1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 671 Minuten World of Warcraft

FSK - Interessant

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. FSK - Interessant

    Autor: spYro 05.01.09 - 11:36

    Keines der 3 Spiele (WoW, Runespace, CS) darf von Personen unter 12 gespielt werden. Die Umfrage hat aber auch Kinder im Alter von 7 Jahren mitinbegriffen. Selbst wenn US das mit der FSK anders geregelt hat als hier in Deutschland stellt so eine Umfrage doch irgendwie die FSK-Regelung der 3 Spiele in Deutschland in Frage, oder?

    MFG spYro

  2. Re: FSK - Interessant

    Autor: Nolan ra Sinjaria 05.01.09 - 11:53

    gelöscht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.01.09 11:54 durch Nolan ra Sinjaria.

  3. Re: FSK - Interessant

    Autor: Nerds 05.01.09 - 12:00

    du hast offenbar keinen Plan von dem was du schreibst...

    die FSK (Freiwillige SelbstKontrolle) verbietet erstmal überhaupt nichts... sondern regelt den kommerziellen Vertrieb... das heist es soll verhindern, dass Produkte nicht an unapssende Altergruppen vertrieben werden. Desweiteren soll das Siegel Eltern einen Anhaltspunkt geben, was für ihre Kinder geeignet erscheint und was nicht.

    Wenn Eltern Filme und Spiele kaufen und Kindern zugänglich machen, die unterhalb der empfohlenen FSK-Klasse sind, dann ist das Sache der Eltern, und sonst niemand.

    Genauso wie du mit deinem 10 jähringen Sohn unbehelligt in HarryPotter ( ab 12 Jahren) gehen darfst... nur alleine darf das Kino deinen Sohn nicht hineinlassen...

    Wenn also jemand sein 7jähriges Kind WoW spielen lässt, dass ist das vielleicht unvernünftig, aber nicht verboten.

  4. Re: FSK - Interessant

    Autor: spYro 05.01.09 - 12:23

    "Genauso wie du mit deinem 10 jähringen Sohn unbehelligt in HarryPotter ( ab 12 Jahren) gehen darfst... nur alleine darf das Kino deinen Sohn nicht hineinlassen..."

    Aha? Deiner These zu Folge darf der Sohn aber auch alleine in den Film, solange er die Erlaubnis der Eltern hat bzw. die Eltern ihn nicht davon abhalten.

    Im übrigen habe ich eher darauf hingewiesen, dass diese Studie für UNS nicht wirklich repräsentativ ist.

  5. Re: FSK - Interessant

    Autor: Logik vergessen... 05.01.09 - 17:03

    Diese Studie umfasst mehrere Spiele, diese bedeutet nicht das 7 jährige auch jedes dieser Spiele spielt...

  6. USK nicht FSK !!!

    Autor: DerManager 05.01.09 - 17:43

    Wenn ich mal dazwischen gehen darf...

    Zuallererst einmal ist für Spiele die USK und nicht die FSK zuständig.

    Desweiteren ist gesetzlich festgelegt, dass bei Filmen ab 12 Jahren Kinder ab 6! in Begleitung von Vater oder Mutter reindürfen. Kein Bruder, kein Zettel, gar nix sonst. Diese Ausnahme gilt nur bei FSK 12 Filmen und sonst nirgendwo.

    Die Altersfreigaben in den USA sind auf esrb.org nachzuschlagen, aber auch dort beziehen sich die Freigaben auf den Verkauf.
    Sprich, die Spiele dürfen nicht an Personen darunter verkauft werden.
    Wer die dann daheim spielt, ist eine andere Frage.

    Allerdings meine ich gehört zu haben, dass man sich zumindest im Falle eines unzensierten CS (USK 18) durch die Weitergabe an Minderjährige strafbar macht.

    "Wenn also jemand sein 7jähriges Kind WoW spielen lässt, dass ist das vielleicht unvernünftig, aber nicht verboten."
    Dem stimme ich bedingt zu. Wenn das Kind intelligent genug scheint, das verarbeiten zu können, dann von mir aus. Wer aber sein Kind zu lange WoW, etc. spielen lässt, der handelt bestimmt unvernünftig.

  7. Re: FSK - Interessant

    Autor: Stalkingwolf 06.01.09 - 10:49

    Meinst die haben nur die 3 getestet?

  8. Re: FSK - Interessant

    Autor: Fokko 21.02.09 - 00:20

    Müssen wir unsern Kids das gleiche zumuten, wie die Amis den ihren? ;-)


    BTW: _Ich_ entscheide (wenn das ausser denen selbst überhaupt noch einer entscheidet), was meine Kids gucken oder spielen, irgendwelche FSK-K***e interessiert mich dabei herzlich wenig.

    Grüßle

    Fokko
    -----
    Fokkos Selbstversorger-Blog:
    http://selbstversorger-blog.over-blog.de"
    Fokkos Fantasy-Blog:
    http://fokko.wordpress.com"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    kubus IT GbR, verschiedene Standorte
  2. IT Systemadministrator (m/w/d)
    Königsteiner Services GmbH, Stuttgart
  3. Technischer Redakteur (m/w/d)
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart,München,Mainz,Homeoffice
  4. Digital Product Owner (m/w/d)
    ASCon Systems GmbH, Stuttgart, Mainz, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. 44,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thinkpad X1 Extreme Gen 4 im Test: Das beste Notebook in 16 Zoll kommt von Lenovo
Thinkpad X1 Extreme Gen 4 im Test
Das beste Notebook in 16 Zoll kommt von Lenovo

Kaum ein Thinkpad hat ein besseres Panel verbaut als das X1 Extreme. Auch generell ist es ein sehr gutes Gerät - wenn Geld keine Rolle spielt.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Thinkpad E14 Gen3 im Test Ryzen-Laptop mit grandiosem Preis-Leistungs-Verhältnis
  2. X1 Extreme Gen4 Lenovos großes Thinkpad kommt mit Nvidia Ampere und 16 zu 10
  3. Thinkpad E14 Gen3 Ryzen-5000-Laptop bekommt größeren Akku

Kia EV 6 im Test: Die Sport-Limousine
Kia EV 6 im Test
Die Sport-Limousine

Der Kia EV 6 basiert auf einer reinen E-Auto-Plattform und nutzt ein 800-Volt-Batteriesystem. Technik und Design hinterlassen beim Test einen guten Eindruck.
Ein Test von Dirk Kunde

  1. Silence S04 Günstiges Elektroauto mit herausnehmbarem Akku vorgestellt
  2. Daymak Spiritus Elektroauto macht Krypto-Mining auf drei Rädern
  3. Foxconn Eigene Elektroautos unter dem Namen Foxtron vorgestellt

Geschäftsethik bei Videospielen: Auf der Suche nach dem Wal
Geschäftsethik bei Videospielen
Auf der Suche nach dem Wal

Das Geschäftsmodell von aktuellen Free-to-Play-Games nimmt das Risiko in Kauf, dass Menschen von Spielen abhängig werden. Eigentlich basiert es sogar darauf.
Von Evan Armstrong

  1. Free-to-Play Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen