1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: Golem.de 04.05.04 - 15:38

    Nachdem ATI zwar Nvidia den Vortritt bei der Vorstellung der High-End-Grafikchips GeForce 6800 und GeForce 6800 Ultra gegeben hatte, legt die kanadische Grafikchipschmiede nun mit der "Radeon X800 Pro" sowie der "Radeon X800 XT Platinum Edition" selber los. Obwohl ATI später ankündigte, sollen die ersten Pro-Grafikkarten bereits Anfang Mai 2004 erhältlich sein, während die XT wie die 6800 Ultra gegen Ende Mai 2004 kommen sollen.

    https://www.golem.de/0405/31117.html

  2. @Golem

    Autor: MK 04.05.04 - 15:44

    Hallo,

    leider sieht man die 3. Seite nicht im Menü.
    Man kommt nur über den Link "weiter" weiter. :-)

    Grüße,

    MK

  3. Re: @Golem

    Autor: MK 04.05.04 - 15:46

    Okay, jetzt funktioniert's! :-D

  4. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: sponkman 04.05.04 - 15:58

    interessant, ich bin gespannt auf erste benchmarks.

  5. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: Azoris 04.05.04 - 16:00

    Die gibt es schon bei Chip, aber in Sachen der Grafikkarten vertraue ich lieber auf andere Quellen. Man weis ja das die alle ATI vergöttern und so kann nix gscheits raus kommen

  6. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: nanüscht 04.05.04 - 16:09

    guckst du hier:

    http://www.de.tomshardware.com/graphic/20040504/index.html

  7. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: sponkman 04.05.04 - 16:12

    Hmm ... stimmt um da was aussagekräftiges zu haben will ichs schon von 3 Stellen bestätigt bekommen. Die Gamestar-GeForce-Beweihräucherer haben schon letzten Monat über die 12 Pipelines der pro und die fehlende shader 3.0 Unterstützung gelästert ... naja so sanns halt. Trotzdem: letze Zeit wurde immer von einer Verdopplung der Leistung gesprochen ( bei der 6800 ) die hab ich aber nicht so klar erkennen können. Sollten sich die Chip Ergebnisse wiederholen, siehts ziemlich mau für Nvidia aus, dann droht der Abstieg (dann komplett, bei der jetztigen Gereration haben sie sich durch "heizofen-technik" davor bewahren können) in die 2. Grafikkarten-Liga !

    ciao
    sponkman

  8. *schmilz* nt

    Autor: sponkman 04.05.04 - 16:27

    nt

  9. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: AlleB 04.05.04 - 16:30

    Also die GameStar hat schon en Kurztest online gestellt. Und die Radeon hat....... GEWONNEN! Also nix mit GeForce-bevorzugung. Und auf www.tomshardware.com gibts en sehr guten Test.

  10. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: sponkman 04.05.04 - 16:34

    ja, jetzt vielleicht, aber prinzipiell würde ich die gamestar schon eher geforce pro einreihen ... *oder nicht ?*

  11. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: JTR 04.05.04 - 16:51

    Gamestar wie Toms Hardware kann man rauchen. Ich vertraue nur auf selbstgemachte Tests. Aber diese Generation interessiert mich eh nicht, ich habe meine 9800XT und die wird mir noch lange gute Dienste erweisen.

    Aber wie es scheint wird noch dieses Jahr ATI endgültig die letzten 1.5% Marktanteilunterschiede aufholen und Nvidia auf den 2. Platz verweisen. Denn mit dem Heizkörper und Stromfresser kann Nvidia gleich einpacken. Zudem nimmt ihnen eh niemand ab, dass man in absehbarer Zeit Pixelshader 3.0 wirklich braucht.

  12. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: SAE 04.05.04 - 17:11

    Du willst GameStar-Hardware glauben schenken? Bitte nicht! Egal was sie sagen - lieber andere Quellen!

  13. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: Günter Laurenz 04.05.04 - 17:14

    Aber eigentlich ist das doch gar nicht so wichtig.
    Wesentlich ist doch nur, dass man die Unterstützung, die hier nunmal eindeutig unter Berücksichtigung der gesamten Sachlagen geben ist, nicht vergisst.

  14. nochmal @Golem

    Autor: Subbie 04.05.04 - 19:06

    Seite 1:

    > "...sollen die beide X800-Modelle..."
    heist es nicht "beiden"?


    Seite 3:
    hat die platinum nicht 560 mhz speichertakt? dort stehen 506

  15. Re: nochmal @Golem

    Autor: CK (Golem.de) 04.05.04 - 19:38

    Subbie schrieb:
    > Seite 1:
    >
    > > "...sollen die beide X800-Modelle..."
    > heist es nicht "beiden"?

    Fast, das "die" hatte ich übersehen, ist nun weg.

    > Seite 3:
    > hat die platinum nicht 560 mhz speichertakt?
    > dort stehen 506

    Ein Fingerverhakler, ist nun auch korrigiert, danke. :)

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  16. Bundling-Vorschlag in Richtung Nvidia

    Autor: Zeus 04.05.04 - 20:52

    Am besten man assoziiert sich mit einem Netzteil-Hersteller und offeriert die kommenden Graphikkarten auch noch mit einer eigenen Wasserkühlung. ;)

  17. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: Re 04.05.04 - 21:29

    Warum war die gesamte Regaktion nicht aus dem Häuschem?? wie bei der NV40????

    Immerhin hat es ATI geschaftt eine Karte rauszubringen, die schneller ist, die bessere Bildqualität hat, weniger Strom verbraucht, LEISER ist, nur einen Slot benötigt, weniger Transistorten hat !! und bald verfügbar ist ???

    Irgendwie verstehe das wer will!

  18. X800XT bis zu 3 x schneller bei Farcry als GF6800Ultra ! ...

    Autor: user 05.05.04 - 00:51

    Siehe Benchmarks @ chip.de

    Und da sage mir jemand nVidia hätte die Probleme mit den lahmen Shadern im Griff ...

    MfG

  19. Re: X800 Pro und X800 XT machen GeForce 6800 Konkurrenz

    Autor: sponkman 05.05.04 - 07:41

    wieso, die kochen auch nur mit wasser bei der gamestar ... so ein quatsch, dann beleg doch deine

  20. Re: X800XT bis zu 3 x schneller bei Farcry als GF6800Ultra ! ...

    Autor: sponkman 05.05.04 - 07:45

    chip benchmarks kannste rauchen ... die ergebnisse variieren so stark, bei gs war die gf ganz knapp manchmal vorne, bei thg war der abstand geringer und bei chip war die karte gleich doppelt so schnell wie ne geforce .. irgentwie passt da noch was nich ...

    Trotzdem zeigt ati wie mans macht, alleine die geringere verlustleistung und der 1 stromanschluss sind für mich dass toschlag-argument für die ati karte. Ich habe aber auch ne 98er pro und sehe auch keine veranlassung so eine karte zu kaufen´, nur nach dem Motto "ich mein ja nur".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knowledge-Manager:in / Wissens- und Prozessmanager:in
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Enterprise Architekt (m/w/d)
    Speira GmbH, Grevenbroich
  3. Java Software Developer (m/w/d)
    ancosys GmbH, Pliezhausen
  4. Senior Software Developer (w/m/d)
    Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. neue Bundles im Shop
  2. 6 Monate gratis (danach 7,99€ pro Monat - jederzeit kündbar)
  3. (u. a. Take Two Promo (u. a. Borderlands 3 für 18,99€, XCOM 2 Collection für 16,99€), Ace...
  4. 41,65€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Army of the Dead: Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies
    Army of the Dead
    Tote Pixel schocken Zuschauer mehr als blutrünstige Zombies

    Army of the Dead bei Netflix zeigt Zombies und Gewalt. Viele Zuschauer erschrecken jedoch viel mehr wegen toter Pixel auf ihrem Fernseher.
    Ein Bericht von Daniel Pook

    1. Merchandise Netflix eröffnet Fanklamotten-Onlineshop
    2. eBPF Netflix verfolgt TCP-Fluss fast in Echtzeit
    3. Urteil rechtskräftig Netflix darf Preise nicht beliebig erhöhen

    TECH TALKS: Kann Europa Chips?
    TECH TALKS
    Kann Europa Chips?

    In eigener Sache Die Autobauer leiden unter Chip-Mangel, die EU will mehr Chips in Europa produzieren. Doch ist das realistisch? Über dieses und weitere spannende Themen diskutiert die IT-Branche am 10. Juni bei den Tech Talks von Golem.de und Zeit Online.

    1. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
    2. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish
    3. Tech Talks Eintauchen in spannende IT-Themen und Jobs für IT-Profis