1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Die Beta von Windows 7…

Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: AppleSucher 20.01.09 - 20:36

    Der kleinste kostet 2,2 k - auf Pc Basis kostet dass gerade mal 449 Euro und der PC hat 4 statt nur 2 gig und 500 gig statt nur 320 gig drin.

    Gibt es für Apples ggf nen gebraucht markt?

  2. Im Golem Forum natürlich!

    Autor: Schrotty 20.01.09 - 20:39

    Zomg!
    Bescheurte Frage!!!
    RIBBOOONZZZZZZZZ

  3. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: Andreas Heitmann 20.01.09 - 22:01

    Du vergleichst einen Mac Pro mit Intel Xeon Prozessoren 8 Kerne wirklich mit ner PC-Billig Gurke? Ok, kauf Dir die Gurke. Du brauchst keinen Mac Pro ...!

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  4. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: Andreas Heitmann 20.01.09 - 22:02

    Du vergleichst einen Mac Pro mit Intel Xeon Prozessoren 8 Kerne wirklich mit ner PC-Billig Gurke? Ok, kauf Dir die Gurke. Du brauchst keinen Mac Pro ...!

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  5. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: McPro 20.01.09 - 22:24

    aber selbst du als Mac-Fan musst zugeben, dass es für Interessenten nicht nachvollziehbar ist, dass Apple keine Desktop-CPUs verbaut. Kein Mensch redet von 450€, aber ein Mac Pro mit Desktop-Hardware und ordentlicher Ausstattung würde vielleicht 1300€ kosten. Oder?

  6. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: Andreas Heitmann 21.01.09 - 00:25

    Anders herum. Es stünde Apple sicher nicht schlecht zu Gesicht, wenn sie den Mac Pro zu einer ganzen Serie anheben würden. Angefangen bei ca. 1000 Euro bis hin zu den fetten Mac Pro´s. Das würde durchaus Sinn machen. Die Leute, die einen Mac Pro kaufen, wissen idR. auch, wofür sie die Rechenpower benötigen. Was fehlt, ist ein bisschen mehr Auswahl bei den Geräten ohne eingebauten Monitor. Ein Mac Mini, der hoffentlich bald erneuert wird, und ein Mac Pro reicht da nicht wirklich ...

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  7. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: AppleSucher 21.01.09 - 09:57

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du vergleichst einen Mac Pro mit Intel Xeon
    > Prozessoren 8 Kerne wirklich mit ner PC-Billig
    > Gurke? Ok, kauf Dir die Gurke. Du brauchst keinen
    > Mac Pro ...!

    Nein ich habe mit einem Quad Mac Pro verglichen. Warum bauen die nichts im 1,5 k-segment (ein quadcore, ner AKTUELLEN grafikkarte, einer platte mind 1TB zb im Raid ordentlicher 5.1 oder 7.1 sound bluray mit mind 8gig ram (das bekommtman locker als pc)?




  8. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: Andreas Heitmann 21.01.09 - 14:04

    Wei Apple nunmal im Consumer-Segment die iMacs hat und vermehrt MacBooks verkauft. Die Zeit der Desktops neigt sich eh dem Ende entgegen, falls Dir das noch nicht aufgefallen ist.

    Wer billig leistungsfähige Hardware will, baut sich halt nen PC zusammen. Kunden, die Apple als Marke und OS X als Betriebssystem schätzen, kaufen sich halt nen MacPro, wenns denn unbedingt sein muss.

    Warte mal ein wenig. Die iMacs werden dieses Frühjahr sicher überarbeitet.

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  9. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: AppleSucher 21.01.09 - 14:49

    Andreas Heitmann schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wei Apple nunmal im Consumer-Segment die iMacs hat
    > und vermehrt MacBooks verkauft. Die Zeit der
    > Desktops neigt sich eh dem Ende entgegen, falls
    > Dir das noch nicht aufgefallen ist.


    iMacs = Schrott

    MacBook = Laptop

    Wie kommst du denn auf die Idee dass ich demnächst auf nem 15" statt 30" arbeiten will?








    > Wer billig leistungsfähige Hardware will, baut
    > sich halt nen PC zusammen. Kunden, die Apple als
    > Marke und OS X als Betriebssystem schätzen, kaufen
    > sich halt nen MacPro, wenns denn unbedingt sein
    > muss.
    >
    > Warte mal ein wenig. Die iMacs werden dieses
    > Frühjahr sicher überarbeitet.


    Hoffentlich diesmal mit etwas mer als 1 gig ram ner 250er pladde und OHNE Glossy bitte. den schrott kann man nicht gebrauchen.

  10. Re: Wo kaufe ich einen Mac Pro günstig?

    Autor: Andreas Heitmann 21.01.09 - 17:39

    AppleSucher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > iMacs = Schrott

    Kommt immer drauf an, was man will. Allgemein gesprochen muss ich Dir wiedersprechen. Allerdings ist ein iMac kein Allheilmittel für alle Probleme und Aufgaben ...

    > MacBook = Laptop

    Ach ...

    > Wie kommst du denn auf die Idee dass ich demnächst
    > auf nem 15" statt 30" arbeiten will?

    Denkst Du weiäää. Du kannst schließlich die Klappe (des Laptops) zu lassen, (Funk-)Tastatur und Maus sowie nen großen Monitor anschließen und gut ist. Für unterwegs schnappst Du Dir das Teil und freust dich über die neu gewonnene Mobilität ... :)

    > Hoffentlich diesmal mit etwas mer als 1 gig ram
    > ner 250er pladde und OHNE Glossy bitte. den
    > schrott kann man nicht gebrauchen.

    Glossy wird sich wohl nicht ändern. Wäre schön, wenn Apple dem 24 Zöller immerhin eine Wahl bietet, aber das bleibt wohl Wunschdenken. Mehr RAM und größere Platte sind doch nun wirklich kein Problem. Schön wäre, wenn 8 GB möglich werden und die Wahrscheinlichkeit ist recht groß. Wobei, wer braucht das wirklich zuhause?!


    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Time Change GmbH, Berlin
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Diehl Metall Stiftung & Co. KG, Röthenbach a. d. Pegnitz / Metropolregion Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. 19,99
  3. (-58%) 16,99€
  4. 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. Mobilfunk: Congstar bietet eSIM im Kartentausch an
    Mobilfunk
    Congstar bietet eSIM im Kartentausch an

    Bestandskunden von Congstars Vertragstarifen können ab sofort von einer normalen SIM-Karte auf eine eSIM wechseln. Neukunden können nicht direkt einen Vertrag mit eSIM buchen, sondern müssen erst eine herkömmliche SIM beantragen.

  2. Siemens: Ingenieure sollten programmieren können
    Siemens
    Ingenieure sollten programmieren können

    Siemens will von Bewerbern Grundkenntnisse in Programmiersprachen, Machine2Machine und im Umgang mit der Cloud. Doch das ist noch nicht alles.

  3. Internet: Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen
    Internet
    Aldi Süd bietet Kunden Gratis-WLAN in fast allen Filialen

    Läden und Einkaufszentren sind oft teilweise funkdicht. Das Gratis-WLAN beim Discounter Aldi soll das Problem lösen. Durch die Anzahl der versorgten Filialen wird damit ein großes kostenloses Hotspot-Netz geschaffen.


  1. 15:32

  2. 14:53

  3. 14:28

  4. 13:54

  5. 13:25

  6. 12:04

  7. 12:03

  8. 11:52