1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Test: Radeon 9700 Pro gegen GeForce4 Ti 4600 - Titanen-Kampf

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Test: Radeon 9700 Pro gegen GeForce4 Ti 4600 - Titanen-Kampf

    Autor: Golem.de 19.08.02 - 11:25

    Ab heute wird mit der Radeon 9700 Pro die erste voll DirectX-9-kompatible Grafikkarte an den Handel ausgeliefert, verspricht ATI Technologies. Zwar ist DirectX 9 noch nicht fertig, doch bereits unter DirectX 8.1 und OpenGL konnte die Radeon 9700 Pro den bisherigen Leistungskönig, NVidias GeForce4 Ti 4600, teils sehr deutlich übertrumpfen.

    https://www.golem.de/0208/21261.html

  2. 450 Euro!

    Autor: wurst 19.08.02 - 11:51

    Uff... Wer bezahlt denn so viel für ne Grafikkarte? Mein derzeitiges Auto hat 350 Euro gekostet ;)

  3. Re: 450 Euro!

    Autor: Jünger Caritas' 19.08.02 - 12:00

    Wieviel FPS schafft denn dein Auto bei photorealistischer Landschaftsdarstellung durch die Windschutzscheibe?

  4. Re: 450 Euro!

    Autor: Bequiet 19.08.02 - 12:07

    Also mein Golf in version 4.0 mit 1.4 Liter schafft locker ne flüssige fps zahl und das mit minimalen 6,9 Litern verbrauch :D

  5. Re: 450 Euro!

    Autor: CK (Golem.de) 19.08.02 - 12:20

    wurst schrieb:
    > Uff... Wer bezahlt denn so viel für ne
    > Grafikkarte? Mein derzeitiges Auto hat 350 Euro
    > gekostet ;)

    Nicht viele, aber es ist für die Hersteller ein Prestigeprodukt - am meisten Geld wird mit billigeren Karten gemacht. 450 Euro ist ein für High-End-Produkte normaler Einstiegspreis - über 500 geht keiner. Naja, mir reichen auch meist Karten für weniger Geld (mein Fahrrad war allerdings deutlich teurer als die Radeon 9700 Pro ;)). :)

    NVidia hat kürzlich gegenüber Investoren in einer Telefonkonferenz angegeben, dass diese sich in diesem Jahr(!) nicht allzu viel Einnahmen vom NV30 erhoffen sollen. Bei ATI dürfte das ähnlich sein - das meiste Geld wird der Hersteller bei den Desktop-Chips dank großer Stückzahlen wohl mit der Radeon 8500 (Auslaufmodell) und der Radeon 9000 (Pro) machen. Mal schauen was mit 9700 oder 9500 wird...

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  6. Re: 450 Euro!

    Autor: SpirituosenVirtuose 19.08.02 - 12:25

    wurst schrieb:
    >
    > Uff... Wer bezahlt denn so viel für ne
    > Grafikkarte?

    Es gibt genug!HardcoreGamer, die keine Freundin haben und stattdessen inihren geliebten PC investieren.

    Die "alten" GeF3-Karten in 500er Ausfuehrung haben auch knappe 500Euro gekostet, das beste Modell der GeF4 auch.

    Gruss,
    Bert

  7. Re: 450 Euro!

    Autor: Martin 19.08.02 - 12:29

    Mhm, wie siehts denn bei Nvidia aus...bringen die nicht bald wieder einen neuen Chip ? Oder ist da erstmal nichts in Sicht ???

  8. Re: 450 Euro!

    Autor: messy 19.08.02 - 12:29

    eben,hardcoregamer.
    und nicht alle leute fahren einen golf für 350 euro.

    ich warte auf nvidias reaktion,konkurrenz beflügelt den markt und als ATi kunde sehe ich mich noch lange nicht.dazu haftet das aldi-komplett-pc image noch zu sehr.

    messy

  9. Re: 450 Euro!

    Autor: Putze 19.08.02 - 12:37

    Siehe Text, im November/Dezember soll es soweit sein...

  10. Gibt es bereits einen Linux-Treiber?!

    Autor: 883 19.08.02 - 12:57

    War nur ein Witz!!!! *rofl*

    Die Wahrheit ist: Die Linuxler werden wieder 5 Jahre benötigen, um einen einigermaßen funktionierenden Treiber hinzubekommen!!!!!!!!!! POOR LINUX!!!

    883

  11. Re: Gibt es bereits einen Linux-Treiber?!

    Autor: Moep 19.08.02 - 13:28

    Und wieder heißt es:

    Windows rulz!!!

    Gruß

    Alex S.

  12. Undifferenzierte Vergleiche

    Autor: kortikal 19.08.02 - 13:29

    Was sollen eigentlich direkte Vergleiche zwischen 4xAA und 6xAA?
    Wenn schon ein prozentualer Unterschied angegeben wird, dann bitte
    unter gleichen Vorraussetzungen.
    Oder würde es dann vielleicht für die Nvidia-Karten zu schlecht aussehen?

    Nichts für ungut,
    kortikal.

  13. Re: Undifferenzierte Vergleiche

    Autor: someone 19.08.02 - 13:42

    naja, irgendwie kannst du das so ja wohl nicht sagen. selbst wenn 4xaa bei dem radeon langsamer ist, als bei gf4ti4600 - dann stell es halt auf 6x und schon läuft die sache wieder. andererseits sollte man wohl davon ausgehen, dass der wert für 4x auch bei der radeon höher liegt als der für 6x...andersrum wäre ja noch schöner: langsamer trotz weniger rechnen. lol!

  14. Re: Gibt es bereits einen Linux-Treiber?!

    Autor: Evil 19.08.02 - 13:50

    vielen dank für die konstruktive kritik ;-)

    rm -rf /home/833

    evil has survived

  15. Re: Undifferenzierte Vergleiche

    Autor: CK (Golem.de) 19.08.02 - 14:00

    someone schrieb:
    > andererseits sollte man wohl davon ausgehen,
    > dass der wert für 4x auch bei der radeon höher
    > liegt als der für 6x...andersrum wäre ja noch
    > schöner: langsamer trotz weniger rechnen. lol!

    Liegt auch (z.T. deutlich) höher, ein paar Daten (für RTCW) liefere ich noch nach. Hatte bloss noch keine Zeit die Tabelle entsprechend zu überarbeiten. Für 3DMark 2001 hab ich das mit 4fach nicht mehr ermitteln können, ich musste die Karte ruckzuck testen, damit sie zur nächsten Redaktion weiterkonnte.

    Gruss,
    Christian

  16. Re: Undifferenzierte Vergleiche

    Autor: Michael Weiss 19.08.02 - 15:00

    Neid der Besitzlosen, wie üblich.

  17. Re: 450 Euro!

    Autor: Angel 19.08.02 - 15:43

    >Es gibt genug!HardcoreGamer, die keine Freundin haben und stattdessen inihren geliebten PC investieren.

    naja, ein pc kann mit einer radeon9700pro halt mehr anfangen als eine freundin...was sollte die schon mit so einer karte wollen? ;-)

    btw, ist jetzt die radeon9700pro die radeon9700 mit neuem namen, oder wird doch noch eine radeon9700 erscheinen (niedriger getaktet, wie bei der radeon9000/pro?)? und was ist mit der radeon9500? in der chip stand mal, die solle zeitgleich zu 300 euro erscheinen, aber das dürfte ja wohl nix mehr werden (zumindest zu diesem preis nicht), oder.....?

  18. Re: 450 Euro!

    Autor: CK (Golem.de) 19.08.02 - 16:08

    Angel schrieb:
    > btw, ist jetzt die radeon9700pro die radeon9700
    > mit neuem namen, oder wird doch noch eine
    > radeon9700 erscheinen (niedriger getaktet, wie
    > bei der radeon9000/pro?)?

    ATI hat es so erklärt: Radeon 9700 ist die Chipfamilie, die Pro ist das erste Mitglied der neuen High-End-Familie. Für mich ist die angekündigte 9700er aber einfach eine umbenannte 9700 Pro. Was mit der 9500 istweiß ich nicht, gab noch nix neues. Ich würde mich aber nicht wundern, wenn sie als 9700 oder 9700 LE kommt.

    > und was ist mit der radeon9500?
    > in der chip stand mal, die solle
    > zeitgleich zu 300 euro erscheinen, aber das
    > dürfte ja wohl nix mehr werden (zumindest zu
    > diesem preis nicht), oder.....?

    Nee, soll laut ATI erst später in diesem Jahr kommen. Der Preis könnte hinhauen, ist aber letzendlich bis jetzt nur eine Schätzung.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  19. Psychologische Hilfe für 883

    Autor: pal05 19.08.02 - 16:23

    Kann es sein das 883 umbedingt Hilfe benötigt?
    Im Heise Forum ist der ja schon lästig aber ich wußte ja nicht das er das auch auf anderen Seiten macht.

    Du solltest dich vielleicht mal beim Arzt melden.

  20. Re: Psychologische Hilfe für 883

    Autor: HeNRieTTa 19.08.02 - 17:38

    Es gibt viele Theorien zu 883:

    "883 ist ein Bot"
    "883 ist Edmund Stoiber"
    "883 ist Günther F. v. G."

    etc.

    Das ist allerdings nur ein Auszug... :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Majorel Berlin GmbH, Berlin (Home-Office)
  3. saracus consulting GmbH, Münster, Baden-Dättwil (Schweiz)
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3 für 1.724€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
Es funktioniert zu selten gut

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
  2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck