1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Die Beta von Windows 7…

Symbole in der Taskleiste

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Symbole in der Taskleiste

    Autor: PP 17.01.09 - 19:10

    "In den Einstellungen der Taskleiste kann bei Bedarf die alte Darstellung mit dem Programmnamen im Tasksymbol aktiviert werden."

    Es wäre doch sinnvoll, wenn das optional für einzelne Programme möglich wäre! Denn bei bestimmten Programmen weiß ich von vornherein, dass immer nur eine Instanz davon läuft (diese können dann als Icon ohne Text in der Taskleiste dargestellt werden). Andere Programme hingegen wie Dateimanager sind meistens in mehreren Instanzen geöffnet. Bei diesen ist es dann sinnvoll, wenn sie nicht gruppiert, sondern jede Instanz mit einem eigenen Taskbarsymbol und jeweils mit Text dargestellt werden!

    Aber solche differenzierte Überlegungen waren noch nie die Stärke von Microsoft. Aber das kann man von einem amerikanischen Massenkonzern ja nicht erwarten ...

  2. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: RedSign 17.01.09 - 20:16

    Dein Vorschlag ist Schwachsinn und mehr nicht. Das wäre sowas von inkonsistent und verwirrend. Man kann es doch einstellen wie man will, da gibt es kein Problem und einen solchen Vorschlag wie deinen habe ich bisher noch nie gelesen.

    Kannst ihn ja aber mal hier reinstellen: http://www.windows7taskforce.com und sehen wie es runtergewertet wird.

    Außerdem scheinst du das System gar nicht zu testen, was dich eigentlich generell für Aussagen solcher Art disqualifiziert.

  3. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: PP 17.01.09 - 21:12

    Ich vermute mal, dass meine Bezeichnung von Microsoft als "amerikanischen Massenkonzern" einen Beißreflex in dir ausgelöst hat. Ein Tipp von mir: Beiß dir nicht auf die Zunge ...

  4. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: PP 17.01.09 - 21:21

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > einen solchen Vorschlag wie
    > deinen habe ich bisher noch nie gelesen.

    Verstehe. Hast du schon mal was von den Millionen Fliegen gelesen ...?

  5. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: PP 17.01.09 - 21:33

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > www.windows7taskforce.com

    Auf der ersten Seite von "Most popular submissions for the past 30 days" sind fast nur Vorschläge über das Aussehen und die Größe von Icons und über "Aero" zu finden, keine wirklich funktionellen Vorschläge (derer es wahrlich vieler bedürfte). Das sagt eigentlich alles. (Man könnte auch überlegen, ob die Rangfolge manipuliert wird zugunsten von Direktiven der Marketingabteilung von Microsoft).

  6. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: RedSign 17.01.09 - 22:12

    An die von dir gewählte Bezeichnung kann ich mich nicht einmal erinnern und ist mir auch völlig egal, denn schließlich geht es hier uzm Windows 7 und nicht den Hersteller dieses Systems.

    Ich halte deinen Vorschlag nach wie vor für abwegig. Entweder man möchte bei laufenden Anwendungen einen Text haben oder man möchte es nicht. Alles dazwischen dürfte eher verwirren.

    Du tust gerade so als würde MS seine Produkte nicht testen und nicht auch an normalen Menschen ausprobieren. Ich mag diese Arroganz nicht alles besser zu wissen. Warum sollte MS sine Produkte schlechter machen als sie können? Nur durch ihre Position alleine können die sich auch nicht gleich alles erlauben, die Produkte müssen auch schon stimmen, damit sie auf Dauer diesen Status halten können.

    Die Taskforce beschäftigt sich übrigens auch vordergründig mit der Oberfläche. Aber es gibt eben auch jede Menge Vorschläge, die die Bedienung der Oberfläche betreffen.

    An sich ist das eine gute Sache, bei der Menschen wirklich Interesse daran zeigen, dass das System, das nunmal von der Mehrheit der Menschen genutzt wird, wirklich besser werden zu lassen. Dieses Interesse kann ich bei deinen Ausführungen gar nicht erkennen und sowas finde ich einfach nur schade und falsch.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.01.09 22:13 durch RedSign.

  7. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: PP 17.01.09 - 22:46

    RedSign schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entweder man möchte bei laufenden
    > Anwendungen einen Text haben oder man möchte es
    > nicht.

    Du hast meine Begründung offenbar nicht gelesen oder nicht verstanden.
    Die Verwendung von textlosen Programmsymbolen in der Taskleiste ist dann möglicherweise sinnvoll (weil etwa platzsparend), wenn von dem betreffenden Programm nur eine Instanz läuft. Wenn ich jedoch mehrere Fenster etwa meines Dateimanagers geöffnet habe, dann ist es äußert unpraktisch, erst mal auf das Gruppierungssymbol klicken zu müssen, um dann erst das gewünschte Fenster auswählen zu können. Dieses umständliche und vermeidbare Aktivieren von Funktionen über mehrere Mausklicks hemmt den Arbeitsfluss. Vor allem bei Arbeitsprozessen welche Kreativität einbeziehen ist das sehr hinderlich. Es ist hingegen viel praktischer, wenn ich von jedem Fenster meines Dateimanagers jeweils ein eigenes Symbol (mit Beschriftung natürlich) in der Taskleiste sehe, weil ich dann nämlich nur EINEN Mausklick benötige, um das betreffende Fenster zu öffnen! Diese Logik sollte doch einsehbar sein, oder?

  8. Re: Symbole in der Taskleiste

    Autor: RedSign 17.01.09 - 23:37

    Dann stell das doch so ein, wo ist das Problem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SIZ GmbH, Bonn
  2. SySS GmbH, Tübingen
  3. Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH, Schwieberdingen
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-53%) 13,99€
  2. 26,99€
  3. 37,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

  1. Pakete: Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar
    Pakete
    Neue DHL-Packstationen nur noch mit App nutzbar

    Die DHL testet an rund 20 neuen Packstationen den Betrieb nur mit der App. Die Packstationen haben kein Display mehr.

  2. P-CUP: Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab
    P-CUP
    Ultraschnelle Kamera bildet Ausbreitung von Schockwellen ab

    Sie ist zwar nur ein Zehntel so schnell wie die schnellste Kamera der Welt; aber dafür kann P-CUP schnelle Prozesse in transparenten Objekten erfassen und vielleicht auch die Kommunikation von Nervenzellen untereinander.

  3. Tarife: Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica
    Tarife
    Noch kein genauer Starttermin für 5G bei Telefónica

    Das 5G-Netz der Telefónica wird bereits aufgebaut. Wann es losgehen soll, ist weiterhin unklar. Doch einige Informationen sind bereits verfügbar.


  1. 18:40

  2. 18:22

  3. 17:42

  4. 17:32

  5. 16:02

  6. 15:15

  7. 15:00

  8. 14:45