1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Hardware
  4. Grafikhardware

Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

    Autor: Golem.de 08.07.04 - 09:40

    In Zeiten von Radeon X800 und GeForce 6800 mag man sich wundern, dass sich jemand noch die Mühe macht, Radeon-9800-Pro-Grafikkarten zu übertakten. In Anbetracht dessen, dass die Newcomer noch sehr teuer und schwer zu bekommen sind, werden die von mad-moxx übertakteten und mit besserem Kühler versehenen Sapphire-9800-Pro-Grafikkarten wieder interessant. Darüber hinaus bietet mad-moxx aber auch eine passiv gekühlte X800 Pro, die zur XT aufgemotzt wurde.

    https://www.golem.de/0407/32234.html

  2. Re: Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

    Autor: Dalai-Lama 08.07.04 - 10:16

    Da wollen jetzt wohl noch mehr in die Marktlücke stoßen die Radeonshop.de hier bei uns geöffnet hat. An sich keine schlechte Idee. Wenn man eine silent Karte haben will und Angst vor dem Umbau hat. Nur 550€ sind schon happig =)

  3. Re: Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

    Autor: Kuzuha 08.07.04 - 11:13

    Lachhaft ...

  4. Re: Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

    Autor: Dalai-Lama 08.07.04 - 11:16

    Warum lachhaft ?
    Vielleicht merken die Kartenhersteller irgendwann mal das nicht nur das Referenzdesign das einzig Wahre ist.
    Früher war alles besser =)

  5. Re: Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

    Autor: Wuschl 08.07.04 - 11:41

    Seh ich auch so. Man siehe ASUS, die nehmen nicht das REfenrenzdesign. Sie machen ihre eigene Kühllösung. Und das auch sehr erfolgreich.

  6. Passive Karte für Shuttle

    Autor: knock 08.07.04 - 12:12

    Moinsen,

    ich suche für mein Shuttle eine Passiv gekühlte Karte bis EUR 150,-.

  7. Re: Passive Karte für Shuttle

    Autor: Dinadan 08.07.04 - 13:01

    knock schrieb:
    >
    > Moinsen,
    >
    > ich suche für mein Shuttle eine Passiv gekühlte
    > Karte bis EUR 150,-.

    Ich habe in meinem Shuttle SN45G eine Sapphire 9600. Die ist passiv gekühlt und liegt im moment bei ca. 100 Euro. Die Leistung ist in Verbindung mit meinem Athlon XP 3000+ auch für aktuelle Spiele ausreichend, "Far Cry" läuft zum Beispiel recht gut mit mittleren Einstellungen.

  8. Re: Passive Karte für Shuttle

    Autor: knock 08.07.04 - 13:51

    Danke für die Info,

    an die Karte habe ich auch gedacht...

  9. Re: Passive Karte für Shuttle

    Autor: Gurke 08.07.04 - 15:59


    Da stimme ich zu, die 9600er reicht alle mal, und wenn nicht, dann ist eine 9800er Pro UE auch mit passiver Kühlung für rund 240,-€ zu haben.
    (die passt auch noch in das Shuttle-Gehäuse, was ich von der hier gezeigten X800XT nicht mehr behaupten kann :-)

  10. Re: Mad-moxx verkauft zur Radeon X800 XT umgebaute X800 Pro

    Autor: DrDAN 09.07.04 - 09:01

    Mad-Moxx IST der Radeon-Shop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud-Integrationsspezialist / Systemadministrator (m/w/d)
    Harzwasserwerke GmbH, Hildesheim
  2. Experte IT (w/m/d) mit Schwerpunkt CSV- und GxP-Systeme
    Wacker Chemie AG, Halle
  3. Technical SAP Basis Consultant (m/w/d)
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  4. Referent (m/w/d) IT- Netzwerk und Sicherheit in der Infrastruktur
    Amprion GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Top500: China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen
Top500
China hat das Exaflops-Supercomputer-Rennen gewonnen

Ohne US-Technik: China hat nicht nur einen, sondern gleich zwei Exaflops-Supercomputer. Doch die Regierung hält sich vorerst bedeckt.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Top500 Microsofts Azure-Supercomputer ist mit dabei
  2. Exascale Europa-Supercomputer nutzt ARM mit Intel-Beschleunigern
  3. Ocean Light & Tianhe-3 China hat offenbar bereits Exaflops-Supercomputer

Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
Apples M1 Max im Test
Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
  2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
  3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung