1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Suse 9.3 als Live-DVD zum…

Erstaunlich...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Erstaunlich...

    Autor: XHess 18.04.05 - 11:41

    ist, das Suse wohl die einzige Distro im Desktopbereich ist, von der ich keine Vollinstallation saugen kann oder? Ich meine ne LiveDVD zum testen. Hää?
    Muss ich jedesmal, wenn grosse Neuerungen erscheinen, meine Version updaten? Verstehe nicht so ganz die Strategie die dahinter steht.

    Liebe Grüsse,

    der Fedora User XHess :-)

  2. Re: Erstaunlich...

    Autor: Anony Maus 18.04.05 - 12:16

    XHess schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ist, das Suse wohl die einzige Distro im
    > Desktopbereich ist, von der ich keine
    > Vollinstallation saugen kann oder?

    Zumindest von der 9.2 gibt es auch eine ISO Image zur Installation von SuSE. Kam allerdings deutlich später als die Live Version von 9.2. Wird bei 9.3 wohl ähnlich sein.

    > Ich meine ne LiveDVD zum testen. Hää?
    Hää? Genau eine LiveDVD zum Testen und wo ist das Problem?

    > Muss ich jedesmal, wenn grosse Neuerungen
    > erscheinen, meine Version updaten?

    Musst du nicht. Man kann auch ältere SuSE Versionen mittels apt recht aktuell halten. Z.B. KDE 3.4 einfach installieren. Und du kannst warten bis SuSE eine Installations-Image von 9.3 frei gibt.

    > Verstehe nicht so ganz die Strategie die dahinter steht.
    >
    Die Live DVD zum Testen und die Leute sollen sich bei Gefallen die Vollversion kaufen. Was ist an dieser Strategie nicht zu verstehen?

    > der Fedora User XHess :-)

    Mir ist eigentlich nie so ganz klar, warum Nutzer einer Linux Distribution über eine andere herziehen müssen. Oft glänzen sie dabei auch nicht unbedingt mit Wissen über die Distribution über die sie herziehen. Wie hier ja auch.



  3. Re: Erstaunlich...

    Autor: XHess 18.04.05 - 13:37

    HEHE! Das eine Live DVD oder CD zum testen da ist, ist mir vollkommen klar. Mir geht es eigentlich darum das ich eben jetz gerade keine Suse 9.3 beim erscheinen über Torrent oder vom Server bei Suse ziehen kann um Sie dann zu installieren. Ich muss Sie eben kaufen, aber warum? Nur des Supports wegen? Das verstehe ich daran nicht!

    Greetz XHess

  4. Re: Erstaunlich...

    Autor: McPringle 18.04.05 - 16:54

    XHess schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich muss Sie eben kaufen

    Noe, musst Du nicht. Bald nach Erscheinen einer neuen Version kann man sie auch uebers Internet installieren. Boot-CDs fuer die Netzwerkinstallation gibt es dann auch zum Download. Ich mache das schon seit vielen Jahren so...

    McPringle

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leitung IT-Infrastruktur und Basisdienste / Rechenzentrum (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. UI Softwareentwickler C++/QML (m/w/d)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Software & Data Engineer / Machine Learning Engineer (m/w/d)
    h.a.l.m. elektronik GmbH, Frankfurt
  4. Senior PHP Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Schleswig-Holstein

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 424,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 424,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Neues Apple TV 4K im Test: Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung
    Neues Apple TV 4K im Test
    Teures Streaming-Gerät mit guter Fernbedienung

    Beim neuen Apple TV 4K hat sich Apple eine ungewöhnliche Steuerung einfallen lassen, die aber im Alltag eher eine Spielerei ist.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Shareplay TVOS 15 soll gemeinsame Streaming-Erlebnisse schaffen
    2. Apple TV Farbkalibrierung per iPhone schneidet schlecht ab
    3. Sofasuche beendet Airtag-Hülle für Apple-TV-Fernbedienung

    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    2. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen
    3. Spieleabo Netflix wäre wohl gerne selbst "Netflix für Spiele"