1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware
  5. Thema

Eine Prise Voodoo: GeForce 6800 SLI kommt

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Leute aufwachen!

    Autor: ThadMiller 29.06.04 - 16:21

    Das du es nie kapieren wirst..

  2. Re: Leute aufwachen!

    Autor: nemesis 29.06.04 - 16:44

    Dr Funk schrieb:
    >
    > ..... ich glaube richtig gelesen hat einer den
    > Artikel wohl kaum?!
    > Die meisten regen sich darüber auf was das
    > kostet, wieviel Strom dadurch verbraten wird etc.
    >
    > 1.Solche Karten gibt es aus dem gleichen Grund
    > weshalb es Automarken wie Maibach,
    > Lamborghini oder Bugatti gibt. Sprich wenn man
    > das Geld hat ist das einem sch***-egal.

    Naja, das hinkt etwas, wer setzt im Profi-Bereich eine "noch" 32bit CPU ein?
    Warum gibts wohl bei SGI und SUN usw. Grafikkarten ab ein paar Tausend Euros?
    Nvidia möchte eher in diesen gewinnträchtigen Markt Einsteigen.
    Ist so wie mit Microsoft und PDA's. Jeder kennt Windows vom PC her, also wirds auch aufm PDA nicht so schlecht sein... usw.

    Und nur mal einen anderen Grafikkartenhersteller zu nennen, bzw. ein paar Produkte davon: http://www.computeruniverse.net/products/90066731.asp
    http://www.computeruniverse.net/products/90067867.asp -> eher für "Rendering-Cluster" es lassen sich bis zu 200 VPU (Grafikkarten mit a 512Mbyte lokalem Speicher) zusammenschließen... näheres siehe die PDF-Datei weiter unten.
    Und direkt bei der Herstellerseite das neue "Monster" ;) mit 640Mbyte: http://3dlabs.com/products/product.asp?prod=293 # Ergonomic, dual taskbar minimizes cursor and mouse movement for dual displays or 9.2-megapixel (3840 x 2400) displays
    Naja, und halt bis zu 256Gbyte! an virtuellem Speicher.... ich glaub sowas reicht für ne Zeit lang für Shrek 3,4,5 usw. ;)

    Die allgemeine Produktübersicht: http://3dlabs.com/products/category.asp?cate=1

    Und nun bitte nochmal, wer braucht nun genau die Nvidia Karten, wenn es andere Hersteller ohne diese Brücke über mehrere Rechner verteilt schaffen?

    > 2. In dem Artikel steht ausdrücklich, dass die
    > Karten für Xeon-Systeme vorgesehen sind, also
    > sowieso nur für den Profibereich (Ja ich habe
    > gelesen, dass eine Quadro-Variante geplant ist),
    > z. B. CAD-Anwendungen, aufwändiges Rendering
    > (Shrek, Final Fantasy usw.) etc. etc.
    So, und nu sag mir mal bitte, bis zu wieviel Speicher diese netten Grafikkarten überhaupts nutzten können. Für solche gerenderte Filme was du da anspielst, werden in der Regel größere Renderfarmen benutzt, und nicht irgendwelche "High-End" Grafikkarten....
    >
    > Also erstmal luftholen nochmal lesen und dann
    > bleiben denen die ernsthaft an einer Diskusion
    > interessiert sind überflüssige posts erpart, die
    > allenfalls BILD- und Express-Niveau gleichkommen.

    *kopfschüttel*

  3. ACK

    Autor: MK 29.06.04 - 16:57

    Finde ich auch...
    Diese Karte ist allerhöchstens für Spieleentwickler zu gebrauchen, die ihre nicht sonderlich optimierten Vorversionen auf möglichst praxisnaher Hardware testhalber laufen lassen wollen.
    Darüber hinaus sehe ich absolut keinen Sinn in so einer Karte.
    Professionelle Anwendungen und Film Rendering wird auf so einer Karte sowieso niemand machen, dafür gibt's raytracing Cluster.
    Es ist halt eine Schw***verlängerung für die Zocker (nVidia Bringt ja einen "Mainstream" Chipsatz für Support für 2 16x PCI-Express Karten... warum wohl?). :-)

    Grüße,

    MK

  4. Re: Voodoo ?? kenn ich doch!

    Autor: Dalai-Lama 11.07.04 - 02:33

    Doch du irrst =)
    Die arbeiten noch bei NVidia.

    P.S.: Die Voodoo6 6000 (5 6000 gabs nciht =) ist nur mit wenigen Samples raus gekommen und wird noch bei freaks hoch gehandelt)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter (w/m/d) IT-Projekt- & Produktmanagement
    Bw Bekleidungsmanagement GmbH, Köln
  2. Manager UX Design (m/w/d)
    Hays AG, Berlin
  3. Teamleitung Business Intelligence (w/m/d)
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg (Home-Office möglich)
  4. Experte (m/w/d) App-Tracking
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt
  2. 12,49€
  3. 12,99€
  4. 12,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
    Rocket 1
    3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

    Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
    Von Elias Dinter

    1. Bauwesen Erstes Haus aus dem 3D-Drucker in den USA eröffnet
    2. 3D-Druck-Messe Formnext 2021 Raus aus der Nische
    3. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber