1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Für Bastler: Radeon X800 Pro zur X800 XT machen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Für Bastler: Radeon X800 Pro zur X800 XT machen

Autor: Golem.de 09.06.04 - 13:45

ATI hatte bereits zur Einführung seiner neuen Grafikchip-Topmodelle erklärt, dass die X800 Pro eine X800 XT mit geringerem Takt und vier deaktivierten Pixel-Pipelines darstellt. Nicht immer scheint es sich dabei um einen defekten X800 XT zu handeln, der nur zur X800 Pro taugt, was auch ATIs selbst verkündete gute Chip-Ausbeute vermuten lässt: Findigen Tüftlern ist es gelungen, X800-Pro-Grafikkarten mit etwas Fummelei und Garantieverlust zur vollwertigen X800 XT zu machen.

https://www.golem.de/0406/31673.html


Neues Thema


Thema
 

Für Bastler: Radeon X800 Pro zur X800 XT machen

Golem.de | 09.06.04 - 13:45
 

Genial

Dalai-lama | 09.06.04 - 14:49
 

Re: Genial

Quigonjim | 09.06.04 - 15:17
 

Re: Genial

$pawn | 09.06.04 - 16:40
 

Re: Genial

leus | 10.06.04 - 09:48
 

Naja...

Martin Lethaus | 09.06.04 - 18:19
 

Re: Naja...

leo | 10.06.04 - 01:13
 

Re: Naja...

JTR | 10.06.04 - 09:11
 

Re: Naja...

schweinetreiber | 11.06.04 - 09:44
 

Re: Naja...

Breeze | 11.06.04 - 12:22

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Statistikerin / Statistiker / Epidemiologin / Epidemiologe - Hämatologie ... (m/w/d)
    Universitätsklinikum Frankfurt, Frankfurt am Main
  2. Developer / EntwicklerIn EdTech (Backend & Frontend) (w/m/d)
    NE GmbH | Brockhaus, München
  3. IT-Architekt MEMCM / SCCM (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
  4. Projektkoordinator (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de