1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google entlässt Mitarbeiter

WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ?

    Autor: Fragerd 15.01.09 - 11:31

    Ist sie das die Weltwirtschaftskrise ? 1929 Reloaded ? 30% Arbeitslosigkeit ?

  2. Re: WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ?

    Autor: Blubbby 15.01.09 - 12:44

    Naja 10-15% haben wir zumindest in Deutschland seit Jahren xD

  3. Re: WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ? - ja ist sie

    Autor: Mind_ 15.01.09 - 13:08

    Ja ist sie und es war klar das sie mit den heutigen Systemregeln kommen wird. Zitat Silvio Gesell von 1918:

    "Trotz der heiligen Versprechen der Völker, den Krieg für alle Zeiten zu ächten, trotz der Rufe der Millionen: 'Nie wieder Krieg', entgegen all den Hoffnungen auf eine schönere Zukunft muß ich sagen: Wenn das heutige Geldsystem, die Zinswirtschaft, beibehalten wird, so wage ich es, heute schon zu behaupten, daß es keine 25 Jahre dauern wird, bis wir vor einem neuen, noch furchtbareren Krieg stehen.

    Ich sehe die kommende Entwicklung klar vor mir. Der heutige Stand der Technik läßt die Wirtschaft rasch zu einer Höchstleistung steigern. Die Kapitalbildung wird trotz der großen Kriegsverluste rasch erfolgen und durch Überangebot den Zins drücken. Das Geld wird dann gehamstert werden. Der Wirtschaftsraum wird einschrumpfen, und große Heere von Arbeitslosen werden auf der Straße stehen. An vielen Grenzpfählen wird man dann eine Tafel mit der Aufschrift finden können: 'Arbeitssuchende haben keinen Zutritt ins Land, nur die Faulenzer mit vollgestopftem Geldbeutel sind willkommen.'

    Wie zu alten Zeiten wird man dann nach dem Länderraub trachten und wird dazu wieder Kanonen fabrizieren müssen, man hat dann wenigstens für die Arbeitslosen wieder Arbeit. In den unzufriedenen Massen werden wilde, revolutionäre Strömungen wach werden, und auch die Giftpflanze Übernationalismus wird wieder wuchern. Kein Land wird das andere mehr verstehen, und das Ende kann nur wieder Krieg sein."

    Deshalb Geldreform.

    Gruß,
    Mind - www.inwo.de

  4. Re: WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ? - ja ist sie

    Autor: Hilfe,dieDeutschenKommen 15.01.09 - 13:15

    Zum Glück haben die Handlanger des Imperators meine Wehrdienst-Verweigerung angenommen. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob unter der Herrschaft von Schizos wie Herrn Schäuble meinereiner nicht doch noch zur Waffe gezwungen wird.

  5. Re: WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ? - ja ist sie

    Autor: BufferOverflow 15.01.09 - 18:23

    Hilfe,dieDeutschenKommen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Glück haben die Handlanger des Imperators
    > meine Wehrdienst-Verweigerung angenommen. Wobei
    > ich mir nicht sicher bin, ob unter der Herrschaft
    > von Schizos wie Herrn Schäuble meinereiner nicht
    > doch noch zur Waffe gezwungen wird.

    Besser EINEN "Schizo", als Millionen "Para"...Leider haben wir in Deutschland zur Zeit BEIDES.


  6. Re: WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ? - ja ist sie

    Autor: Mind_ 15.01.09 - 18:41

    Ja, Paranoide sind auch recht häufig. Nur muss eine Casandra nicht unbedingt paranoid sein - sie könnte auch nur besser informiert sein als du.

    Oder auch sehr aktuell. Da wird gefordert das die Staatsschulden abgebaut werden, ohne zu realisieren das man Schulden nur abbauen kann, wenn gleichzeitig jemand anderes Geldvermögen abbaut. Wenn also gesagt wird das Staatsschulden abgebaut werden sollen, muss gleichzeitig gesagt werden, wer dafür wohl seine Vermögen abbaut. Solche Zusammenhänge sehen die meisten jedoch nicht, weil ihr Verständnis vom Geldsystem bestenfalls mit Aberglauben beschrieben werden kann.

    Die meisten haben soviel Ahnung vom Geldsystem wie der Papst vom Sex. So gehen 99% davon aus, das sie quitt wären, wenn sie z.B. ihr Haus verkaufen und dafür die geforderte Geldsumme bekommen. Dabei ist das Geld keine Gegenleistung, sondern nur ein Dokument das du eine Leistung erbracht hast und dafür KEINE Gegenleistung bekommen hast. Das Geld ist nur ein besserer Schuldschein und wenn du einen Schuldschein für dein Haus bekommst, glaubst du auch nicht das du quitt währst. Nur fällt das beim Geld halt nicht so auf, weil die Details im Geldsystem versteckt sind.

    Deshalb haben wir das tolle Paradox, das wir so produktiv sind wie noch nie, extrem viel ungenutztes Leistungspotential haben und gleichzeitig unsere Schulen, Bibliotheken, Freibäder, Theater, etc verfallen. Direkt nach dem Krieg, als die Produktivität gering war und ein großer Teil der Männlichen Bevölkerung im Krieg gestorben ist, konnten wir und das aber komischerweise leisten.

    Was fehlt heute? Das liebe Geld - weil es halt nicht als das begriffen wird was es ist: Ein Dokument, sondern geglaubt wird das es eine Gegenleistung ist.

    Gruß,
    Mind

  7. Re: WELTWIRTSCHAFTSKIRSE ? - ja ist sie

    Autor: Seniorwikinger 16.01.09 - 05:21

    Man m uss sich anstrengen, dies zu verstehen, ist aber absolut richtig. Bravo!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. WEGMANN automotive GmbH, Veitshöchheim
  3. Würth Industrie Service GmbH & Co. KG, Bad Mergentheim, Großraum Würzburg
  4. Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH & Co. KGaA, Osnabrück (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

  1. Everspin ST-MRAM: 256-GBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter
    Everspin ST-MRAM
    256-GBit-Chips für Arcade-Automaten und Smart-Meter

    Auf die 1-GBit-Versionen für Datacenter folgen kleinere Modelle für Industrie und Internet der Dinge: Der magnetische Speicher von Everspin hat eine sehr lange Haltbarkeit und benötigt nicht dauerhaft Strom.

  2. Wikileaks: Worum es im Fall Assange nun geht
    Wikileaks
    Worum es im Fall Assange nun geht

    Geheimnisverrat, Leben in der Isolation, Anklage in den USA, Foltervorwürfe: Die Auslieferungsanhörung von Wikileaks-Gründer Julian Assange beginnt. Im Artikel beantworten wir die wichtigsten Fragen.

  3. Zahlungsabwickler: Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland
    Zahlungsabwickler
    Protest gegen Massenentlassungen bei Paypal Deutschland

    Die Beschäftigten von Paypal Deutschland wollen den Abbau von über 300 Arbeitsplätzen nicht hinnehmen. Die Jobs sollen an andere Standorte oder an externe Partner gehen.


  1. 22:10

  2. 18:08

  3. 18:01

  4. 17:07

  5. 16:18

  6. 15:59

  7. 14:36

  8. 14:14