Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Blu-ray-Player mit eingebauten…

die tun ja wirklich alles, um die scheissdinger online zu bringen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. die tun ja wirklich alles, um die scheissdinger online zu bringen.

    Autor: sadfsdf 09.01.09 - 15:13

    warum sollte man das tun?
    geht es in wirklichkeit nicht nur um irgendwelchen überwachungsdreck?
    youtube will doch keine sau aufm fernseher sehen. wer derartige quali toll findet, braucht kein bluray-hdtv-schnickschnack. da reicht auch vhs.

  2. Re: die tun ja wirklich alles, um die scheissdinger online zu bringen.

    Autor: murks2 09.01.09 - 15:17

    das habe ich mir gerade auch gedacht

    wenn ich einen 40 Zoll HD fernseher habe, was will ich dann mit der miniauflösung von youtube?

    Bauklötzchen gehören ins Kinderzimmer und nciht auf den Bildschirm.

    lg

  3. Re: die tun ja wirklich alles, um die scheissdinger online zu bringen.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.01.09 - 15:18

    youtube HD sieht aber schon wieder ganz nett aus.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: die tun ja wirklich alles, um die scheissdinger online zu bringen.

    Autor: knuepplos 09.01.09 - 15:21

    das stimmt. und wie viele HD videos gibt es auf youtube? 3? 4? und wie lange brauchen die, um von den super-mega-assi-high-speed servern von youtube gestreamt zu werden? 3 stunden pro videominute? 4?

  5. Re: die tun ja wirklich alles, um die scheissdinger online zu bringen.

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 09.01.09 - 15:25

    Keine Ahnung wieviele es aktuell gibt, aber das, welches ich gestern gesehen habe lief ad hoc und in wirklich guter Qualität (verglichen zum regulären youtube natürlich).

    Kannst ja selber gucken:

    http://www.youtube.com/watch?v=lX6AoWo5BFg&fmt=22

    Örgs, mittlerweile wurde die Tonspur aus rechtlichen Gründen deaktiviert. Schade, es klang nämlich sogar auch viel besser als die normalen youtube vids.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  6. oh man, oh man

    Autor: Nix F. Ungut 09.01.09 - 15:27

    also hier sieht man mal wieder ein gutes Beispiel für Denktiefe...

    erstmal sollte man sich selber erklären können, warum Filme streamen besser ist als im Regen oder bei Minusgraden zur Videothek laufen zu müssen (x2).
    Zweitens: warum sollte LG irgend jemanden überwachen???
    Drittens: Youtube HD ist seit kurzem online. Und nein, weder gibt es da wenige, noch dauert der Download lange. Es sei denn, man hat nen Kackrouter mit ner 2 Mbit Leitung von anno tobak.

    Sorry, aber dieses Abnölen geht mir echt auf die Nerven. Macht's doch mal besser, ihr Kinder...

  7. Re: oh man, oh man

    Autor: Hekto 09.01.09 - 16:47

    Im Regen oder bei Minusgraden in die Videothek gehen stärkt die Abwehrkräfte und hält fit.

    Youtube ist zugemüllt mit scheisse. Viele musikclips sind mitlerweile weg und bei vielen Videos kriege ich das 'Not in your country blablub'.

    Filme gibts dort kaum und wen dan würden sie auch in pseudeHD auf nem 40 Zöller beschissen aussehen. Nicht das mich das Feature stört aber es ist ziemlich sinnfrei...

  8. Tja, WARUM.....

    Autor: Konfuzius Peng 09.01.09 - 17:05

    WARUM sollte LG das tun... gute Frage.....

    Firmen tun so einiges zum Nachteil des Kunden.

    Panasonic verkauft Beispielsweise seinen DMP-BD35 Player mit einer Abfrage, ob die eingelegte Disc den Regionalcode mit ANYDVD HD entfernt bekommen hat (nicht alle Discs sind davon betroffen, aber einige)

    Discs, die beim BD30 laufen, laufen auf dem 35er dadurch nicht mehr.

    Warum machen DIE sowas?


    Nur, weil es nicht sofort einleuchtet, heisst das nicht, das die es nicht tun werden.

  9. Re: oh man, oh man

    Autor: Nix F. Ungut 09.01.09 - 17:17

    Im Regen oder bei Minusgraden in die Videothek gehen stärkt die Abwehrkräfte und hält fit.
    >>> ich bewege mich primär wenn ich es für sinnvoll halte und nicht gezwungener Maßen wenn ich mal einen Film ausleihe. Außerdem ärger ich mich, wenn mein Film nur einmal da ist und der ist seit Tagen ausgeliehen. Oder ich vergesse ihn zurückzugeben und muß noch ne Strafe zahlen... oder die DVD ist im spannendsten Moment zerkratzt... oderoderoder


    Youtube ist zugemüllt mit scheisse. Viele musikclips sind mitlerweile weg und bei vielen Videos kriege ich das 'Not in your country blablub'.

    >>> Stimmt, gerade die 12 jährigen Bei Youtube habe ich im Gegensatz zum Fernsehen die Chance, die Scheiße nagativ zu bewerten oder mir gar nicht erst anzugucken. Und wer suchet, der findet. Musikclips waren halt teils illegal und "offizielle" Filme werden erst dieses Jahr kommen. Fernsehserien wie Stromberg & Co. findet man aber zu genüge, auch in guter Qualtität.


    Filme gibts dort kaum und wen dan würden sie auch in pseudeHD auf nem 40 Zöller beschissen aussehen. Nicht das mich das Feature stört aber es ist ziemlich sinnfrei...
    >>> also PAL sieht dann auch direkt scheiße aus? Sicher gibt es User, die zu doof sind, ordentlich zu codieren bzw. upzuloaden. Aber die HD Videos von Monty Python sind wohl kaum als PseudoHD zu bezeichnen. Ab 720p ist es echtes HD, oder? Sagt zwar nix über die Quali, aber das ist bei BR wohl auch nicht anders....

  10. Re: Tja, WARUM.....

    Autor: Nix F. Ungut 09.01.09 - 17:22

    Also ich will hier ja nicht als Moralapostel auftreten, aber warum sollte Ottonormal-User so etwas tun.
    Und wofür gab es den Regionalcode nochmal? Und außerdem hat nicht jede Disc einen Regionalcode...

    Nettes Argument, aber wenn Unternehmen Ihr Überleben sichern wollen, können sie solche Maßnahmen doch ruhig ergreifen, solange es legal ist und Sie keine persönlichen Daten direkt weiterleiten.
    Und wenn ich Ami-DVDs gucken möchte, hol ich mir halt einen mit nem Ami-Code bzw. Code Free

  11. Re: Tja, WARUM.....

    Autor: haha 10.01.09 - 11:16

    koennte daran liegen das any dvd egal in welcher version illegal ist in deutschland!^^

    es knackt auch den kopierschutz einer dvd/bd naja ist auch illegal

    oder wofür nuzt du any dvd

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Villeroy & Boch AG, Mettlach
  2. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  3. RSG Group GmbH, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 139,00€ (Bestpreis!)
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Umwelt: Grüne Energie aus der Toilette
Umwelt
Grüne Energie aus der Toilette

In Hamburg wird in bislang nicht gekanntem Maßstab getestet, wie gut sich aus Toilettenabwasser Strom und Wärme erzeugen lassen. Außerdem sollen aus dem Abwasser Pflanzennährstoffe für die Landwirtschaft gewonnen werden. Dafür müssen aber erst einmal die Schadstoffe aus den Gärresten gefiltert werden.
Von Monika Rößiger

  1. Fridays for Future Klimastreiks online und offline

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21