
    Es ist also durchaus nicht mehr abwegig sich in Zukunft vorzustellen, daß so ein kleines System von der Größe einer Handfläche, der Leistungsaufnahme eines Fahrrad-Rücklichts und einem Preis in der Hundert-Euro-Region nicht die Power haben sollte mindestens das im Video gezeigte zu vollführen.

    --
    Private Kommunikation in feindlichen Netzen:
    http://torchat.googlecode.com/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.09 13:38 durch 7bit.

  5. Re: Ein Beispiel

    Autor: Frager 2008 08 21 05.01.09 - 14:12

    Danke für den Link, sehr informativ.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Zeuthen
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. OEDIV KG, Bielefeld
  4. Universität Konstanz, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Logitech G703 Hero Lightspeed für 65€ statt ca. 75€ im Vergleich im Vergleich...
  2. (aktuell u. a. Corsair Gaming Sabre RGB als neuwertiger Outlet-Artikel für 24,99€ + Versand...
  3. (u. a. bis zu 27% auf Raspberry Pi und 20% auf TP-Link)
  4. 477€ (Vergleichspreis ca. 525€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de