1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Fehler in Beta zerstört…
  6. Thema

Windows mal wieder

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Mit Linux wär das nicht passiert >= (mutige Aussage)

    Autor: Tingelchen 09.01.09 - 15:33

    Geiler Fehler :)

    Gut das ich kein Suse benutze ^^

  2. Re: Linux zerstört dafür Hardware

    Autor: Bolles Theke 09.01.09 - 15:36

    > Ein Betriebsystem kann keine Hardware lahm legen.

    Wenn man keine Ahnung hat: Fresse halten.

  3. Re: märchen

    Autor: spanther 09.01.09 - 15:36

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jetzt beruhig Dich erst mal, gönn Dir ne Tasse
    > Kaffee (oder Tee) und atme mal tief Durch. ;-)
    > Klar ist die "Ver-DAU-ung" vieler
    > Konfigurationsinterfaces zum k***en. Mich regt es
    > auch jedes mal auf, dass ich unter Vista z.B.
    > nicht ohne ellenlange Umwege an die eingerichteten
    > WLAN-Profile 'rankomme, wenn sich z.B. der
    > WPA-Schlüssel geändert hat. Aber das hat ja nichts
    > mehr mit unserem Thema zu tun. ;-)
    > Mir wäre es auch am liebsten, es gäbe für jedes
    > Konfigurationsfenster einen "normalen Benutzer-"
    > und einen "Expertenmodus". Aber das ist, wie
    > gesagt, ein anderes Thema.
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    Aus genau diesen Gründen allerdings nehme ich nun aber immermehr Abstand von Windows und stelle auf Linux um. Bis auf die Videospielwelt ist das soweit auch bis jetzt zum Großteil problemlos möglich. Damit entziehe ich mich auch der Kontrolle der Firma über mir welche ja kommerziell denkt (wie jede halt also auch Apple miteinbezogen) und das System verkaufsorientiert vertreibt.

    Ich möchte ein komplett freies offenes und einstellbares System möglichst ohne Bevormundungen und Schranken.

    Software oder Spiele kann man sich ja kaufen aber das Betriebssystem selbst sollte sauber und von finanziellen Interessen frei laufen und offene Standards verfolgen.

    Diese "Switches" für Anfänger und Experte vermisse ich da halt und dies macht die Windows Plattform für mich um so mehr unattraktiv. Funktionen die ich damals hatte sind mir heute genommen. Das sehe ich nicht als Upgrade sondern als Verlust und somit als Verschlimmerung...

    Wenn Windows nur DAU-gerecht sein soll aber auf Erfahrenere keine Rücksicht nimmt und diese genauso bedient dann muss Microsoft sich nicht wundern wenn immer mehr Leute abwandern auf ein professioneller zu nutzendes System :-)

  4. Nicht Linux - Intel-Treiber!

    Autor: DooDep 09.01.09 - 15:36

    Schön, dass Du keine Ahnung demonstrierst: Der fehlerhafte Treiber kam von Intel: http://www.heise.de/newsticker/Fehlerhafter-Linux-Treiber-beschaedigt-Netzwerkkarte-Update--/meldung/116350

  5. Re: na klar... ich lese mir jetzt nen bugtracker biblischen ausmasses durch

    Autor: Bolles Theke 09.01.09 - 15:39

    Nee is klar.
    Error: öy das is n Treiber, nix Kernel.
    Success: Doh! Linux is geil ey!

    Ich mache mir die Welt, wie sie mir...wa Pipi? :)

  6. Re: Mit Linux wär das nicht passiert >= (mutige Aussage)

    Autor: spanther 09.01.09 - 15:39

    Tingelchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Geiler Fehler :)
    >
    > Gut das ich kein Suse benutze ^^


    Ubuntu ftw :>

  7. Re: Windows mal wieder

    Autor: spanther 09.01.09 - 15:40

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihm fällt nichts neues mehr ein, sein
    > Kreativpotential ist für Heute aufgebraucht. ;-)
    >
    > Gruß
    > Tantalus


    Du missverstehst doch gerade seine Absichten *g*
    Er will Negativpropaganda gegen Microsoft aufsetzen ;-)

    Propaganda lebt doch von ihrer Wiederholung :-)

  8. Re: Linux zerstört dafür Hardware

    Autor: spanther 09.01.09 - 15:41

    Bolles Theke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Ein Betriebsystem kann keine Hardware lahm
    > legen.
    >
    > Wenn man keine Ahnung hat: Fresse halten.


    Wenn man kein Niveau hat und Kraftausdrücke nutzen muss um sich zu profilieren, ebenfalls Finger still halten :-)

  9. Re: Nicht Linux - Intel-Treiber!

    Autor: spanther 09.01.09 - 15:45

    DooDep schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schön, dass Du keine Ahnung demonstrierst: Der
    > fehlerhafte Treiber kam von Intel: www.heise.de


    Zumal man die 2.6.27 ja auch garnicht benutzen muss und damit auch dem Fehler nicht unterlegen ist :-)

    Ubuntu ftw :D

    Ubuntu fährt übrigens gerade aktuell mit 8.10 den 2.6.24-23-generic also brauch man da keine Angst haben.

    Bis Ubuntu mal über die .27 er Grenze kommt wird der Fehler sicher schon längst behoben worden sein.

  10. Re: Windows mal wieder

    Autor: IT-Knilch 09.01.09 - 16:00

    Mit 100%iger Gewissheit kann ich das nicht mehr sagen, ob der Slogan zu der Zeit bereits benutzt wurde. Ich kann nur sagen, dass es mit Abstand das schlechteste OS neben Vista ist, das M$ jemals hervorgebracht hat! ;-)

  11. Re: Windows mal wieder

    Autor: spanther 09.01.09 - 16:08

    IT-Knilch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit 100%iger Gewissheit kann ich das nicht mehr
    > sagen, ob der Slogan zu der Zeit bereits benutzt
    > wurde. Ich kann nur sagen, dass es mit Abstand das
    > schlechteste OS neben Vista ist, das M$ jemals
    > hervorgebracht hat! ;-)


    Tja Scheiße in Gold zu verwandeln schafft halt nicht jeder :>
    Da gehört schon eine Propagandamaschinerie dahinter welche teuer erkauft werden muss ;-)

  12. Re: Windows mal wieder

    Autor: Omega 09.01.09 - 16:12

    Klumpi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Welchen Teil von "Beta" hast Du nicht verstanden?

    Den vorderen Teil, den mit dem großen 'B' gefolgt von dem 'e'. Ich bitte um Erklärung!

  13. Re: Windows mal wieder

    Autor: :-) 09.01.09 - 16:22

    Nun, es lag einfach so in der Luft :-)

    Ich stellte mir vor, die Jungs von damals sind heute bestimmt schon an die 60 und gehen bald in Rente. Die kennen MP3 ja nur vom iPot ihrer Enkelkinder.


  14. Re: Windows mal wieder

    Autor: spanther 09.01.09 - 16:49

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nun, es lag einfach so in der Luft :-)
    >
    > Ich stellte mir vor, die Jungs von damals sind
    > heute bestimmt schon an die 60 und gehen bald in
    > Rente. Die kennen MP3 ja nur vom iPot ihrer
    > Enkelkinder.
    >
    >


    Stimmt. Das macht das Reallife hingegen zum Videospiel so scheiße :-)

    Es gibt kein Ende ;-)

    Du wirst gebohren in eine Zeit wo du denkst du bist up to date. Dann 100 Jahre später und nach deinem Tode hantieren Menschen mit viel besseren Dingen umher und du hast sie nie gesehen...

    Das ist richtig gemein :-(

    Ich will auch wissen wie die Technische Entwicklung im Jahr 3000 sein wird...

  15. Re: Windows mal wieder

    Autor: :-) 09.01.09 - 17:06

    Da das Originalthema eh nicht so reinhaut, greife ich mal deine Frage auf:

    "Ich will auch wissen wie die Technische Entwicklung im Jahr 3000 sein wird..."

    Das lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit vorhersagen. Ungefähr 10 Millionen Menschen werden die Erde bewohnen und in kleinen Lehmhütten leben. Einer von ihnen hat gerade die Wirkung des Feuersteins entdeckt. Generationen später wird man dieses Jahr als das Jahr Null der modernen Zeitrechnung festlegen.


  16. Re: Windows mal wieder

    Autor: spanther 09.01.09 - 17:08

    :-) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Da das Originalthema eh nicht so reinhaut, greife
    > ich mal deine Frage auf:
    >
    > "Ich will auch wissen wie die Technische
    > Entwicklung im Jahr 3000 sein wird..."
    >
    > Das lässt sich mit hoher Wahrscheinlichkeit
    > vorhersagen. Ungefähr 10 Millionen Menschen werden
    > die Erde bewohnen und in kleinen Lehmhütten leben.
    > Einer von ihnen hat gerade die Wirkung des
    > Feuersteins entdeckt. Generationen später wird man
    > dieses Jahr als das Jahr Null der modernen
    > Zeitrechnung festlegen.
    >
    >


    lol *g*

    Dieser "Optimismus" immer ;-)

  17. Re: Linux zerstört dafür Hardware

    Autor: Bolles Theke 09.01.09 - 17:08

    Das ändert an Fakten genau was? Denen ist es wurscht wieviel Pseudospezialexperten ihren Senf unter die Leute schmieren.

  18. Re: Linux zerstört dafür Hardware

    Autor: spanther 09.01.09 - 17:10

    Bolles Theke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ändert an Fakten genau was? Denen ist es
    > wurscht wieviel Pseudospezialexperten ihren Senf
    > unter die Leute schmieren.


    Oh mann ich gebs auf... echt arm sowas...

  19. Re: Windows mal wieder

    Autor: xxxx 09.01.09 - 17:12

    > dann könnten sie's ja auch gescheit testen...

    das machen sie doch gerade

  20. Re: Windows mal wieder

    Autor: spanther 09.01.09 - 17:19

    xxxx schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > dann könnten sie's ja auch gescheit
    > testen...
    >
    > das machen sie doch gerade
    >
    >


    "Diesen" Test hätten sie aber auch schon VOR Herausgabe der Beta machen können :-)
    Wenn schon eine Beta dann wenigstens keine gefährliche... Abstürze kann man ja verkraften aber nicht soetwas ^^

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WHEELS Logistics GmbH & Co. KG, Münster
  2. Schwarz Produktion GmbH & Co. KG, Weißenfels, Raum Halle/Leipzig
  3. Fiducia & GAD IT AG, Karlsruhe, München, Münster
  4. Ascom Deutschland GmbH, deutschlandweit

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,80€
  2. 17,99€
  3. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme