Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Sacrifice - Grafisch grandioses Strategie-Epos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Sacrifice - Grafisch grandioses Strategie-Epos

    Autor: Golem.de 17.01.01 - 15:00

    Das Entwicklungsteam von Shiny Entertainment konzentrierte sich bisher zumeist auf Action-Titel wie etwa Messiah, mit Sacrifice wagten sich die Designer nun erstmals an ein Strategiespiel heran. Und nicht nur in Hinsicht der Präsentation bekommen Strategen hier ein Programm serviert, wie sie es so vorher noch nie erleben durften.

    https://www.golem.de/0101/11761.html

  2. Preise

    Autor: Geldschneider 17.01.01 - 15:03

    Koenntet ihr nicht die Preise von den Spielen grad noch dazu schreiben ? Dann gibts bei den Leuten im Laden keine Enttaeuschung darueber das das Game das Budget sprengt.

    Schoen waere natuerlich auch die Einbindung einer Preisvergleichsmaschine, wie es sie auch fuer DVDs und Spiele gibt. Dann koennte man eventuell sogar noch Geld sparen

  3. Re: Preise

    Autor: JB 17.01.01 - 16:11

    Hi, Preise und der evtl. Erscheinungstermin wären wirklich nicht schlecht ! Jedoch die Geschichte mit dem Preisvergleich ?!!? ..naja müßt Ihr ja wissen.

  4. Re: Spieletest: Sacrifice - Grafisch grandioses Strategie-Epos

    Autor: AL 17.01.01 - 16:52

    Eure Spiele Tests finde ich Super, wäre aber schön wenn sie Ausführlicher wären ;-)

  5. Re: Preise

    Autor: Skarhead 17.01.01 - 17:29

    Mensch Jungs, watt soll denn datt? Die Spiele kosten doch eh alle ca. 80 DM, warum sollen die das dazuschreiben? es sei denn es handelt sich um solche Rohrkrepierer wie Pulleralarm etc., dann gehts auch billiger, aber wer will das schon freiwillig kaufen?

  6. Re: Spieletest: Sacrifice - Grafisch grandioses Strategie-Epos

    Autor: blackfly 17.01.01 - 17:57

    versuchs mal hier: www.gzone.de
    Die sind sehr ausführlich !!

  7. Re: Preise

    Autor: LX 17.01.01 - 18:34


    Skarhead schrieb:
    >
    > Mensch Jungs, watt soll denn datt? Die Spiele kosten doch eh
    > alle ca. 80 DM, warum sollen die das dazuschreiben? es sei
    > denn es handelt sich um solche Rohrkrepierer wie Pulleralarm

    oder Spiele, die für 80 Mark verkauft werden, aber nicht mehr als
    ein add-on sind. Da kann man sowas erwähnen. Aber das machen
    sie ja auch schon...

    bye, LX

  8. Re: Spieletest: Sacrifice - Grafisch grandioses Strategie-Epos

    Autor: LX 17.01.01 - 18:36

    AL schrieb:
    >
    > Eure Spiele Tests finde ich Super, wäre aber schön wenn sie
    > Ausführlicher wären ;-)

    Hi,

    klar, aber online liest man eh nicht gern viel. Also eine A4 Seite,
    so ca. 500 Wörter find ich ganz okay...

    bye, LX

  9. Re: Spieletest: Sacrifice - Grafisch grandioses Strategie-Epos

    Autor: kA 07.02.06 - 21:16

    Golem.de schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Entwicklungsteam von Shiny Entertainment
    > konzentrierte sich bisher zumeist auf Action-Titel
    > wie etwa Messiah, mit Sacrifice wagten sich die
    > Designer nun erstmals an ein Strategiespiel heran.
    > Und nicht nur in Hinsicht der
    > Präsentation bekommen Strategen hier ein
    > Programm serviert, wie sie es so vorher noch nie
    > erleben durften.
    >
    > www.golem.de



    naja hab keine ahnung von was ihr da schreibt also ciao

  10. Neue Fanseite

    Autor: Vile 15.01.07 - 11:33

    Hallo :-)

    Es gibt eine neue Fanseite zu Sacrifice!
    Auf der findet man alles was man sich nur wünschen kann.
    Screenshots, Einheiten, Cheats, Missionen, Zauber, Downloads und noch viel mehr.

    Zu finden unter: http://www.m-com.net.tc
    Dort gibt es auch Fanseiten zu anderen Spielen (in Aufbau).


    Greetz
    ~me


    PS
    Falls sich hier jemand berufen fühlt zu helfen (sei es um nach Fehlern zu suchen oder um die Seite zu erweitern), der oder diejenige ist recht herzlich willkommen. :-)

    http://img454.imageshack.us/img454/9734/rpgworldzm9.jpg



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.07 11:33 durch Vile.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EnBW Kernkraft GmbH, Philippsburg, Neckarwestheim
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Pirmasens
  3. TQ-Systems GmbH, Gut Delling bei München
  4. Continental AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen