1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunkstrahlung beeinflusst…

Was sind dass denn für Kommentare?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was sind dass denn für Kommentare?

    Autor: aua aua 13.01.09 - 14:44

    Ich kann nicht fassen, dass hier lang und breit diskutiert wird ob das nun sein kann oder nicht.

    Es liegt doch auf der Hand dass diese Studie gefälscht sein muss und vermutlich noch von der Mobilfunkindustrie gesponsert wurde.

    WEIL: Wie will man denn bitte messen welche Unterschiede bei 500 Kindern auftreten nur weil die einen weniger und die anderen mehr mit dem Handy telefonieren?!?
    Schließlich steht an JEDER ECKE EIN SENDEMAST für das tolle Mobilfunknetz und dessen Strahlung ist min. um ein hundertfaches Größer als das eines gängigen Handys.
    Klar dass man da auch bei 10000 Kindern keinen Unterschied feststellen kann denn die Strahlenbelastung ist FÜR UNS ALLE GLEICH, ob wir ein Handy haben oder nicht ist da schnurz!

    Da könnte man fast schon glauben der Staat stellt diese Krebserregenden Pfähle überall auf um das Problem der Überbevölkerung einzudämmen, wäre ja auch praktisch wenn alle vor dem Rentenalter an Krebs verrecken :D

    Aber das glaube ich nat. nur fast :-P

  2. Re: Was sind dass denn für Kommentare?

    Autor: kikimi 13.01.09 - 14:59

    aua aua schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schließlich steht an JEDER ECKE EIN SENDEMAST für
    > das tolle Mobilfunknetz und dessen Strahlung ist
    > min. um ein hundertfaches Größer als das eines
    > gängigen Handys.

    Und Radio- Fernseh- und was weiß ich für Wellen. Ich glaube auch, alle Fahradfahrer setzen sich einem nicht zu unterschätzdendem Risiko aus, wenn sie im Dunkeln Rad fahren, da die elektromagnetische Strahlung, die von Dynamo emetiert wird, krass krebserregend ist -.-

    > Da könnte man fast schon glauben der Staat stellt
    > diese Krebserregenden Pfähle überall auf um das
    > Problem der Überbevölkerung einzudämmen, wäre ja
    > auch praktisch wenn alle vor dem Rentenalter an
    > Krebs verrecken :D

    Dass so viele Menschen an Krebs sterben, kann ja absolut nichts damit zu tun haben, dass wir immer mehr andere mögliche Ursachen für Todesfälle ausrotten? Wer stirbt hier schon noch an Tuberkulose oder Windpocken? Bald wird es heißen: "Pille gegen Herzinfarkt verursacht Krebs!"

  3. Re: Was sind dass denn für Kommentare?

    Autor: aha 13.01.09 - 17:43

    komisch, dass die durchschnittliche lebenserwartung vor allem in den strahle-ländern stetig steigt ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. K&P Computer Service- und Vertriebs GmbH, Erfurt, Leipzig, Plauen, Chemnitz, Braunschweig (Home-Office möglich)
  2. Wolters Reisen GmbH, Stuhr bei Bremen
  3. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  4. CURRENTA GmbH & Co. OHG, Leverkusen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Yakuza und Dirt 5 angespielt: Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke
Yakuza und Dirt 5 angespielt
Xbox Series X mit Rotlicht und Rennstrecke

Abenteuer im Rotlichtviertel von Yakuza und Motorsport in Dirt 5: Golem.de konnte zwei Starttitel der Xbox Series X ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Next-Gen GUI der PS5 mit höherer Auflösung als Xbox Series X/S
  2. Xbox Series X Zwei Wochen mit Next-Gen auf dem Schreibtisch
  3. Next-Gen PS5 und neue Xbox wollen Spieleklassiker aufhübschen