1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Die Beta von Windows 7…
  6. Thema

Wtf. Fenster schütteln?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: StereoJack 15.01.09 - 12:18

    Echt, du musst auf dem Mac die Disc nicht mehr auf den Papierkorb ziehen, damit sie ausgeworfen wird... HighTech, sag ich nur ;)

  2. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: Kimumum 15.01.09 - 12:18

    Leider denken viele Entwickler so. Deswegen gibt es auch viel Software die für den normalen Sachbearbeiter nur nach 3-wöchigem Kurs zu bedienen sind. Weil sie einfach ein anderes Denken haben. Was für den Programmierer logisch ist, ist für einen großen Teil der Restbevölkerung eben nicht so logisch oder sogar unlogisch.

    StereoJack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sorry, dann hast Du als Softwareentwickler aber ne
    > falsche Vorstellung vom durchschnittlichen
    > Anwender. Das hat dann auch nix mit professionell
    > zu tun. Hier sitzen knapp 12.000 Anwender und
    > Windows wird prof. eingesetzt... die wenigsten der
    > Sachbearbeiter werden was mit Windows Shortcuts
    > anfangen können. Kennen sie vielleicht noch aus
    > der 3270 Welt...


  3. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: usp 15.01.09 - 12:18

    Du scheinst aber gut zu wissen, was für Software er entwickelt...

  4. und jetzt noch einmal in deutsch bitte!

    Autor: DrCPox 15.01.09 - 12:19

    Ich habe die Leute ja gestern noch vor dir und deinem Fanatismus gewarnt, aber es wollte ja niemand auf mich hören

  5. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: StereoJack 15.01.09 - 12:21

    Nö, tut aber auch nicht zur Sache... hier ging es um den "professionellen Einsatz" von Windows 7... hörte sich so an, als wenn man es nur dann profesionell einsetzen könnte, wenn alles per Tastatur bedient werden kann...

  6. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: usp 15.01.09 - 12:21

    Nö, einfach Eject auf der Tastatur drücken.

  7. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: micha6270 15.01.09 - 12:22

    Hast du noch nie typische Windows-Benutzer an ihren Rechner gesehen? Mehr als ein geöffnetes Fenster ist für manche Menschen schon höchst unübersichtlich.

  8. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: StalkingPizza 15.01.09 - 12:23

    Wozu lesen?
    Rumhorsten macht doch mehr Spass ;)

  9. Bitte noch mehr Mausgesten!

    Autor: RPGamer 15.01.09 - 12:30

    Ich will regelmäßig in Windows (Vista) Explorer-Fenster o.ä. mit der "Tabschließen"-Mausgeste von Opera beenden/schließen (rechte Maustaste und runter->rechts). Geht aber natürlich nicht, da geht dann nur das Kontextmenü auf ;-)

    Ich hatte schon ein Programm dafür gefunden, das war aber leider für XP :-(



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.09 12:30 durch RPGamer.

  10. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: StereoJack 15.01.09 - 12:30

    Seit dem letzten Update?

    Die komisch / intuitive Mausbedienung wurde aber klar von Apple erfunden... siehe mein Beispiel... und auf dem Mac gabs Zeiten, in denen es NUR so ging :)

  11. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: grey hooray 15.01.09 - 12:33

    micha6270 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hast du noch nie typische Windows-Benutzer an
    > ihren Rechner gesehen? Mehr als ein geöffnetes
    > Fenster ist für manche Menschen schon höchst
    > unübersichtlich.


    Und wenn das Fenster nicht grau ist und 90°-Ecken hat, dann ist alles gelaufen. Das überfordert scheinbar zu viele.

  12. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: Test_The_Rest 15.01.09 - 12:33

    > hörte sich so an, als wenn man es nur dann profesionell einsetzenkönnte, wenn alles per Tastatur bedient werden kann...

    Kann es doch.
    Was kann man denn unter Windows nicht über die Tastatur bedienen?

    Also wenn ich es darauf anlege, kann ich alles ohne Maus steuern.
    Ob das in den meisten Fällen wirklich sinnig ist, sei einmal dahingestellt...

  13. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: Test_The_Rest 15.01.09 - 12:34

    Lesen und wenn Du das nicht kannst, Filmchen schauen...

    Es wird mehrfach erwähnt, daß für alle Mausfunktionen auch Shortcuts existieren...

  14. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: halber Apfel 15.01.09 - 12:35

    ja, aber was tun wenn die Tastatur aus designerischen Gründen bald auch nur noch eine Taste besitzt? 2 mal klicken für eject? ich lach mir den arsch ab, wie kann man nur solche dummen diskussionen führen die rein garnichts zum Thema beitragen. Das is als wenn ich ein Programm schreibe, welches minimiert wird wenn man den monitor aus dem fenster schmeißt und die maus den klo runterspült. Diskutiert ihr dann mit mir das es 10 mal besser is einen dummen knopf auf der tastatur zu drücken? wenns euch net passt den Rahmen zu rütteln dann macht das nicht, sondern klickt auf den shortcut. Und wenn ihr von Windows nix haltet dann geht in eure Apple Beiträge und postet da das apple besser is als windows. Aber neeeee immer dieses rumgeflame in den Windows-Artikeln. Ach ich ignorier das jetzt einfach, ihr interessiert mich garnet...

  15. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: StereoJack 15.01.09 - 12:36

    Habe ich ja auch gar nicht bestritten...

    Nur sieht der "profesionelle" Einsatz nach meinen Erfahrungen anders aus... hier sitzen genung, die es auch ohne jedes Tastatuskommando zu kennen, profesionell einsetzen...

    Mir fällt so schnell auch nichts ein, dass man nur per Maus bedienen kann...

  16. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: Stalkingwolf 15.01.09 - 12:40

    Doch ich keine meine Pappenheimer. Rechtsklick und Shortcuts werden in unserer Software kaum eingesetzt.
    Aber wir reden hier nicht von einer Software für Branche x, sondern dem Betriebsystem selber.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.09 12:41 durch Stalkingwolf.

  17. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: Stalkingwolf 15.01.09 - 12:45

    dir hat man auch die Returntaste von der Tastatur geklaut oder?

    Mir geht es nicht darum, was wo besser ist, vieles könnte sich auch Apple genau so gut bei Windows abschauen.
    Aber da flame ich dann auch in entsprechenden Foren herum.
    Mir geht es hier um um das schütteln. Was, milde ausgedrückt, total Humbug ist.

  18. Re: Dient wohl der Bedienung per Touchscreen

    Autor: DieMamma 15.01.09 - 12:47

    Geh doch mal raus an die frische Luft Kind. Wenn du ständig vor der Kiste hängst, bekommst du noch ganz wunde Finger!

  19. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: halber Apfel 15.01.09 - 12:49

    Und das ist der Punkt. Das Betriebssystem ist nicht genau für dich programmiert sondern für die Masse. Viele sagen sich wofür Shortcut klicken wenn ich das Fenster schütteln kann.
    Ganz einfach: Stört dich diese Funktion, dann benutz sie einfach nicht. Aber Respekt, hast damit eine riesen Diskussion gestartet! :D

  20. Re: Wtf. Fenster schütteln?

    Autor: andyy 15.01.09 - 12:59

    StereoJack schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das meiste machen die meisten mit der Maus... aber
    > man so ziemlich alles mit der Tastatur machen.


    aaaaaaha...jetzt weiß ichs! *dooh*


  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bank-Verlag GmbH, Köln
  2. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe
  3. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29€ (Bestpreis!)
  2. 34,99€/49,99€ (mit/ohne Spezialangebote)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


In eigener Sache: Aktiv werden für Golem.de
In eigener Sache
Aktiv werden für Golem.de

Keine Werbung, kein unerwünschtes Tracking - kein Problem! Wer Golem.de-Inhalte pur nutzen möchte, hat neben dem Abo Golem pur jetzt eine weitere Möglichkeit, Golem.de zu unterstützen.

  1. Golem Akademie Von wegen rechtsfreier Raum!
  2. In eigener Sache Wie sich Unternehmen und Behörden für ITler attraktiv machen
  3. In eigener Sache Unser Kubernetes-Workshop kommt auf Touren

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

  1. Zu niedrig: HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab
    Zu niedrig
    HP lehnt Übernahmeangebot von Xerox ab

    HP Inc sieht sich mit 33 Milliarden US-Dollar von Xerox stark unterbewertet. Der Verwaltungsrat ist aber offen, andere Optionen für ein Zusammengehen mit Xerox zu erörtern.

  2. 5G: Huawei will unterversorgte USA unterstützen
    5G
    Huawei will unterversorgte USA unterstützen

    Huawei bietet an, Arbeitsplätze in dem schlecht versorgten ländlichen Teilen der USA zu retten und neu zu schaffen. Die Entity-Liste von Trump gefährde Tausende amerikanische Arbeitsplätze.

  3. Bundesverkehrsminister: Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren
    Bundesverkehrsminister
    Rund 1000 Mobilfunkstandorte hängen in Genehmigungsverfahren

    Bundesverkehrsminister Scheuer gibt Ländern und Kommunen die Schuld an den Mobilfunklöchern. Er gab am Sonntagabend Angaben des Bitkom heraus, die erst kommende Woche veröffentlicht werden sollen.


  1. 20:53

  2. 20:22

  3. 19:36

  4. 18:34

  5. 16:45

  6. 16:26

  7. 16:28

  8. 15:32