Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Tomb Raider: Lara Croft soll…

Frauenfreundlicher

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Frauenfreundlicher

    Autor: Lofwyr 12.01.09 - 11:55

    Wie soll das bitte aussehen? Lara ist doch wohl schon der Prototyp für die moderne Powerfrau. Man kann verschiedene Outfits freispielen.
    Was also wollen sie ändern?

  2. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Herb 12.01.09 - 12:08

    Lofwyr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wie soll das bitte aussehen? Lara ist doch wohl
    > schon der Prototyp für die moderne Powerfrau. Man
    > kann verschiedene Outfits freispielen.
    > Was also wollen sie ändern?

    Sie wird lesbisch.

  3. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 12.01.09 - 12:14

    Sie mäht den Rasen und wird Fan von Schalke 04.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  4. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Kaki 12.01.09 - 12:20

    ^Sie mäht den Rasen und wird Fan von Schalke 04.

    You made my Day!!! :D

  5. Vielleicht so?

    Autor: Nyx 12.01.09 - 12:21

    Hunde-Simulation im Garten, Sudoku im Kaminzimmer und wenn man auf den Reisen vom Leuten genervt wird mit Pfefferspray antworten. Schuhladen in den Ruinen und eine Begleitfigur mit der Synchronstimme von Jonny Depp?

    Keine Action oder gar Reaktionen unter Zeitdruck mehr und dafür mehr Puzzle und Knobelspiel.

  6. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Itsit2009 12.01.09 - 12:24

    Denke eher es geht mehr so in Richtung Hausfrauenmissionen:

    Also Spiegeleier kochen, sich um die Hündchen / Babies kümmern, Fitnessübungen, Gehirntraining, Pferdeplege ;-))

    Die Pistolen sollen durch Kuchenrolle / Teppichklopfer ersetzt werden.

    Wird dann wohl auch von 3D auf 2D geändert werden. Könnte ein echter Renner bei den Frauen/Mädchen werden.

  7. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Cyborg 12.01.09 - 12:25

    Naja, wenn die Alte dem Traum vieler Männer von einer Frau ziemlich nahe kommt dann werden die real life Weibchen evtl. eifersüchtig und kaufen das Teil nicht zu Weihnachten als Geschenk für ihren liebsten. Deshalb das versaute Weihnachtsgeschäft...
    Also werden die Brüste verkleinert, um die Hüften kommen 20 Kg Hüftgold dazu und die Haare werden leicht splissig...

    Hmm, ob das der richtige Weg ist ;)

    Grüße

  8. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: lom 12.01.09 - 12:28

    Itsit2009 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denke eher es geht mehr so in Richtung
    > Hausfrauenmissionen:
    >
    > Also Spiegeleier kochen, sich um die Hündchen /
    > Babies kümmern, Fitnessübungen, Gehirntraining,
    > Pferdeplege ;-))
    >
    > Die Pistolen sollen durch Kuchenrolle /
    > Teppichklopfer ersetzt werden.
    >
    > Wird dann wohl auch von 3D auf 2D geändert werden.
    > Könnte ein echter Renner bei den Frauen/Mädchen
    > werden.

    Stimmt, dann läufts auch auf den Hübschen (aber arschlahmen) Notebooks und dem Nintendo DS ohne Portierungsarbeit. Jungens, das ist DIE Marktlücke ;)

  9. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Starfox 12.01.09 - 12:34

    Ich schlage als neue Waffe z.B.: http://www.wowhead.com/?item=5197 vor :)

  10. ROFL

    Autor: realTwinny 12.01.09 - 12:36

    n.t.

  11. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Agent Orange 12.01.09 - 12:48

    Du hast die Zellulitis vergesen! *g*

  12. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: rthtrrth 12.01.09 - 14:09

    Sie werden so Milchgesichter und Bubis wie den Di Capbrio ins SPiel einbauen. Und Tokio Bordell als Hintergrundmusik.

    *grusel*

  13. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Tamiki 12.01.09 - 14:22

    Und anstatt von Secret Weapons gibts dann die versteckten schöhnheitsuprads... wie Brust größer/kleiner oder Lippen breiter/dünner

  14. Re: Frauenfreundlicher

    Autor: Der Kaiser! 05.03.10 - 00:20

    > Denke eher es geht mehr so in Richtung Hausfrauenmissionen:

    > Also Spiegeleier kochen, sich um die Hündchen / Babies kümmern, Fitnessübungen, Gehirntraining, Pferdeplege ;-))

    > Die Pistolen sollen durch Kuchenrolle / Teppichklopfer ersetzt werden.

    > Wird dann wohl auch von 3D auf 2D geändert werden. Könnte ein echter Renner bei den Frauen/Mädchen werden.
    Das ist auch frauenfeindlich --> Chauvinismus. Egal wie Mann es dreht, man kanns ihnen nicht recht machen..

    ___

    Die ganz grossen Wahrheiten sind EINFACH!

    Wirkung und Gegenwirkung.
    Variation und Selektion.
    Wie im grossen, so im kleinen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Meckenheim
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg
  4. BavariaDirekt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI MPG Z390 Gaming Edge AC für 149,90€, MSI MPG Z390 Gaming Pro Carbon AC für 180,90€)
  2. (u. a. Sandisk Ultra 400 GB microSDXC für 56,90€, Verbatim Pinstripe 128-GB-USB-Stick für 10...
  3. 89,90€ (Bestpreis!)
  4. 449,90€ (Release am 26. August)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

OKR statt Mitarbeitergespräch: Wir müssen reden
OKR statt Mitarbeitergespräch
Wir müssen reden

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist eines der wichtigsten Instrumente für Führungskräfte, doch es ist gerade in der IT-Branche nicht mehr unbedingt zeitgemäß. Aus dem Silicon Valley kommt eine andere Methode: OKR. Sie erfüllt die veränderten Anforderungen an Agilität und Veränderungsbereitschaft.
Von Markus Kammermeier

  1. Arbeit Hilfe für frustrierte ITler
  2. IT-Arbeitsmarkt Jobgarantie gibt es nie
  3. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt

  1. UMTS: 3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung
    UMTS
    3G-Abschaltung kein Thema für die Bundesregierung

    Nutzer, die kein LTE in ihren Verträgen festgeschrieben haben, sollten wechseln, da 3G zunehmend abgeschaltet werde. Das erklärte das Bundesverkehrsministerium und sieht keinen Grund zum Eingreifen.

  2. P3 Group: Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist
    P3 Group
    Wo die Mobilfunkqualität in Deutschland am niedrigsten ist

    Die Qualität des Mobilfunks in Deutschland ist in den einzelnen Bundesländern sehr unterschiedlich. Dort, wo Funklöcher gerade ein wichtiges Thema sind, ist die Versorgung gar nicht so schlecht.

  3. Mecklenburg-Vorpommern: Funkmastenprogramm verzögert sich
    Mecklenburg-Vorpommern
    Funkmastenprogramm verzögert sich

    Wegen fehlender Zustimmung der EU ist das Geld für ein Mobilfunkprogramm in Mecklenburg-Vorpommern noch nicht verfügbar. Dabei hat das Bundesland laut einer P3-Messung große Probleme.


  1. 18:00

  2. 18:00

  3. 17:41

  4. 16:34

  5. 15:44

  6. 14:42

  7. 14:10

  8. 12:59