1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Cybershot-Kameras mit optionalem GPS…

Megapixelwahn - Liegen lassen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Megapixelwahn - Liegen lassen!

    Autor: den Schrott! 08.01.09 - 13:42

    http://de.youtube.com/watch?v=bqDrIcBbqhk

  2. Re: Megapixelwahn - Liegen lassen!

    Autor: DerProphet 08.01.09 - 14:20

    Dieser RTL-Beitrag ist ja wohl unterste Schublade. Zwar stimmt die Grundaussage, die Erklärung kann man aber in die Tonne treten.

    Wer wissen will, wie's wirklich ist, dem empfehle ich http://6mpixel.org/

  3. Re: Megapixelwahn - Liegen lassen!

    Autor: firlefranz 08.01.09 - 14:25

    beide postings sind ein schmarrn

    rechnet man ein 12mp foto (aufgenommen mit mini normalo chip) auf 6mp
    ist das foto um einiges besser als das 6mp foto vom normalo chip ..ausprobieren wenn ihrs nicht glaubt

    6mpxwahn ist totaler schwachsinn

  4. Re: Megapixelwahn - Liegen lassen!

    Autor: DerProphet 08.01.09 - 14:37

    Wär schön, wenn dem so wäre.
    Bei den Größenverhältnissen auf dem Sensor und den zusätzlich zur Ansteuerung notwendigen bzw. nutzlosen weil durch die Platzierung und Struktur nicht verwendbaren Flächen des Sensors ist die Lage so, dass eine Verdopplung der Sensoren von 6 auf 12 Millionen Megapixel (pro Subpixel!) die mögliche Lichtausbeute pro Sensorzelle mehr als nur halbiert! Entgegensteuern kann man dem nur mit lichtempfindlicheren Sensorzellen. Damit einher geht aber auch ein verstärktes Bildrauschen. Natürlich, man kann mich verschiedenen Methoden wie Averaging, Rauschbildsubtraktion, Superresolution-Merges, etc. das 12MP-Bild entsprechend aufwerten, aber gerade Leute, die Point & Shoot-Kameras benutzen, werden sich mit sowas nicht auseinander setzen.

    Lies Dir mal die von mir verlinkte Webseite genau durch. Da stehen Fakten, kein Schmarrn.

    Die Forderung nach 6MP ist im Übrigen auch nur beispielhaft, auf der Webseite wird das ebenfalls genauer erläutert, wie sich das im einzelnen verhält und auf die Sensorgröße bezieht.

  5. Re: Megapixelwahn - Liegen lassen!

    Autor: firlefranz 08.01.09 - 14:40

    hab ich gelsen
    und
    trotzdem hab ich recht


    probiers mal aus

    verschikt werden sowieso keine 6mp fotos von knipsern

  6. Re: Megapixelwahn - Liegen lassen!

    Autor: DerProphet 08.01.09 - 14:50

    Du scheinst eine magische Kamera zu haben und eine defekte Tastatur.

    Ich hab es ausprobiert und es stimmt nicht.
    Da Du keine Argumente vorbringst, hab ich auch keine Lust mehr auf eine weitere Diskussion.
    Da fühlt man sich ja fast wie Galileo.
    Wünsche Dir viel Spaß mit 12MP und mehr.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. PTV Group, Karlsruhe
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Probefahrt mit Citroën Ami: Das Palindrom auf vier Rädern
    Probefahrt mit Citroën Ami
    Das Palindrom auf vier Rädern

    Wie fährt sich ein Elektroauto, das von vorne und hinten gleich aussieht und nur 7.000 Euro kostet?
    Ein Hands-on von Friedhelm Greis

    1. Zulassungsrekord Jeder achte neue Pkw fährt elektrisch
    2. Softwarefehler Andere Marken laden gratis an Teslas Superchargern
    3. Lucid Motors Elektrolimousine Lucid Air kostet 170.000 US-Dollar

    Geforce RTX 3080: Wir legen die Karten offen
    Geforce RTX 3080
    Wir legen die Karten offen

    Am 16. September 2020 geht der Test der Geforce RTX 3080 online. Wir zeigen vorab, welche Grafikkarten und welche Spiele wir einsetzen werden.

    1. Ethereum-Mining Nvidias Ampere-Karten könnten Crypto-Boom auslösen
    2. Gaming Warum DLSS das bessere 8K ist
    3. Nvidia Ampere Geforce RTX 3000 verdoppeln Gaming-Leistung