1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Ärger für Sapphire wegen Radeon 9800 Pro mit 128 Bit

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ärger für Sapphire wegen Radeon 9800 Pro mit 128 Bit

    Autor: Golem.de 15.06.04 - 13:43

    Der Grafikkarten- und Mainboard-Hersteller Sapphire steckt für eine als Radeon 9800 Pro mit 128 Bit Speicherschnittstelle bezeichnete Grafikkarte dezeit Kritik ein, denn die ATI-Spezifikationen sehen 256 Bit vor, was deutlich mehr Leistung bringt. Ein laut Sapphire bei eBay übers Ohr gehauener Kunde heizt dem Unternehmen mit einer Protest-Website seit Kurzem gehörig ein.

    https://www.golem.de/0406/31762.html

  2. Fehler

    Autor: Fehler 15.06.04 - 13:48

    <<nur 8 anstatt 4 Pixelpipelines>>
    ?? Da stimmt wohl was nicht.
    Danke fürs ändern
    Fehler

  3. Fehler 2

    Autor: bodybag 15.06.04 - 13:52

    "was nicht zu verwechseln ist mit der Radeon 9800 SE, die neben 128 > Bit wiederum nur 8 anstatt 4 Pixelpipelines bietet, also eher mit derRadeon 9600 verwandt ist. Alles klar?"

    nur 8 statt 4? Nicht dass ich mich auf dem Gebiet besonders gut auskennen würde, aber das ist doch n Zahlendreher, oder?

  4. Zahlenverdreher

    Autor: CK (Golem.de) 15.06.04 - 13:56

    bodybag schrieb:
    > nur 8 statt 4? Nicht dass ich mich auf dem
    > Gebiet besonders gut auskennen würde, aber das
    > ist doch n Zahlendreher, oder?

    Ja, genau, ich glaub das wars auch was "Fehler" im anderen Posting meinte. Danke für den Hinweis, nun ist es korrigiert.

    Gruss,
    Christian Klass
    Golem.de

  5. Re: Fehler 2

    Autor: zalpha 15.06.04 - 13:57

    bodybag schrieb:
    >
    > "was nicht zu verwechseln ist mit der Radeon
    > 9800 SE, die neben 128 > Bit wiederum nur 8
    > anstatt 4 Pixelpipelines bietet, also eher mit
    > derRadeon 9600 verwandt ist. Alles klar?"
    >
    > nur 8 statt 4? Nicht dass ich mich auf dem
    > Gebiet besonders gut auskennen würde, aber das
    > ist doch n Zahlendreher, oder?


    Irgendwie schon... ich kenn mich auch sehr gut aus und würde mich freuen, wenn ich für das Geld 8 anstatt 4 Pipelines bekomme :D

  6. Na und?

    Autor: Angel 15.06.04 - 14:06

    Kundenverarsche ist trendy, warum also muss gerade Sapphire dafuer buessen?

    Sind immerhin die beste ATI-Grafikkarten-Schmiede!

  7. Sapphire macht eine ganz einduetig Falschaussage!

    Autor: Falschaussage 15.06.04 - 14:09

    > ..und das Produkt nicht als Retail-Version verkauft werde.

    Das stimmt so nicht, oder weiss Sapphire etwa selbst nicht, was sie so alles verkaufen?
    Es ist zwar korrekt, daß bei Retail-Versionen auf die Einschränkung hingewiesen wird, aber Fakt ist eben auch, daß es die 128-Bit 9800er als Retail-Version gibt.

  8. Überprüfen?

    Autor: Lance 15.06.04 - 14:14

    Kann man irgendwie (evtl. per Software) überprüfen, was für ein Modell man nun in der Kiste hat? Habe meine vor ca. 2 Monaten bei Norskit gekauft :(

  9. Re: Überprüfen?

    Autor: Bjoern4 15.06.04 - 14:30

    Ja, Sapphire und ihre Grafikkarten. Gab doch schon son Ärger weil die 9600XT Versionen teilweise ohne die auf der Verpackung aufgedruckte OVERDRIVE Funktion ausgeliefert wurden weil der Temperatursensor auf dem Board fehlte. Eine Angabe das die 256MB Version langsameren Speicher hat als die 128er erfuhr man auch nur durch Eigenrecherche!

  10. Re: Überprüfen?

    Autor: NorskGeschaedigter 15.06.04 - 14:53

    > Habe meine vor ca. 2 Monaten bei Norskit gekauft :(

    Watt, die sitzen immer noch nicht im Knast? Aber immerhin mal ein Kunde, der ein Produkt ordentlich geliefert bekommen hat. Mach Dir doch mal den Spass, das Ding wegen Maengel (da auf Einschraenkung nicht ausreichend hingewiesen wurde) zurueckzugeben. Da kaufst Du danach noch so oft ein wie ich jetzt. Mal gucken ob die Zinsen schon ausreichend sind, um Mahnverfahren anzustrengen - wie lange kann man dasnochmal anhaeufen lassen, 2 Jahre?

  11. Re: Überprüfen?

    Autor: fate 15.06.04 - 15:05

    Hallo,

    in der Produktbeschreibung von NorskIT steht, dass es sich um die 256 Bit Variante handelt, kannst also aufatmen :-)

  12. noch ein Fehler

    Autor: Intellivision 15.06.04 - 15:09

    "was nicht zu verwechseln ist mit der Radeon 9800 SE, die neben 128 Bit wiederum nur 4 anstatt 8 Pixelpipelines bietet, ..."

    Ne, nix klar ;)
    Also meine 9800SE hat 256Bit. Das ist ja gerade das reizvolle
    daran, die mit der Software auf 8 PP umzuschalten und dann
    eine vollwertige PRO zu haben, wenn's klappt ;)

    Soweit ich weiss, hat eine 9800SE eine 256bit Speicheranbindung und
    die 9800LE eben nur 128bit.

    Und die 9800PRO von Sapphire hat aber nun plötzlich nur 128bit??? Da wäre ich auch sauer.

  13. Re: Überprüfen?

    Autor: Intellivision 15.06.04 - 15:17

    das wäre ich mir bei dem laden nicht so sicher, siehe
    auch z.B. aktuelle c't

  14. Re: Überprüfen?

    Autor: Hauke Mehrtens 15.06.04 - 15:22

    Hallo

    Du kannst es auch mit einem Benchmark wie z.B 3DMark (so ist es egal ob da optimiert wurde oder nicht) ausprobieren wie viele Punkte du so hast.

    Ich hatte bei Byte-Pro 2 Sapphire 9800 Pro bestellt und bekam eine mit 256 Bit Speicherschnittstelle und eine mit 128 Bit Speicherschnittstelle.

    Die mit 256 Bit hatte auf meinem System ca. 5300 Punkte in 3DMark03!!
    Die mit 128 Bit hatte auf meinem System ca. 3700 Punkte in 3DMark03!!

    Man kann die auch noch am Kühler unterscheiden die 128Bit Version hat einen Plastikfühler und die 265 Bit Version einen größeren Metall Kühler.

    Meine beiden Grafikkarten wurden jeweils in einem Sapphire 9800 Pro Original Karton mit Kabeln und Apatern aus geliefert und die mit 128 Bit hab ich zurückgeschickt und wo anders eine 256 Bit Version bestellt.

  15. Re: Überprüfen?

    Autor: Falschaussage 15.06.04 - 15:29

    Es geht aber auch einfacher. Nach aussage der PC Games kann man das ganze auch mit herkömmlichen Analyse-Tools wie z. B. EVEREST Home Edition (dem Nachfolger von AIDA32) auslesen.

  16. Re: Ärger für Sapphire wegen Radeon 9800 Pro mit 128 Bit

    Autor: betatester 15.06.04 - 15:52

    ich dachte die 9800 Pro mit 128 sei besser als die 256 ....
    *strange*

  17. Re: Ärger für Sapphire wegen Radeon 9800 Pro mit 128 Bit

    Autor: Sparki 15.06.04 - 15:58

    betatester schrieb:
    >
    > ich dachte die 9800 Pro mit 128 sei besser als
    > die 256 ....
    > *strange*

    Kann passieren.

  18. Die Schnäppchenjäger, die das kaufen sind selbst schuld

    Autor: Degreco 15.06.04 - 20:12

    im Ernst, wer nicht ein paar Informationen einholt, bevor er sich ein Produkt zulegt, ist es selbst schuld. Irreführend ist es nicht, wenn die Details nicht im Titel, sondern in der Beschreibung vorhanden sind. Und wenn die 9800Pro deutlich unter Standardpreis kostet, sollte man da schon genauer hinschauen.

    Auf die gleiche Weise haben die bequem uninformierten Käufer der ersten AMD-XP-Prozessoren reagiert, als sie gesehen haben, dass Sie nicht die Megahertz, sondern nur ein Rating eingekauft haben.

    Und Sapphire hier für etwas zu verteufeln, was in der gesamten Konsumindustrie gang ung gebe ist, ist schlichtweg gesagt nur ein blinder Akt der Frustration ohne jede Berechtigung. Normalerweise wird so ein Ettikettenschwindel gar nicht bemerkt. Die Naivlinge und Schnäppchenjäger, die sich mal eben eine tolle Karte kaufen wollen, ohne sich vorher informiert zu haben, merken meist den Unterschied nicht, weil sie auch nach dem Kauf ziemlich uninteressiert sind und keine Defizite gegenüber der erwarteten Leistung bemerken.

    Wer sich vorher informiert, Reviews liest, Suchfunktionen in Foren und Google bedienen kann und prinzipiell vor allem bei Niedrigpreisangeboten besonders umsichtig ist, dem kann das praktisch nicht passieren. Also, selbst schuld, das nächste Mal mehr Zeit zum Lesen nehmen, sonst ersteigert man womöglich demnächst nur noch die bloße Kartonage (diese Betrügereien funktionieren ja erst durch den Otto-Ich-les-nix-Verbraucher).

  19. Ommmm ....

    Autor: Ich 15.06.04 - 22:06

    Degreco schrieb:
    >
    > im Ernst, wer nicht ein paar Informationen
    > einholt, bevor er sich ein Produkt zulegt, ist
    > es selbst schuld.

    ... der Meister höchst persönlich hat gesprochen!

    Aber wie du schon geschrieben hast:
    Im Ernst, was du da geschrieben hast, ist absoluter Blödsinn. Sicherlich, es gibt einige Käufer, die sich nicht ausreichend Informieren. Aber Fakt ist nun mal eine Radeon 9800PRO hat 8 Pixelpiplines, eine 256 Bit Speicheranbindung, 380 Mhz GPU-Takt und ca 340 Mhz Speichertakt. An diese Spezifikationen gibts nix zu rütteln. Und wenn einer ne Karte als ne Radeon 9800PRO verkauft, kann sie noch so billig sein, der Kunde kann davon ausgehen, daß sie den Standard-Spezifikationen entspricht. Ist dies nicht der Fall, muß der Händler explizit darauf hinweisen, alles ander wie "selber Schuld, oder glaubten Sie zu dem Preis bekommen sie ein vollwärtige Karte" sind absoluter Schwachfug, denn der Preis war noch NIE ein Indikator für Leistung, oder wie erklärstu du dir sonst, daß es Shops gibt, in denen Restbestände von Karten noch zu Preisen wie vor einem Jahr geführt werden? Das ist eben der Umkehrschluß, deiner Aussage:
    In Shop XY kostet die Radeon 9600 Pro noch 200 Euro. Da man sonst überall die Radeon 9800PRO für 200 Euro bekommt (und dafür gibts wirklich schon die richtigen 9800PROs), muß die 9600PRO genau so schnell sein wie 9800PRO, ist doch logisch, oder?

    Nur als Beispiel:
    In einem Shop meines Vertrauens, der auch sehr genau ausweisst, welche Karten er verkauft, gibts ne richtige 9800PRO von Sapphire schon ab 185 Euro (ist die Richtige, wird sogar mit den technischen Werten auf der Rechnung bestätigt!), von anderen Herstellern ab 190 bis 210 Euro und in speziellen Editionen (z. B. die Ultimate-Edition) auch noch etwas mehr. Die ausgewiesene abgespeckte 9800PRO mit 128 Bit Speicheranbindung kostet dagegen vergleichsweise teure 170 Euro (sogar als Retail verfügbar!). Es liegt also gerade mal ein Preisunterschied von 15 (in Worten: fünfzehn) Euro vor. So. Wenn jetzt jemand sieht, daß es die Radeon 9800PRO (256 Bit) schon ab ca. 190 Euro kostet, warum sollen dann 170 Euro plötzlich so viel billiger sein, daß man daraus erkönnen oder erahnen könnte, daß an der Karte was faul ist? 20 Euro Preisunterschied von Händler zu Händler für gleiche Waren sind gerade in der Computer-Branche bei Gütern dieser Preisklasse keine Seltenheit.
    Wie gesagt für knappe 190 Euro bekomme ich ne richtig, echte vollwertige Radeon 9800PRO (ich kann die Karte sogar im Laden testen lassen) und billiger wie die genannten 170 Euro habe ich selbst im Internet noch keine gefunden. Ich gehe also davon aus, daß es ähnlich wie bei meinem Händler ist, und praktisch kaum Preisunterschiede vorliegen. Warum das so ist? Nun vielleicht bekommen die Händler die Karte auch nur geringfügig billiger, oder es sind einige schwarze Schaafe unterwegs, die gezielt mit ähnlich hohen Preisen abzocken wollen.

    Also überleg das nächste mal etwas mehr bevor du so einen Blödsinn schreibst und einfach alle unerfahrenere Anwender an den Pranger stellst, sofern auch davon auszugehen ist, daß es gerade die unerfahrenen Anwender reichlich wenig interessiert, ob sie die Karte mit 128 Bit oder 256 Bit Speicheranbindung haben.

  20. Re: Überprüfen?

    Autor: vigor-user 15.06.04 - 23:31

    ja, leider gibts den laden immer noch. es ist echt eine schande, wie die mit .de und lagerhallen in deutschland den eindruck erwecken, es sei ein deutsches unternehmen....

    aber, nix da.

    es ist echt zum würgen. wegen jedem pippifax steht der staatsanwalt vor der tür. wenn die mi heult, geht alles auf einmal super schnell.

    aber hier, wird wie immer nichts unternommen. scheinbar kann man in de nur im grossen beschei....

    da wird über jahre geprüft, bis auf einmal ups, oh, äh, das unternehmen ist ja gar nicht mehr. na ja stellen wir ein.

    gute nacht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Inhouse Berater SAP HCM / SuccessFactors (w/m/d)
    TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Software-Entwickler (gn) SAP / Schnittstellen
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide
  3. Softwareentwickler (m/w/d)
    Hutter & Unger GmbH Werbeagentur, Wertingen bei Augsburg
  4. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?
Raumfahrt
Braucht es Kernkraft für den Flug zum Mars?

In den USA werden wieder nukleare Raketentriebwerke für Mars-Reisen entwickelt. Aber wie funktionieren sie und wird Kernkraft dafür überhaupt benötigt?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war wieder ein Irrtum
  2. Raumfahrt Rocketlab baut zwei Marssonden für die Nasa
  3. Raumfahrt Mars-Hubschrauber Ingenuity gerät ins Trudeln

Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
Elektronische Patientenakte
Ganz oder gar nicht

Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
  2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
  3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

Direct Air Capture: Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre
Direct Air Capture
Orca filtert CO2 aus der Atmosphäre

Die größte Direct-Air-Capture-Anlage geht in Island in Betrieb. Die Technik wird wohl gebraucht, steht aber vor großen Herausforderungen.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Klimakrise Staatenallianz will Ende von Öl- und Gasförderung
  2. Klimaschutzgesetz Bereits 2045 soll Deutschland klimaneutral werden