1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mainboardhersteller sitzen wegen…

"2 GB ought to be enought"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "2 GB ought to be enought"

    Autor: op 13.01.09 - 12:48

    "2 GB on a IA32-Archtektur, with a single-core CPU, and a mature OS like Windows XP or a linux distribution, ought to be enough."

    Sogar für semi-professionelle Bilder und Videobearbeitung reicht's.

    Ende der Fahnenstange erreicht liebe Chip-Industrie. Alles was jetzt noch kommt, entspricht den neumodischen Autos, die über 180 fahren, was man sowieso nie braucht.

  2. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: ichbinsmalwieder 13.01.09 - 12:57

    op schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ende der Fahnenstange erreicht liebe
    > Chip-Industrie.

    Es geht um Chipsätze, nicht um RAM.

    > Alles was jetzt noch kommt,
    > entspricht den neumodischen Autos, die über 180
    > fahren, was man sowieso nie braucht.

    Ich fahre jeden Tag ca. 220-230 km/h (das letzte Stück meines Arbeitswegs sind 2,5 km Autobahn, mehr km/h schaffe ich auf das kurze Stück nicht :-(.

  3. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: Jakelandiar 13.01.09 - 13:18

    ichbinsmalwieder schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich fahre jeden Tag ca. 220-230 km/h (das letzte
    > Stück meines Arbeitswegs sind 2,5 km Autobahn,
    > mehr km/h schaffe ich auf das kurze Stück nicht
    > :-(.

    Klingt für mich auf der kurzen strecke mal nach extrem sinnlosem Benzinverbrauch ^^

    Da musste ja ordentlich gas geben um die geschwindigkeit auf der strecke zu erreichen, nur um dann wieder in die eisen gehen zu können...

    Wäre mir zuviel stress und irgendwie völlig sinnlos.

  4. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: stag3k 13.01.09 - 13:36

    220 laut tacho oder laut gps? wenn's nach tacho geht, dann kannst du noch mal 10% abziehen...

    mein megane 1.5dci mit 103ps macht auch keine 210... ^^ sieht aber cool aus... ;)

  5. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: micha6270 13.01.09 - 13:51

    Der Vergleich hinkt. Mittel- bis langfristig können Rechner diese Leistung durchaus nutzen. Zum Beispiel, wenn der Rechner noch mehr Aufgaben übernimmt - wie zum Beispiel Türschlösser verwalten...

  6. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: Bouncy 13.01.09 - 13:58

    stag3k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mein megane 1.5dci mit 103ps macht auch keine
    > 210... ^^ sieht aber cool aus... ;)
    französische autos sehen nie cool aus :p

  7. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: ln 13.01.09 - 13:59

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > stag3k schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > mein megane 1.5dci mit 103ps macht auch
    > keine
    > 210... ^^ sieht aber cool aus... ;)
    > französische autos sehen nie cool aus :p

    Als Dose im Regal Schon!

  8. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: FranUnFine 13.01.09 - 14:02

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > französische autos sehen nie cool aus :p

    Also ein Citroen ID, DS oder SM sieht verdammt cool aus.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  9. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: ( Alternativ: kostenlos registrieren) 13.01.09 - 14:19

    wieder iregendein DAU der meint er weiß was für die allgemeinheit das beste ist.

    guess what, ich hab 8gb in meiner hp workstation und meiste zeit ist über 50% belegt. ein paar VMs, VS 2008 und ein physik simulationsprog von comsol, und so einfach sind mal 4gb ram weg.


    op schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "2 GB on a IA32-Archtektur, with a single-core
    > CPU, and a mature OS like Windows XP or a linux
    > distribution, ought to be enough."
    >
    > Sogar für semi-professionelle Bilder und
    > Videobearbeitung reicht's.
    >
    > Ende der Fahnenstange erreicht liebe
    > Chip-Industrie. Alles was jetzt noch kommt,
    > entspricht den neumodischen Autos, die über 180
    > fahren, was man sowieso nie braucht.


  10. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: Uberposter 13.01.09 - 14:23

    Schön! Das interessiert nur niemanden.

  11. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: stag3k 13.01.09 - 14:24

    stag3k schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > mein megane 1.5dci mit 103ps macht auch keine
    > 210... ^^ sieht aber cool aus... ;)

    ich beteilige mich nicht an diesen ewigen hersteller-diskussion, unabhängig vom themengebiet. jedem soll das gegönnt sein, was ihn glücklich macht.

    ich bezog meine aussage eher darauf, dass die 210 sachen auf dem tacho im vergleich zu der knapp bemessenen leistungsdaten cool aussehen.

    ^^

  12. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: po 13.01.09 - 14:30

    Wer Bildbearbeitung als Hobby betreibt - meinetwegen, aber Videobearbeitung, wo doch HD-Camcorder bald zum Standard werden? Dann mal viel Spaß beim warten...

  13. Genau

    Autor: Apolog 13.01.09 - 15:03

    udn schon bei den vorhergehenden CamCordern mit >DVD Niveau wurde geschnitten was das Zeug hält.
    Ich sehe auf allen Geräten nur die Oberflächen vom iMovie 8 und Magix Fim Maker 28...

  14. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: ichbinsmalwieder 15.01.09 - 17:27

    Jakelandiar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ichbinsmalwieder schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich fahre jeden Tag ca. 220-230 km/h (das
    > letzte
    > Stück meines Arbeitswegs sind 2,5 km
    > Autobahn,
    > mehr km/h schaffe ich auf das kurze
    > Stück nicht
    > :-(.
    >
    > Klingt für mich auf der kurzen strecke mal nach
    > extrem sinnlosem Benzinverbrauch ^^
    >
    > Da musste ja ordentlich gas geben um die
    > geschwindigkeit auf der strecke zu erreichen, nur
    > um dann wieder in die eisen gehen zu können...
    >
    > Wäre mir zuviel stress und irgendwie völlig
    > sinnlos.

    Sicher, komplett sinnlos.
    Aber macht tierisch Spaß.


  15. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: ichbinsmalwieder 15.01.09 - 17:29

    stag3k schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 220 laut tacho oder laut gps? wenn's nach tacho
    > geht, dann kannst du noch mal 10% abziehen...

    Ungefähr 230 lt. Tacho, wenn man bei der Geschwindigkeit noch 100m zum Bremsen wg. der Ausfahrt hat, kann man sich nicht so dolle auf den Tacho konzentrieren.

    > mein megane 1.5dci mit 103ps macht auch keine
    > 210... ^^ sieht aber cool aus... ;)

    Nun, meiner macht rund 260 (lt. Tacho), aber versuch das mal auf 2,5 km zu erreichen (aus dem Stand)!

  16. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: antwort21 20.01.09 - 11:08

    Die breite Masse macht aber keine Videobearbeitung, daß sind höchstens 10% !

  17. Re: "2 GB ought to be enought"

    Autor: Kuermel 08.09.09 - 18:21

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun, meiner macht rund 260 (lt. Tacho), aber versuch das mal auf 2,5 km zu
    > erreichen (aus dem Stand)!


    ...Schwanzvergleich? oO

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. pro-beam GmbH & Co. KGaA, Gilching
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

  1. Mobile Betriebssysteme: Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3
    Mobile Betriebssysteme
    Apple veröffentlicht iOS 13.3 und iPad OS 13.3

    Apple hat neue Betriebssystem-Updates für iPhones, iPads und den iPod touch vorgestellt. IOS 13.3 und iPad OS 13.3 enthalten Verbesserungen, Fehlerbehebungen und zusätzliche Sicherungseinstellungen für Kinder.

  2. Rechenzentren: 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
    Rechenzentren
    5G lässt Energiebedarf stark ansteigen

    Laut einer Studie im Auftrag von Eon heizt 5G die drohende globale Umweltkatastrophe weiter an. Schuld sind Edge Computing, Campusnetze, Industrie 4.0 und die Folgen für die Rechenzentren.

  3. Elektromobilität: EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen
    Elektromobilität
    EnBW testet Lademanagement in Tiefgaragen

    Welche Lastfälle treten in einer komplett elektrifizierten Tiefgarage auf? Die Bewohner einer Wohnanlage in Baden-Württemberg können dieses Zukunftsszenario mit 45 Elektroautos schon einmal testen.


  1. 22:13

  2. 18:45

  3. 18:07

  4. 17:40

  5. 16:51

  6. 16:15

  7. 16:01

  8. 15:33