1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Debian 5.0 kann erscheinen

Wer will das?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer will das?

    Autor: fürwen 05.01.09 - 12:07

    Damit funktioniert kein Crysis, Sacred 2, Fallout 3, Unreal 3, GTA4, Diablo 3, StarCraft2. DX 10.1 usw.

    Klar mit Wine kann man es zumindest installieren, aber für 40 € will man auch das es ordentlich Funktioniert und das tut es mit Wine und Linux nicht.

    Also wen wollt ihr für Linux überzeugen und warum?

  2. Re: Wer will das?

    Autor: DebianUser 05.01.09 - 12:21

    Nicht jeder hat den Antrieb, den PC nur für Spiele zu benutzen.

    Bei Debian kommts auf Stabilität an, damit ein Benutzer seiner ARBEIT nachgehen kann!
    Und auf Servern brauchts auch keine 3D Grafik!

  3. Re: Wer will das?

    Autor: fürwen 05.01.09 - 12:23

    DebianUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bei Debian kommts auf Stabilität an, damit ein
    > Benutzer seiner ARBEIT nachgehen kann!
    >

    Das bietet Windows aber auch. Und nun?

  4. Re: Wer will das?

    Autor: Debianuser 05.01.09 - 12:25

    aber zu welchen Kosten????

    und da es nicht quelloffen ist, weißte nicht, ob MS irgendwelche Spyware integriert hat.
    Und wer kennts nicht... Bluescreen wenn man grad ne rießen Exceltabelle berechnet hat?

    Windows ist toll... zum spielen....

  5. Re: Wer will das?

    Autor: Flake 05.01.09 - 12:27

    1. Wieviel kostet windows ... ist immer das schönst verständliche Argument, für jemanden wie dich ;)
    2. Wie gut kann man Windows auf seine Bedürfnisse zuschneiden ... unbenötigte Software/Dienste komplett loswerden ... ?
    3. Wie schnell bekommst du bei Windows sicherheitsrelevante Updates?
    4. Für welches Betriebssystem gibt es momentan mehr Viren/Würmer etc?

  6. So blöd kann man nicht sein

    Autor: Überzeugungstäter 05.01.09 - 12:28

    höchstens zu jung, um das zu verstehen...

  7. Re: Wer will das?

    Autor: fürdichnicht 05.01.09 - 12:29

    fürwen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Crysis, Sacred 2, Fallout
    > 3, Unreal 3, GTA4, Diablo 3, StarCraft2. DX 10.1

    Wer will das? und was ist das überhaupt?

  8. Re: Wer will das?

    Autor: Der Weltversteher 05.01.09 - 12:29

    1) Zuviel
    2) Man kann sich natürlich die Hälfte der unnötigen Dienste ... deinsta ... nein falsches Wort ... wegschiessen!
    3) WENN ÜBERHAUPT einmal im Monat.
    4) Muss erst erfunden werden.

  9. Re: Wer will das?

    Autor: Corben 05.01.09 - 12:30

    Ich benutze Debian z.B. um meine Game-Server zu hosten. Und das funktioniert mit Linux wunderbar. Habe hier sehr gute Erfahrungen gemacht, ohne grafische Oberfläche stehen dem System dann sogar noch mehr Ressourcen zur Verfügung als es mit einem Windows-Server der Fall ist. Zumal ich teilweise sogar Windows einsetzen muss, da es leider keinen Linux-Server für das eine oder andere Spiel gibt.

    Aber auch für nicht-Spieler ist Debian eine gute Alternative, wenn er das "Üblliche" mit einem Rechner macht:
    - Surfen
    - Chatten
    - Mailen
    - Videos schauen
    - Briefe schreiben

    Der User bekommt hier kostengünstig (Internet-Zugang, Hardware kostet natürlich) ein stabiles Betriebssytem mit welchem er seinen Horizont sehr leicht dank einer grossen Community erweitern kann. Er muss es aber natürlich nicht und kann sich auch Windows kaufen... Dafür hat man ja die Wahl. Man sollte sich nur der Vorteile bewusst sein, und nicht nur in einer Linie denken.

  10. Re: Wer will das?

    Autor: Flake 05.01.09 - 12:30

    nennen sich Spiele ... bis auf DX10.1 was ne Grafikschnittstelle sein müsste (vll auch mehr ... wer weiß...) ...

    er hat sich das einzige Argument rausgesucht, was für sein Betriebssystem taugt ;) ... so dumm isser nichtmal XD

  11. Re: Wer will das?

    Autor: Flake 05.01.09 - 12:31

    waren zwar eigentlich mehr oder weniger rethorische Fragen XD ... aber ok

    @4. ???

  12. Re: Wer will das?

    Autor: AppleFreak 05.01.09 - 12:33

    DebianUser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht jeder hat den Antrieb, den PC nur für Spiele
    > zu benutzen.
    >
    > Bei Debian kommts auf Stabilität an, damit ein
    > Benutzer seiner ARBEIT nachgehen kann!
    OpenSource schrott und stabilität?
    *lach* im gegensatz zu OS X kackt dieses FrickelOS stündlich ab.

    > Und auf Servern brauchts auch keine 3D Grafik!

    Man bist du altmodisch und out.
    Benutzt wohl noch eine Schreibmaschine zum Briefe schreiben oder wie?

    Oder hast du einfach nur kein Geld für ein ordentliches OS und willst hier über deine finaziellen Probleme hinweg täuschen.


  13. Re: Wer will das?

    Autor: Sotha 05.01.09 - 12:35

    >> Und auf Servern brauchts auch keine 3D Grafik!

    >Man bist du altmodisch und out.
    >Benutzt wohl noch eine Schreibmaschine zum Briefe schreiben oder wie?

    sagte der Applefreak.

  14. Re: Wer will das?

    Autor: Radhad 05.01.09 - 12:38

    AppleFreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DebianUser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Und auf Servern brauchts auch keine 3D
    > Grafik!
    >
    > Man bist du altmodisch und out.
    > Benutzt wohl noch eine Schreibmaschine zum Briefe
    > schreiben oder wie?
    >
    > Oder hast du einfach nur kein Geld für ein
    > ordentliches OS und willst hier über deine
    > finaziellen Probleme hinweg täuschen.
    >

    Wozu brauch man auf einem Server einen grafischen Desktop? Das ist doch totaler Humbug! Nehmen wir mal nen Standard Webserver mit Apache, PHP und MySQL im Netz, dafür brauch man keinen Desktop, da reicht ne Konsole aus um die paar Einstellungen vorzunehmen! Beim Gameserver ist es das gleiche, da kann man sich sogar mit PHP Scripts oder anderen Mitteln behelfen, um mittels Mausklick den Gameserver zu starten etc.


  15. Re: Wer will das?

    Autor: AppleFreak 05.01.09 - 12:38

    Sagt der, der den hübschen Mädchen nur hinterherschaut, aber selbst nie eins abkriegt.

    PS: Ich gibt dir ein Tipp: Lern Deutsch und such dir einen Job, dann kannst du vielleicht auch eins poppen

  16. Re: Wer will das?

    Autor: fürwen 05.01.09 - 12:38

    Debianuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und da es nicht quelloffen ist, weißte nicht, ob
    > MS irgendwelche Spyware integriert hat.

    Microsoft verspricht das es nicht tut. Reicht doch.

    > Und wer kennts nicht... Bluescreen wenn man grad
    > ne rießen Exceltabelle berechnet hat?
    >

    Ich nicht

    > Windows ist toll... zum spielen....
    >

    Erstklassige Grafiksoftware findet man auf Windows, aber nicht unter Linux. Auch die beste Bürosoftware findet man bei Windows. Programmieren läßt sich unter Windows genauso gut, wenn nicht sogar besser dank .net.

    Linux muss hier nur nachholen, oder wie seht ihr das?

  17. Re: Wer will das?

    Autor: fork 05.01.09 - 12:39

    > Also wen wollt ihr für Linux überzeugen und warum?

    Hallo,

    wen meinst Du mit >Ihr<?

    Ich als von freier Software überzeugter Mensch, will niemanden überzeugen Linux zu einzusetzen. Ich sage höchstens warum ich davon überzeugt bin.

    -- fork

  18. Re: Wer will das?

    Autor: EgoTroubler 05.01.09 - 12:39

    AppleFreak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sagt der, der den hübschen Mädchen nur
    > hinterherschaut, aber selbst nie eins abkriegt.
    >
    > PS: Ich gibt dir ein Tipp: Lern Deutsch und such
    > dir einen Job, dann kannst du vielleicht auch eins
    > poppen


    lustisch - hab' ein hübsches Mädchen und nie 'nen Mac gehabt - ausserdem hilft der nur wenn man hübsche Jungs bekommen will ;-)

  19. Re: Wer will das?

    Autor: Sotha 05.01.09 - 12:41

    Extra angestrengt um auch ja keine Rechtschreibfehler in den Post zu bringen?
    (wenn schon so ordentlich, dann hätte es ein punkt ganz am ende auch noch getan)


    PS: bin glücklich leiert und habe einen gut bezahlten Job (atm mittagspause ;)
    aber das nur am Rande

  20. Re: Wer will das?

    Autor: AppleFreak 05.01.09 - 12:41

    Wenn ich mein MacBook Air auspacke, werden alle Mädchen schwach und ich brauch keine warmen Brüder.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Omikron Data Quality GmbH, Berlin, Pforzheim
  2. Wissenschaftsstadt Darmstadt, Darmstadt
  3. Emineo AG, Zürich (Schweiz)
  4. Stadtverwaltung Eisenach, Eisenach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 17,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (u. a. Far Cry 5 für 14,99€, Far Cry New Dawn für 17,99€, Far Cry für 3,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  2. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.

  3. DSGVO: Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben
    DSGVO
    Iren sollen Facebook an EU-Datenschützer abgeben

    Bei der irischen Datenschutzbehörde laufen seit 2018 elf Untersuchungen gegen Facebook. Dass noch keine Entscheidungen gefallen sind, bemängeln Politiker und Datenschützer gleichermaßen.


  1. 18:08

  2. 18:01

  3. 17:07

  4. 16:18

  5. 15:59

  6. 14:36

  7. 14:14

  8. 13:47