1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erster Schritt zu Hochstrom-LEDs…

Kurzer Kommentar zum Thema "StandBy"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kurzer Kommentar zum Thema "StandBy"

    Autor: SeveQ 15.01.09 - 07:32

    Solange Geräte ihre Einstellungen - und sei es nur die integrierte Uhr - verlieren, werden sie weiterhin im StandBy Modus laufen. Denn wer hat Lust, jedesmal nach dem Einschalten wieder alle Einstellungen - und sei es nur die Uhr - machen zu müssen? Ganz besonders bei Geräten, die auf die Uhr angewiesen sind, wie beispielsweise Video-Recorder und dergleichen.

    Mag sein, dass teurere Geräte die Einstellungen nicht vergessen und auch die Uhr ohne Strom von außen weiter läuft, aber bei billigen Geräten, die die Masse besitzt, ist dies zumeist nicht der Fall.

  2. Re: Kurzer Kommentar zum Thema "StandBy"

    Autor: boerd 15.01.09 - 07:55

    erm, also ich hab auch nicht das teuerste vom teuren aber meine geräte merken sich alles. aßer meine küchenuhr selbst. ;-)
    ahso, und meine alte sony stereoanlage.

    unterscheiden sollte man um was es sich für ein gerät handelt.
    es hat nichts mit luxusgeräten zu zun!

  3. Re: Kurzer Kommentar zum Thema "StandBy"

    Autor: yoomai 15.01.09 - 20:59

    Full ack. Meine Eltern haben sich gerade eben eine neue integrierte DVD-Anlage von der Firma mit den drei gekreuzten Stimmgabeln geleistet. Eigentlich bauen die sonst ganz gute Teile, aber dieses Teil kann sich nach der Trennung vom Stromnetz auch keine Radiosender merken. Peinlich. Dabei habe ich meinem Vater doch eben so eine schicke "Geldsparleiste" geschenkt...

    (@Golem: Wieso kann ich hier keine tiny url Adresse verlinken? Ist doch Mist.)

    // yoomai

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim bei Würzburg
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. Erlanger Stadtwerke AG, Erlangen
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. 4,99€
  3. (-28%) 42,99€
  4. 3,74€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

  1. Grünheide: Tesla-Wald darf weiter gerodet werden
    Grünheide
    Tesla-Wald darf weiter gerodet werden

    Die Rodungsarbeiten für das Tesla-Gelände Grünheide dürfen fortgesetzt werden, hat das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg entschieden. Die Eilanträge zweier Umweltverbände wurden zurückgewiesen.

  2. Subdomain-Takeover: Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert
    Subdomain-Takeover
    Hunderte Microsoft-Subdomains gekapert

    Ein Sicherheitsforscher konnte in den vergangenen Jahren Hunderte Microsoft-Subdomains kapern, doch trotz Meldung kümmerte sich Microsoft nur um wenige. Doch nicht nur der Sicherheitsforscher, auch eine Glücksspielseite übernahm offizielle Microsoft.com-Subdomains.

  3. Defender ATP: Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones
    Defender ATP
    Microsoft bringt Virenschutz für Linux und Smartphones

    Microsoft Defender ATP gibt es bereits für Windows 10 und MacOS. Anscheinend möchte Microsoft aber noch weitere Betriebssysteme bedienen - darunter Linux, Android und iOS. Entsprechende Previewversionen sollen kommen.


  1. 23:17

  2. 19:04

  3. 18:13

  4. 17:29

  5. 16:49

  6. 15:25

  7. 15:07

  8. 14:28