1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Golem.de 14.02.01 - 10:20

    Der Amiga-Hardwarehersteller Elbox hat den "Voodoo.card ver. 1.0 driver" für seine Mediator PCI Busboards fertig gestellt. Dieser Treiber erlaubt die Nutzung aller erhältlichen PCI-Voodoo-Grafikkarten - bis hin zur Voodoo5 5500 PCI - auf mit Mediator erweiterten Amiga-1200-Rechnern.

    https://www.golem.de/0102/12335.html

  2. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Hans Dampf 14.02.01 - 15:11

    Genial. Eine Leiche baut Hardware für eine andere Leiche. So entwickelt man erfolgreiche Geschäftskonzepte.Golem.de schrieb:

  3. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: MrMarco 14.02.01 - 15:31

    @Hans Damp:

    Und? Laß uns doch unseren Spaß!

    So werden wenigstens die Reste der 3Dfx Leiche verwertet! ;)

    Btw... hast du schon einmal eine Leiche gesehen die noch zuckt? Ist wie mit dem C64... den gibts auch noch zu kaufen. Mußt nur wissen wo! Und solange eine Fangemeinde da ist die den Preis bezahlen will.... was solls... besser als ein paar weitere Arbeitslose!

  4. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Christoph Meier 14.02.01 - 15:44

    Super Bericht von Golem! Es wäre cool, wenn ihr in der Zukunft weiter über Amiga berichten könntet.

    Weiter so !!!


    Christoph Meier

  5. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Thomas Maier 14.02.01 - 19:11

    Naja, bin schon seit 11 Jahren beim Amiga und das Betriebssystem
    fasziniert mich noch immer. Das heisst, immer mehr, denn meinen
    Pc schalt ich gar nicht mehr ein.
    Und OS 3.9 ist wirklich ein Hit!!!

  6. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: c.wellstein 14.02.01 - 21:21

    Man kann nicht immer nur meckern!
    Ich arbeite seit Anbeginn mit dem Amiga - habe
    heute zwei hochgerüstete Teile hier stehen, die
    ich regelmäßig beruflich und privat nutze.
    Ich kann und will mich nicht beschweren, denn ich
    arbeite ab und zu mit dem PC, was nicht unbedingt
    ein Vergnügen ist.
    Solange der Amiga auch noch zuckt, bleibe ich am
    Ball (wie auch viele andere Freunde aus meinem
    Bekanntenkreis)
    Man kann nicht ständig nur meckern über etwaige
    bestehende Missstände.
    Dass es nun die Voodoo-Karten gibt, ist sehr gut!

  7. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Taurus 14.02.01 - 23:24

    Bloß nicht für eine Grafikkarte mit Zukunft wie NVIDIA entwickeln. Amiga tot, Voodoo tot... gleich und gleich gesellt sich gern!

  8. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: snowman 15.02.01 - 01:52

    Jaja, ihr habe alle die Ahnung, was ?
    Die Entwicklung für die Voodoo-Karten hatte schon lange begonnen bevor NVidia den Laden geschluckt hat....
    snowman

  9. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: radi 15.02.01 - 11:37

    Was soll ich denn mit einer Voodoo Karte im Amiga - gibts denn überhaupt noch software oder spiele die die 3D Funktionen unterstützen ? - bestimmt nicht.
    trozdem schön das es jetzt die karte gibt - leider nur für den 1200er. die "überlebende" amiga nutzt wohl hauptsächlich den 4000er.

    lg

    radi

  10. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: David Scheibler 15.02.01 - 13:27

    Es gibt z.B.: HereticII, Shogo, SoF, usw.

    Fuer Naeheres siehe: www.hyperion-software.com

  11. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Holger Biehl 15.02.01 - 16:36

    NVidia rückt nicht mit den nötigen Infos raus, um Treiber für ihre
    Karten schreiben zu können. Die Plattformen, die nicht von NVidia
    slebst aktiv unterstützt werden, können ihre Karten dann halt nicht
    verwenden.

  12. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Christian Wolfgang Hujer 15.02.01 - 22:33

    Hallo Ihr lieben,
    Hallo David,

    1. Software, die die 3D-Fähigkeiten der entsprechenden Karten nutzen könnte, gibt es auf dem Amiga.
    2. Die "überlebende" Amiga-Gemeinde nutzt 1200er gleichermaßen wie 3000er und 4000er. Vereinzelt sind auch noch andere im Einsatz.
    3. Es gibt auch eine PCI-Board-Variante für den 4000er.

    Ich werde mir übrigens wohl nicht so schnell ein PCI-Board und 3D-Beschleuniger für meinen Amiga 1200 kaufen, da er hauptsächlich für Fakturierung, CDs brennen und Audio verwendet wird. Manchmal auch ein bisschen LaTeX.

    Schöne Grüße

    Christian

  13. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Gunnar Claussen 17.05.01 - 21:12

    3DFX ist tot, Amiga ist tot
    Wen wunderts, dass man beide in ein gemeinsames Grab steckt...
    Fragt sich nur, ob dieses schöne Feature schon emuliert wird. Dann bräuchte man dafür keinen Amiga mehr. Wer will, kann ja meinetwegen immer noch mit dem Ding rumspielen. Ich wollte manchmal eins haben, weil alle sagten, ein Amiga sei viel leichter zu bedienen. Aber nun benutze ich mit viel Spaß einen PC

    Jetzt noch einen kleinen Witz zum Amiga (NUR SPASS):

    Mami, darf ich mit Opa spielen?
    Nein, heute bleibt der Sarg zu!

    Einen schönen Abend noch
    Gunnar

  14. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Borut 14.06.01 - 11:29

    Hi Gunnar!

    Sei froh, daß Du´s nicht probiert hast, denn sonst kämst Du genausowenig davon los wie ich.

    mfg

  15. Re: Dem Amiga eröffnet sich die Welt der Voodoo-Grafikkarten

    Autor: Schlachtpaulchen 29.08.02 - 16:06

    Einfach nur geil. Mehr kann man dazu nicht sagen. Für Leute die es noch nicht ausprobiert haben folgender Tipp: "Wenn ihr mal von irgendwelchen Dinge nicht so die Ahnung habt, dann haltet ausnahmsweise mal den Sappel"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Grand City Property (GCP), Berlin
  2. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  3. ECR Services GmbH, München
  4. FRoSTA AG, Bremerhaven, Lommatzsch, Bobenheim-Roxheim, Rom (Italien), Bydgoszcz (Polen)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Backen zu Ostern, Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  2. 33€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Fortnite - Legendary Rogue Spider Knight Outfit + 2000 V-Bucks Bundle (DLC) - Xbox One...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de