Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Nvidias GeForce GTX-295…

NVIDEA ist schlecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. NVIDEA ist schlecht

    Autor: Ulknudel 08.01.09 - 23:32

    es unterstützt nur noch speed,
    aber leider kann man dafür das es einen Tick schneller ist
    auch nur noch auf der hälfte der Monitore unter Vista spielen nämlich einem ...

    das ist kein Vortschritt das ist ein Rückschritt...

  2. Re: NVIDEA ist schlecht

    Autor: Michaela 08.01.09 - 23:36

    ja und ich will garnicht wissen,
    wie laut die neue Karte ist
    mit jeder schnelleren Karte stieg die Lautstärke um ein paar Punkte nach oben...

    warscheinlich verbraucht die Karte so viel weil sie die ganze Hitze irgendwohin abführen muss...

    Ich frag mich manchmal ob das wirklich ein Fortschritt ist
    das für ein Fitzelchen mehr Speed, so viel Energie in Wäre umgewandelt wird, das man sich die Heizung im Winter spaaren kann...

  3. Re: NVIDEA ist schlecht

    Autor: Jaichhalt 09.01.09 - 00:14

    Nvidias so schreibt man die firma :)
    so laut wird die karte net sein also leiser als meine 2 bestimmt und wenn nicht dan ist es auch net schlimm
    Mehr leistung mehr wärme das ist klar
    aber machst einfach dein gehäuse schalldicht dan klappt es und ein lüfter verbraucht wenig energie
    ja es ist werd das was auf den heutigem spiele markt ist und kommt da braucht man eine leistungsstarke graka

  4. Re: NVIDEA ist schlecht

    Autor: jaichhalt 09.01.09 - 00:15

    @ ulknudel
    mit der richtigen ausrüstung kannst auch 3 monitore anschließen :)

  5. Re: NVIDEA ist schlecht

    Autor: blaa 09.01.09 - 13:25

    gut das nvidia karten in sachen spees meistens die nase vorn haben..die karten an sich aber nich wirklich lange halten... meinte letzte 8800gts hat ein halbes jahr gehalten...

    für mich heisst das nie wieder nvidia, bis die qualität bei denen wieder stimmt.

  6. Re: NVIDEA ist schlecht

    Autor: magic23 09.01.09 - 16:11

    Komisch, hab gerade einen Wechsel von 9800GX2 auf eine GTX280 SSC gewechselt und die neue Karte ist gefühlt halb so laut und braucht weniger Energie (OK, letzteres ist klar).

    Aber abgesehen davon kommt mir ohnehin keine Dual GPU mehr in den Rechner. Machen mehr Ärger als Spaß..

  7. Re: NVIDEA ist schlecht

    Autor: Michaela 11.01.09 - 03:04

    ach und was ist die Richtige ausrüstung
    lahme Matroxkarte?

    sorry aber da käre mich doch bitte mal auf wie man eine Multimonitorumgebung unter Vista64 realisiert eigentlich unter Vista überhaupt mit einer Nvideakarte...

    nur mal zu deiner Info NVIDIA hat diese Funktion ganz offiziell selbst nicht unter Vista unterstützt, so jetzt erzähl mir bitte mal etwas was ich noch nicht weiss, denn ich würde gerne wieder Spiele spielen wie unter XP mit einem riesen Breitmonitor...

  8. kein Breitbild unter Vista...

    Autor: Vistahasser 11.01.09 - 03:07

    Tjo für mehr speed
    unterstützt die Karte aber auch viel weniger...

    Nvidea kann ja nicht mal mehr
    in einem normalen Game wie unter XP
    ein Breitbild aus 2 Monitoren erzeugen...

    Rückschritt für Vortschritt...

    Sorry aber Nvidea ist nur Grottig, alleine die Treiber sind sowas von zugemüllt mit Dreck.. das die selbst nicht mehr durchblicken wo das Problem steckt...

    ich kauf mir gern wieder eine Nvidea,,,,,

    aber sie muss Flüsterleise sein, weniger Strom verbrauchen als das Restsystem und nicht X Fach mehr, und ... sie sollte Multimonitoranzeigen in Spielen unter jedem OS unterstüzten...

  9. Re: kein Breitbild unter Vista...

    Autor: Zott Omok 11.01.09 - 03:08

    Doch es geht,
    du musst dir nur 2 Nvidea Karten einbauen
    eine für jeden Monitor und schon kappts auch unter vista..

    naja ausserdem, unter Vista spielen ist wie Asta La Vista Baby...

  10. Re: kein Breitbild unter Vista...

    Autor: Zott Omok 11.01.09 - 03:08

    Doch es geht,
    du musst dir nur 2 Nvidea Karten einbauen
    eine für jeden Monitor und schon kappts auch unter vista..

    naja ausserdem, unter Vista spielen ist wie Asta La Vista Baby...

  11. Re: kein Breitbild unter Vista...

    Autor: IhrName99999 15.01.09 - 10:27

    "unter Vista spielen ist wie Asta La Vista Baby..."

    ASTA? Was soll denn das sein? Wenn man schon dummes Zeug erfinden will dann aber bitte RICHTIG!

    Zudem ist das kollosaler Schwachsinn, offensichtlich hast du noch nie ein Vista-System gesehen geschweige denn getestet --> unter DX10 & Vista laufen Spiele nachweisbar SCHNELLER als unter XP/2000, weil Vista zb. einen verbesserten Kernel und vor allem ein verbesserters Speicher-Management hat. Insbesonders mit Vista 64 geht die Post ab, aber kleine Fanbois wie du werden das auch noch merken; spätestens dann wenn dir nichts anderes übrig bleibt als auf moderne Betriebssysteme unzusteigen, weil alle deine Spiele nur noch DX10 unterstützen ;-), gell Bubbele.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

  1. Golem Akademie: Von wegen rechtsfreier Raum!
    Golem Akademie
    Von wegen rechtsfreier Raum!

    Webdesigner, Entwickler und IT-Projektmanager müssen beim Aufbau und Betrieb einer Website Vorschriften aus ganz verschiedenen Rechtsgebieten mitbedenken, um Ärger zu vermeiden. In unserem neuen eintägigen Workshop in Berlin erklären wir, welche - und wo die Risiken lauern.

  2. MPEG-Patente: ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage
    MPEG-Patente
    ARD-Tochter verliert 280-Millionen-Euro-Klage

    Der Rechtsstreit um die Vergütung von MPEG-Patenten ist vorläufig beendet. Eine ARD-Tochter wollte knapp 280 Millionen Euro vor Gericht erstreiten. Die Klage ist abgewiesen worden, die Sendeanstalt will aber in Berufung gehen.

  3. Elite Dragonfly: HP will das beste Business-Convertible ever haben
    Elite Dragonfly
    HP will das beste Business-Convertible ever haben

    Mit dem Elite Dragonfly bewirbt HP das laut eigener Aussage leichteste und langläufigste Business-Convertible mit WiFi6. Und es sei das erste aus recyceltem Kunststoff. Das 360-Grad-Gerät hat dafür ein sparsames 1-Watt-Display für über 24 Stunden Laufzeit verbaut.


  1. 08:26

  2. 08:15

  3. 08:00

  4. 07:18

  5. 07:00

  6. 18:39

  7. 17:41

  8. 16:27