Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

    Autor: Golem.de 01.10.01 - 18:09

    NVidia hat mit seiner GeForce3 Ti 500 die bereits erwartete Ultra-Version der GeForce3 angekündigt, die nicht nur schneller ist, sondern auch ein paar Features mehr bietet. Außerdem wird die GeForce3 langfristig durch die billigere GeForce3 Ti 200 ersetzt sowie der GeForce2-Pro-Nachfolger GeForce2 TI kommen.

    https://www.golem.de/0110/16125.html

  2. muaaah schlechter test

    Autor: Hugo 01.10.01 - 23:18

    ts ts... shadow buffers hat auch der Geforce3, genau wie auch 3D Texturen, der Geforce3ti500 hat keine neuen Features. Lasst doch solche Sachen, wenn ihr keinen Plan habt, wie man Hardware testet.

  3. Re: Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

    Autor: GenerationX 02.10.01 - 01:13

    Golem.de schrieb:
    >
    > NVidia hat mit seiner GeForce3 Ti 500 die
    > bereits erwartete Ultra-Version der GeForce3
    > angekündigt, die nicht nur schneller ist,
    > sondern auch ein paar Features mehr bietet.
    > Außerdem wird die GeForce3 langfristig durch die
    > billigere GeForce3 Ti 200 ersetzt sowie der
    > GeForce2-Pro-Nachfolger GeForce2 TI kommen.
    >
    > https://www.golem.de/0110/16125.html
    >

    mal ganz im Ernst: wer braucht sowas...

  4. Re: Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

    Autor: ghost 02.10.01 - 09:26

    Die Dumpfbacken welche schlecht informiert eine gestutzte GeForce kaufen weil sie auf Marketing Propaganda reingefallen sind.

    so wie ich an meine TNT2 M64 kam.. <;-p

  5. Re: muaaah schlechter test

    Autor: CK (Golem.de) 02.10.01 - 09:33

    Hugo schrieb:
    > ts ts... shadow buffers hat auch der Geforce3,
    > genau wie auch 3D Texturen, der Geforce3ti500
    > hat keine neuen Features.

    Die GeForce3 Ti 500 hat laut NVidia neue Schaltlogik drauf für eben diese Features. Mehr hab ich dazu nicht gesagt. Das ganze ist für den ersten Test zudem unerheblich.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  6. Korrigiert

    Autor: CK (Golem.de) 02.10.01 - 10:19

    Es ist nun korrigiert. Es ist herrlich, wie man sich bei etwas zu großem Vertrauen in NVidias Vorab-Infos mit Wischi-Waschi-Werbebildchen-Charakter auf die Fresse packen kann. :( Naja, verliert bitte nicht das Vertrauen, immerhin ist der Test weiterhin akkurat. :)

    Gruss
    Christian Klass
    CK (Golem.de) schrieb:

  7. Re: geforce ti

    Autor: chojin 02.10.01 - 12:19

    ghost schrieb:
    > so wie ich an meine TNT2 M64 kam.. <;-p

    hups, du armer ;)

    ich bin ja vielmehr auf die GeForce2 Ti gespannt, von wegen Ultra-Leistung zum Pro-Preis. Pro-Karten mit TV-Out gibz ja schon für 300,- DM.
    Mal schaun was da kommt.

  8. Re: geforce ti

    Autor: ghost 02.10.01 - 14:43

    chojin schrieb:
    >
    > ghost schrieb:
    > > so wie ich an meine TNT2 M64 kam.. <;-p
    >
    > hups, du armer ;)
    >
    ja!
    naja geht , ist ja meine Erste und hat mich einem Huni gekostet ;-)

    > ich bin ja vielmehr auf die GeForce2 Ti
    > gespannt, von wegen Ultra-Leistung zum
    > Pro-Preis. Pro-Karten mit TV-Out gibz ja schon
    > für 300,- DM.
    > Mal schaun was da kommt.
    Mal schaun ist genau richtig.
    Vor allem nichts auf die Lala von Zeitung wie GameStar und Consorten hören.
    Die haben null Durchblick. :-D
    Empfehle:
    http://www.3dconcept.ch/news/ sind sehr konpitent


    ghost

  9. Re: geforce ti

    Autor: CK (Golem.de) 02.10.01 - 15:06

    ghost schrieb:
    > Vor allem nichts auf die Lala von Zeitung wie
    > GameStar und Consorten hören.
    > Die haben null Durchblick. :-D
    > Empfehle:
    > http://www.3dconcept.ch/news/ sind sehr konpitent

    Ich dachte Raphael von 3DConcept schreibt keine News mehr? Oder macht er nu trotzdem noch was?

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  10. Re: geforce ti

    Autor: ghost 02.10.01 - 17:40

    ;-)
    besser: http://www.3dconcept.ch

  11. GeForce3 / MAC

    Autor: Djordje Ban 06.10.01 - 10:50

    kann ich den SONY MONITOR FW900 24" / 16:9 Format,
    an eine MAC G4 867 MHz mit einer GeForce3 Karte
    ANSCHILESSEN ???

    (unterstützt die GeForce3 Karte das Breitbild Format) ???

  12. Re: Angetestet: GeForce3 Titanium 500 - Mehr Leistung für Spiele

    Autor: karlos 09.11.01 - 23:00

    Ihr wollt doch nur Geeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeld...geforce 3 und ti 200 sind gleich so stark..keine angst!
    für die spiele zur zeit, reicht eine grafikkarte mit geforce 2 gts pro völlig aus!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke Lengerich GmbH, Lengerich
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-66%) 3,40€
  3. (-70%) 17,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
    Chrome OS Crostini angesehen
    Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

    Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
    Von Sebastian Grüner

    1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
    2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
    3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    1. Linke: 5G-Netzplanung mit Steuergeldern
      Linke
      5G-Netzplanung mit Steuergeldern

      Der Staat will dort 5G aufbauen, wo es sich für Konzerne nicht lohnt. Mit Steuergeldern sollen nach Ansicht der Fraktion die Linke die Funklöcher gestopft werden, mit denen die Mobilfunkbetreiber nicht genug Geld verdienen können.

    2. Readyink: Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause
      Readyink
      Epson liefert neue Tintenpatronen direkt nach Hause

      In Kooperation mit einem Lieferdienst bringt Epson neue Tintenpatronen bis vor die Haustür, wenn eine Farbe ausgeht. Der Dienst erfordert kein Abo, umfasst aber ausschließlich die meist teureren Originalpatronen.

    3. SSH-Software: Kritische Sicherheitslücken in Putty
      SSH-Software
      Kritische Sicherheitslücken in Putty

      In der SSH-Software Putty sind im Rahmen eines von der EU finanzierten Bug-Bounty-Programms mehrere schwerwiegende Sicherheitslücken entdeckt worden. Der verwundbare Code wird auch von anderen Projekten wie Filezilla und WinSCP verwendet.


    1. 18:37

    2. 17:39

    3. 17:17

    4. 16:57

    5. 16:43

    6. 15:23

    7. 15:08

    8. 14:58