1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Samsungs Pico-Projektor MBP200…

640 x 320 ???

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 640 x 320 ???

    Autor: Nerdpferd 08.01.09 - 10:13

    Mit einer Auflösung von 640 x 320 kann man absolut nichts anfangen. Es reicht nicht um z.B. Filme zu schauen, dafür sollte es mindestens 640x480 haben. Für Präsentationen im kleinen Kreis reicht es nicht, da bei dieser Auflösung praktisch kaum noch etwas gelesen werden kann. Ich hoffe, dass die Angabe der Auflösung falsch war.

  2. Re: 640 x 320 ???

    Autor: Gerlion 08.01.09 - 10:23

    Stimmt!! Das wären gerade mal 5 Pixel pro Zentimeter. Erinnert an Pong.

  3. Re: 640 x 320 ???

    Autor: blaaaaaaaaa 08.01.09 - 10:33

    Das wäre eine Auslösung von 16:8! Die hat bestimmt Zukunft ;)!

  4. Re: 640 x 320 ???

    Autor: Captain Wunderlich 08.01.09 - 10:49

    ... es sei den die Pixel sind nicht quadratisch

  5. Re: 640 x 320 ???

    Autor: Darwin 08.01.09 - 10:56

    Was erwartet Ihr denn bei einem Microprojektor?
    Eine HD-Auflösung und ein Kontrastverhältnis von 10000:1?
    Außerdem kann das Gerät kein Dolby Suround 5.1 und der Subwoover ist auch nicht wirklich der beste. Des weiteren ist bei Crysis ist mein Desktop auch noch schneller!!!

    Jetzt aber mal Spass bei Seite.
    Betrachtet bitte mal das Einsatzgebiet eines solchen Gerätes.
    Vermutlich ist das System nicht als vollwertiger Ersatz für einem stationären Projektor gedacht. Und unter Umständen auch nicht als Ersatz für eine Homecinema-Anlage.
    Meine Vermutung ist, dass das System eher für Organizer bestimmt ist, und das es dazu dient mal schnell ein etwas größeres Bild zu erzeugen und an Hand dessen sich kurz mit den Kollegen abzusprechen.

  6. Re: 640 x 320 ???

    Autor: Dinadan 08.01.09 - 11:05

    >Was erwartet Ihr denn bei einem Microprojektor?

    ich erwarte entweder ein 4:3 oder 16:9-Format.

  7. Re: 640 x 320 ???

    Autor: Tippfehler 08.01.09 - 11:09

    Natürlich ist hier 640 x 480 gemeint. Tippfehler, wahrscheinlich vom QVGA übernommen worden. Warum sollte denn das Display ein anderes Bildverhältnis haben wie der Projektor? 2:1 - das ist schon ein revolutionäres Bildformat ;). Und ich dachte Schon 16:9 wäre zu flach für Präsentationen ;).

  8. Erklärbär erklärt HVGA und QVGA

    Autor: 1st1 08.01.09 - 11:30

    Es ist im Text und im Einführungstext von HVGA und QVGA die Rede, und nicht von VGA (640x480). In der Wikipedia sind diese beiden seltsammen Auflösungen folgendermaßen definiert:

    HVGA: 320x480 Pixel - http://de.wikipedia.org/wiki/Nokia_Series_40 , das H kommt von Half, also Halb-VGA
    QVGA: 320×240 Pixel - http://de.wikipedia.org/wiki/QVGA , das Q kommt von Quarter, also Viertel-VGA

    Da kommt dann echtes Commodore 64 Feeling auf, der hatte auch 320x200 (Lowres) und 640x200 (Highres). Mit den damaligen Ansprüchen konnte man damit ordentlich was anfangen, aber eine Pornopoint-Präsentation auf so nem Schirmchen ist ein Witz.

  9. Re: Erklärbär erklärt HVGA und QVGA

    Autor: NoOneYouKnow 08.01.09 - 13:35

    1st1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da kommt dann echtes Commodore 64 Feeling auf, der
    > hatte auch 320x200 (Lowres) und 640x200 (Highres).

    Ich glaube, da vertauschst Du was. 320×200 Pixel war auf dem C64 bereits Hi-Res, erst der C128 hatte einen 640x200-Mode.

  10. Re: 640 x 320 ???

    Autor: Phil.42 08.01.09 - 14:37

    Du weißt schon, dass es Beamer mit 640x480 gibt, die bis auf 3m Diagonale projezieren? Die meisten Beamer in Universtitäten usw haben maximal 800x600 und Diagonalen von 5-10m...

    Diese Aussage über die Pixel kann man bei Projektoren so nicht treffen. Das Bild ist brauchbar trotz der geringen Auflösung...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Augsburg
  2. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,90€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. 159,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 196,41€)
  3. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bill Gates: Mit Technik gegen die Klimakatastrophe
Bill Gates
Mit Technik gegen die Klimakatastrophe

Bill Gates' Buch über die Bekämpfung des Klimawandels hat Schwächen, es lohnt sich aber trotzdem, dem Microsoft-Gründer zuzuhören.
Eine Rezension von Hanno Böck

  1. Microsoft-Gründer Bill Gates startet Podcast

Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    Surface Duo im Test: Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!
    Surface Duo im Test
    Microsoft, bitte bring ein Surface Duo 2!

    Microsofts neuer Ausflug in die Smartphone-Welt ist gewagt - das Konzept stimmt aber. Nicht stimmig hingegen sind Software, Hardware und Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Error 1016 Windows-Händler Lizengo ist online nicht mehr erreichbar
    2. Kubernetes Microsofts einfache Cloud-Laufzeitumgebung Dapr wird stabil
    3. Microsoft Surface Duo kostet in Deutschland ab 1.550 Euro