1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: Golem.de 23.09.03 - 14:07

    Nachdem Silicon Integrated Systems (SiS) seine Grafikchip-Entwicklung in sein Tochterunternehmen XGI Technology ausgelagert hat, gab es Mitte September 2003 wieder Neuigkeiten von der zur CeBIT 2003 in Aussicht gestellten Grafikprozessor-Serie Xabre II. Auf der Computex 2003 in Taiwan zeigt XGI die nun als "Volari" angekündigte Produktfamilie erstmals in Aktion - darunter auch das Top-Produkt "Volari Duo" mit zwei parallel arbeitenden DirectX-9-Grafikchips vom Typ "Volari V8 Ultra".

    https://www.golem.de/0309/27585.html

  2. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: Blödlaberer 23.09.03 - 14:48

    Schön, dass es einen weiteren Hersteller für gute Grafikkarten geben wird, zumal SiS, so wie ich es verstanden habe, günstigere Karten als nVidia und ATI anbieten möchte. Damit werden die Preise für alle Karten hoffentlich fallen und ich kann mir endlich eine neue GraKa zulegen (ich brauch nicht das schnellste/beste/teuerste. Wenn eine GraKa in den verschiedenen Benchmarks etwas schlechter abschneidet, dafür aber um klassen billiger ist, gehört sie mir ;-))

  3. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: guru meditation 23.09.03 - 16:41

    Rawr, V8 Ultra im Doppelpack.
    Wenn die Karte nicht zu teuer ist werde ich sie mir kaufen.
    Ich steh auf Multi-Chip-Lösungen.

    Wie sich das allein schon anhört ... "Duo V8 Ultra" ... *Rawr* :)

    Software Failure. Press left mouse button to continue.
    Guru Meditation #00000025.65045338

  4. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: Moni 23.09.03 - 17:11

    Ich finde es auch gut!
    Leider habe ich kein Ticket nach Taipei mehr bekommen... ;-)

    Und wenn dann noch ein Bundle mit HL2 kommt....
    Ach... *träum*

    Viele Grüße
    Moni

  5. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: daniel 23.09.03 - 23:25

    jo man du hast recht...nichts wird schneller schal als ne Graka und dan gibts da echt so seggel die mehr als 150€ für so was ausgeben ...mal ganz abgesehen von den ganzen Goldstücken die für über 400€ über den tresen gehen...und 5 Monate später kannst se dir innen Ar.... stecken weils nix mehr taugt...lol
    Also wen SIS oder eben die Tochter es schaffen würde Leistungs und Treibermässig an ATI ranzukommen wäre ich begeistert.
    Ati hat zwar im Vergleich mit Nvidia recht starke und preisgünstige Karten im Angebot ..aber denoch könnte sich das generelle Preisniveau mal wieder bei so 300€ MAx einpendeln,

  6. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: balla 24.09.03 - 07:59

    daniel schrieb:
    >
    > Also wen SIS oder eben die Tochter es schaffen
    > würde Leistungs und Treibermässig an ATI

    Besonders letzteres. ATIs laufen bekanntlich ohne Schwierigkeiten, bei nVidia darf man jedes Mal mit den Treibern hakeln. Die sollten endlich mal ordentlich paketierte Treiber anbieten und nicht irgendwelche selbstgestrickten Install-Skripte.

  7. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: Alex 24.09.03 - 08:47

    Ich freu mich schon auf die ersten Reviews der marktreifen Grafikkarten. So wie es laut der Specs aussieht, haben diese Grakas in der "High-End" Variante 8 Pixelpipelines und alle DX9-Modelle von XGI unterstützen mind. den DX9-Standard.

    Wenn nun eine XGI-GPU mit den 8 Pixelpipelines "nur" so schnell ist wie eine Radeon 9700 TX, dann hat man in Dual-GPU-Konstellation schon eine beachtliche Leistung.

    MfG

  8. Re: Dual-Grafikkarten mit zwei DirectX-9-Grafikchips von XGI

    Autor: guru meditation 24.09.03 - 15:55

    Das hier ist evtl. für Interessierte interessant. ;)

    http://www.tecchannel.de/news/20030924/thema20030924-11939.html

    Software Failure. Press left mouse button to continue.
    Guru Meditation #00000025.65045338

  9. Konkurrenz von ATI und NVIDIA

    Autor: itsmemario 24.09.03 - 16:33

    Prima, mit 3D-Mark getestet. Na immehrin funktioniert die Karte. Und das Einsteigermodell sogar passiv gekühlt... Wird SiS nun Konkurrent von ATI ? Natürlich nicht, ATI Karten werden doch mit HalfLife2 gebundelt sein... ;-)

    itsmemario

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. open*i GmbH, Stuttgart
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Eschborn, Berlin
  4. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper