Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

"Final Fantasy - Die Mächte in Dir" - Vom Spiel zum Film

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Final Fantasy - Die Mächte in Dir" - Vom Spiel zum Film

    Autor: Golem.de 13.08.01 - 11:21

    Mit Final Fantasy erschufen Hironobu Sakaguchi und sein Team von Square Software eine der erfolgreichsten Spielserien, deren zehnter Teil gerade Japan im Sturm erobert hat. In Deutschland versucht Sakaguchi ab 23. August Fans zunächst mal mit dem ersten Final-Fantasy-Film zu begeistern - dieser entstand im Computer und seine lebensecht wirkenden Hauptdarsteller bestehen aus Polygonen anstatt aus Fleisch und Blut.

    https://www.golem.de/0108/15285.html

  2. bereits gesehen

    Autor: anselm 13.08.01 - 12:43

    hab den film bereits gesehen, die story is nicht grad mitreißend
    für science fiction fans sicher ein muss, sonst nicht sooooo zu empfehlen
    grüsse
    anselm

  3. Re: bereits gesehen

    Autor: Jochen K. 13.08.01 - 16:22

    Hi !

    Habe den Film auch schon gesehen und war / bin begeistert !
    Okay, die Story ist wirklich nicht soooo der Reißer,
    aber dafür können die Effekte mehr als begeistern...
    Im Moment das non-plus-ultra :-)

    Kann den Film (im Gegensatz zu "Planet der Affen" (New Version))
    nur empfehlen... wer auf geniale Effekte, Fantasy und Science-Fiction
    steht, darf es sich nicht entgehen lassen...

    Gruß,
    Jochen

  4. Re: bereits gesehen

    Autor: tyxx 13.08.01 - 17:03


    auch ich habe den Film schon gesehen. Und ich kann nur sagen:
    GENIAL! ich finde auch nicht, dass die Story schlecht wäre - sie
    ist nur unkonventionell erzählt, ganz anders als bei Hollywood-
    produktionen normalerweise üblich. Das macht sie aber nicht
    schlechter. Und die Effekte und der Soundtrack - GÖTTLICH!

  5. Must have

    Autor: Frueh-Seher 13.08.01 - 17:58

    Mann der Film ist GENIAL ! Den werde ich mir auf jeden Fall nochmal im deutschen Kino ansehen, DVD muss wohl auch her, hehe ;-)
    Die Story ist wirklich ok. Die Animationen sind PHANTASTISCH und der Soundtrack ist auch ganz gut. Der Film hat mich voll und ganz ueberzeugt. Eben ein MUST HAVE :-)

  6. Die geilste Film von die ganze welt

    Autor: G-LOADER 13.08.01 - 21:41

    Moin!

    Hier is meine Meinung zu diesem Film.
    Also ich finde das ist auf alle fälle der beste Animationsfilm den ich bis jetzt gesehen habe (top wohl nur ein weitere Teil :-) ).
    Seit ich das erste mal vor ca 4 Jahren davon gehört habe das Sqaure einen Final Fantasy Film machen will, hab ich auf nichts mehr gelauert als auf diesen Film. Und das warten hat sich gelohnt. Der Sound, die Animationen und auch die Story sind ein absolutes Meisterwerk das Final Fantasy Reihe mehr als würdig ist. Vor allem die Story hat mich sehr begeistet. Auch wenn sie in einigen Sachen etwas dem 7 Teil der Spiel Serie ähnelt wie zum Beispiel die Sache mit dem "Spirits" (in Teil 7 wars halt der Lebensstrom (Mako Energie)) ist Sie trotz allem absolut gelungen. Vorallem die Ideen in diesem Film. Auf sowas muss man erst mal kommen. Aber dafür waren die Spiele ja sowieso berühmt.
    Ich kann nur allen Leute raten sich den Film anzusehen und sich sein eigenes Bild zu machen bevor man auf verwöhnte Kritiker hört.
    Ziehts Euch rein
    G-LOADER (Ein warer FF7-Fan)

    PS: Ich möchte hier noch erwähnen das ich einen 5 Stunden aufenthalt an einen Bahnhof (zwischen 00:30 Uhr bis 05:30 Uhr) in Kauf genommen habe um die Vorpremiere am 08.08.2001 zu sehen. Das war doch schon echt hart. Aber es hat sich echt gelohnt.

  7. Re: Die geilste Film von die ganze welt

    Autor: Damien187 14.08.01 - 01:07

    also ich hab den film gesehen und mir gefielen viele teile von final fantasy.. der 6te teil ist der beste.. aber als ich den film sah wure ich ja mal wirklich sowas von enttäucht..

    der film hat folgendes mit final fantasy zu tun:

    die macher
    der name
    gaya
    die spirits

    so das wars.. also ganz ehrlich.. ich finde der film floppte zurecht.. der sit einfach net gut.. die story ist wirklich sowas aber sowas von abgestanden eine truppe macht sich auf den weg die wlt zu retten wurd dabei von grossen männern aufgehalten und nur die helden schaffen es am schluss , die truppe stirbt mann für mann...

    die ideen... hmm welche ideen?.. die haben rein garnix neues in dem film..
    ich kann es wirklich nicht empfehlen diesen film anzusehen.. es lohnt nicht .. naja 10dm sind wiederum nicht soviel...

    ich freu mich schon auf die neuen spiele.. aber der film ist wirklich zurecht gefloppt.. das einzig richtig gute sind die animationen.. man denkt manchmal wirklich das die echt wären...
    fazit:
    MIESE story
    klasse animationen
    fast nix neues
    6 von 10 punkten .. das aber nur weil es so gute animationen hat

  8. vorschau gesehen

    Autor: Michael Tivoli 14.08.01 - 13:31

    Hallo,
    ich habe die Vorschau gesehn und muss sagen, dass mich sowas *doch* weniger fasziniert. Ich bin schon begeisterungsfaehig was Computergrafik belangt, aber so *super* kamen die Bewegungen noch nicht rueber. Man sieht an alles Ecken und Kanten der "menschen" doch noch arg die KOnserve an. Kein Vergleich zu Jurassic Parc, sofern hier ein Vergleich moeglich ist.
    Ich werde mir dem ganzen Film evtl. auf TV-Geraet ansehn, aber kino...?

    Gruss aus Stuttgart.
    Michael

  9. Re: square = mittelmaß

    Autor: einVip 14.08.01 - 20:12

    'man bleibt zuschauer in einem mittelmäßigen sc-fi film...'

    wer seit teil 4 (jp) alle final-fantasy games gezockt hat, der weiß das die spiele das gleiche
    problem haben wie jetzt der film, grafik hui, story pfui. square-rpg's hatten noch nie super character, alles wirkt emotionslos und nüchtern. wer grandia, lunar2, und konsorten gezockt
    hat, der weiß was mitreißende storys sind. square hat noch viel zu lernen... ich glaube kaum,
    das ein zweiter film kommt. hoffentlich wird spiderman (vo: 2002 regie: sam raimi!) nicht auch so ein
    mittelmäßiger streifen...

    mfg
    einVip

  10. Re: square = mittelmaß

    Autor: Urazul 24.08.01 - 11:25

    Betrachtet man die Grafik des Films, so ist es sicherlich der beste, den es im Bereich der Computeranimierten Filme gibt.

    Bei der Story kann man sich sicher streiten - es gibt natürlich bessere. Aber: für Kino-Verhältnisse finde ich sie trotzdem recht ansprechend, weil sie nicht ganz der typischen Hollywood-Art folgt. Sie ist ein wenig mystischer/spiritueller und es gibt nur ein halbes Happy-End (der Held erwacht am Ende nicht wieder zum Leben, juhu!). Viele Kino-besucher mögen ob dieser Tatsache enttäuscht sein, weil sie evtl. eher eine Art "Alien" erwartet haben, aber ich bin zufrieden.

    that's just my two cents

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. PUREN Pharma GmbH & Co. KG, München
  3. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 2,49€
  3. 4,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  2. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS
  3. Indiegames Stardew Valley kommt auf Android

Digitaler Knoten 4.0: Auto und Ampel im Austausch
Digitaler Knoten 4.0
Auto und Ampel im Austausch

Auf der Autobahn klappt das autonome Fahren schon recht gut. In der Stadt brauchen die Autos jedoch Unterstützung. In Braunschweig testet das DLR die Vernetzung von Autos und Infrastruktur, damit die autonom fahrenden Autos im fließenden Verkehr links abbiegen können.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. LTE-V2X vs. WLAN 802.11p Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
  2. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  3. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    1. Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG): Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt
      Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft (MIG)
      Bundeseigene Mastengesellschaft aufgestellt

      Eine Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft soll schnell Masten errichten, um Funklöcher zu schließen. Das haben die Fraktionsvorstände von SPD und CDU/CSU beschlossen. Der marktwirtschaftlich getriebene Ausbau habe einen Mobilfunk-Flickenteppich geschaffen.

    2. AVG: Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox
      AVG
      Antivirus-Software beschädigt Passwortspeicher im Firefox

      Ein spezieller Passwortschutz der Antiviren-Software AVG hat den Passwortspeicher des Firefox-Browser beschädigt. Nutzer hatten deshalb zwischenzeitlich ihre Zugangsdaten verloren. Diese können aber wiederhergestellt werden.

    3. Gamestop: Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf
      Gamestop
      Nerd-Versandhandel Thinkgeek hört auf

      Der vor allem für seine teils obskuren Produkte bekannte Online-Versandhandel Thinkgeek stellt seinen Betrieb ein. Eine kleine Auswahl der Produkte soll weiter bei der Muttergesellschaft Gamestop erhältlich sein.


    1. 14:32

    2. 12:00

    3. 11:30

    4. 11:00

    5. 10:20

    6. 18:21

    7. 16:20

    8. 15:50