1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

Autor: JSS BOSS-Endgegner 11.12.08 - 16:43

Websites von Open Source-Projekten sind unübersichtlich, schlecht strukturiert, absolut Benutzerunfreundlich, ohne Screenshots, ohne Downloadmöglichkeit, voller unwichtiger News und Changelogs, ohne verständliche Anleitung, voller Versionen und sollte man wirklich heruasfinden welche Version sich für welches System eignet - dann ist für das eigene nichts dabei. Nur total durchgeknallte Nerds, die seit 10 Jahren am Proojekt mitentwickeln, können mit den Websites zu den Projekten überhaupt etwas anfangen. Dass es auch Leute gibt die die Software nur nutzen möchten kann sich da keiner vorstellen.


Neues Thema


Thema
 

Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

JSS BOSS-Endgegner | 11.12.08 - 16:43
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

al1714sm | 11.12.08 - 16:45
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

Melwyn | 11.12.08 - 16:46
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

gummizofe | 11.12.08 - 17:09
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

you fail | 11.12.08 - 16:45
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

ubuntu_user | 11.12.08 - 16:50
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

marcobuntu | 11.12.08 - 17:18
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

Murmel 2000 | 11.12.08 - 17:53
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

Murmelade | 11.12.08 - 19:59
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

Tuxman | 11.12.08 - 20:11
 

Re: Tja Mythos #6 trifft aber weiterhin zu

panzi | 11.12.08 - 17:40
 

Re: proiers mal mit...

pppppppppp | 11.12.08 - 18:07

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Service Desk Agent*in/IT-First-Level-Supp- orter*in
    Fraunhofer-Institut für Windenergiesysteme IWES, Bremerhaven
  2. Linux Architekt zur Betreuung / Weiterentwicklung des Bestandssystems (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Unterföhring (bei München)
  3. SAP FICO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Frankfurt am Main
  4. DevOps Software Engineer im Bereich "Software Factory" (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 33,90€ (Best -und Tiefstpreis!)
  2. 1.699€ (1.798€ im Vergleich)
  3. (u. a. be quiet! Dark Power 12 750 W für 159,90€ + 6,99€ Versand statt 179,99€ im Vergleich)
  4. (u. a. Kingston A400 240 GB für 17,50€ und 480 GB für 32€ statt 27,10€/37,97€ im...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad

Microsoft: Office-Pakete datenschutzkonform nutzen
Microsoft
Office-Pakete datenschutzkonform nutzen

Datenschutz für Sysadmins Die Datenflüsse von Office-Paketen lassen sich schwer überprüfen und unterbinden. Selbst gehostete Alternativen versprechen bessere Kontrolle.
Eine Anleitung von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Schweiz Alles andere als ein Datenschutzparadies
  2. Alternativen zu Google Analytics Tools für Reichweitenanalyse datenschutzkonform nutzen
  3. Anonyme Kritik Glassdoor muss Nutzerdaten an Arbeitgeber herausgeben

iPhone 14 Pro Max im Test: Apple macht das iPhone wieder spannend
iPhone 14 Pro Max im Test
Apple macht das iPhone wieder spannend

Das iPhone 14 Pro Max mag aussehen wie sein direkter Vorgänger, einige der Neuerungen gehören aber zu den interessantesten bei Apple seit Jahren.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Unfall-Erkennung Auto-Unfallerkennung des iPhone 14 getestet
  2. iFixit Die größte Neuerung des iPhone 14 ist unsichtbar
  3. Apple iPhone 14 Pro soll Kamerarüttler ausgetrieben werden