1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

DVD-Spiele: Eidos macht den Vorreiter

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. DVD-Spiele: Eidos macht den Vorreiter

    Autor: Golem.de 22.02.02 - 08:49

    Während Spieler bisher ihr DVD-Laufwerk nur in Ausnahmefällen wirklich nutzen konnten, will Eidos nun verstärkt auf die gegenüber der CD-ROM mit deutlich mehr Speicherkapazität ausgestattete Datenscheibe setzen. Hierzu wurde unter dem Namen Collector's Value eine eigene DVD-Reihe ins Leben gerufen.

    https://www.golem.de/0202/18425.html

  2. Re: DVD-Spiele: Eidos macht den Vorreiter

    Autor: Markus Schweizer 22.02.02 - 12:33

    Es gibt schon Spiele auf DVD...das problem ist nur das die wenige die es gibt bis zu 10€ mehr kosten gegenüber der normalen Version auf CD.
    Auch die erwähnten Features sind enthalten.
    So ist z.B: bei Freespace1. Lander und M.I.A. sind die Zwischensequenzen den CD-Roms gegenüber erheblich aufgebohrt worden.

    Mal sehen wie lange es noch dauert bis EA, Activision, Infogrames und die anderen nachziehen werden.

    MFG
    Markus

  3. Re: DVD-Spiele: Eidos macht den Vorreiter

    Autor: Ron Hermann 22.02.02 - 13:04

    Ist das etwa der Fi2001 Markus Schweitzer?? Ja er hat mit den Games recht

  4. Re: DVD-Spiele: Eidos macht den Vorreiter

    Autor: Martin 22.02.02 - 13:55

    Markus Schweizer schrieb:
    >
    > Es gibt schon Spiele auf DVD...das problem ist
    > nur das die wenige die es gibt bis zu 10€ mehr
    > kosten gegenüber der normalen Version auf CD.

    Wieso Problem? 10 Euro mehr für die DVD-Version sind doch noch günstig. Es sei denn, im Gegensatz zur CD sind nur vielleicht 10 MB mehr Daten enthalten, so dass die DVD nicht richtig ausgenutzt wird. Aber wenn sie richtig ausgenutzt wird in Form von mehr Sprachausgabe, mehr Zwischensequenzen, Grafiken etc., kann man sich über 10 Euro wohl doch nicht beklagen.


    > Auch die erwähnten Features sind enthalten.
    > So ist z.B: bei Freespace1. Lander und M.I.A.
    > sind die Zwischensequenzen den CD-Roms gegenüber
    > erheblich aufgebohrt worden.

    Na bitte.


    > Mal sehen wie lange es noch dauert bis EA,
    > Activision, Infogrames und die anderen
    > nachziehen werden.

    Es wird mal langsam Zeit.

    Martin

  5. DVD-Spiele: Vorreiter Baldur's Gate

    Autor: Gucky 22.02.02 - 15:17

    Das erste Spiel was wirklich sinnvoll für die DVD ist/war ist Baldur's Gate 1/2.
    Statt der 5 CDs nur 1 DVD. Endlich kein Diskjockey mehr sein. Aber leider ist
    die DVD Version deutlich teurer als die CD-Version (ca. das doppelte), da die
    CD-Version mittlerweile als Niedrigpreisspiel zu bekommen ist.

  6. Kundenverluste als eventuelle Folge

    Autor: Johnny Cache 22.02.02 - 16:35

    Zu fast jedem Original das ich im Regal stehen habe, habe ich auch eine gecrackte Version die ich von Platte spielen kann. Bei einigen Spielen mache ich vorher kurz eine ISO, damit ich nicht ständig die CDs wechseln muß.
    Ich denke ich bin nicht der einzige der sich keine DVD-images auf die Platte nageln möchte. Vom kauf solcher Versionen werde ich in Zukunft genau so wie von kopiergeschützten CDs absehen.

    Diese Technik mag voll ausgenutzt zwar einige Vorteile bringen, sofern jedoch der Komfort darunter leidet, werden sicher viele Leute so denken wie ich...

  7. Re: Kundenverluste als eventuelle Folge

    Autor: GeniusEde 22.02.02 - 19:39

    Tja, jedem sein denken, ich fände es jedoch auch viel besser wenn die DVD ausgenutzt und mehr Features geboten werden. Es wäre einfach viel aufregender wenn die DVD endlich ausgenutzt wird, wozu habe ich denn das Laufwerk? Für "normale" Videos? Naja, kann ja nicht die Zukunft sein, ich stelle mir vor Shogun (installiert 1GB groß), als ein Shogun 3 (Shogun 2 ist doch schon draußen?!) aus DVD, viel bessere Kampf-Grafik, mehr Szenarien, mehr Sprachen (das ist einfach Support), mehr Add-Ins, ..... mehr spielspaß.

    DVD ist einfach mehr!


    euer GE

  8. Re: Kundenverluste als eventuelle Folge

    Autor: Zommer 23.02.02 - 17:12

    Johnny Cache schrieb:
    >
    > Zu fast jedem Original das ich im Regal stehen
    > habe, habe ich auch eine gecrackte Version die
    > ich von Platte spielen kann. Bei einigen Spielen
    > mache ich vorher kurz eine ISO, damit ich nicht
    > ständig die CDs wechseln muß.
    > Ich denke ich bin nicht der einzige der sich
    > keine DVD-images auf die Platte nageln möchte.
    > Vom kauf solcher Versionen werde ich in Zukunft
    > genau so wie von kopiergeschützten CDs absehen.
    >
    > Diese Technik mag voll ausgenutzt zwar einige
    > Vorteile bringen, sofern jedoch der Komfort
    > darunter leidet, werden sicher viele Leute so
    > denken wie ich...

    Komm das ist genau das gleiche Argument, was damals kam, als die ersten Spielehersteller keine Disketten sondern CDs verwendet haben. Ich erinnere mich da an ein Star-Wars Spiel... nur leider nicht mehr an den Namen - das war meiner Meinung nach das erste _nur_ auf CD erschienene PC Spiel in Deutschland.

  9. Re: Kundenverluste als eventuelle Folge

    Autor: Wyv 24.02.02 - 02:13

    Rebel Assault I :)
    für mich war das damals DER Grund mir ein CD-Rom zuzulegen.
    Danach folgten dann weitere nur CD-Rom Dinger wie Megarace oder The 7th guest..

    Erst auf dem zweiten Blick war es mittlerweile vorteilhaft, was den Komfort anging: Wenn ich mich an die Diskettenversion von Win 3.1 erinner..

  10. Gute Idee: der derzeit Beste Kopierschutz !

    Autor: ich 24.02.02 - 18:23


    Gute Idee: der derzeit Beste Kopierschutz - welcher Home-User kanns denn Kopieren ?

  11. DVD-Spiele

    Autor: Delf 25.02.02 - 11:34

    Naja, der Zusatzinhalt muss ja immerhin auch produziert werden.
    Schneller - höher weiter (sprich: Mehr Zwischensequenzen, Levels, Charakters etc)
    Kostet eben auch mehr, und ich sehe ehrlich gesagt nicht, daß PC-Spieler dafür zu
    zahlen gewillt sind...

  12. Re: Gute Idee: der derzeit Beste Kopierschutz !

    Autor: Duunu Muttu 18.05.02 - 19:07

    na ich kanns hab DVD Brenner bloss das das Einlesen immer Ewig braucht

  13. Re: Gute Idee: der derzeit Beste Kopierschutz !

    Autor: Critias 18.05.02 - 21:28

    Das wird genauso wie bei den ersten CD Spielen, man kürzt die DVD einfach auf einige CDs runter.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KION Group AG, Frankfurt am Main
  2. DrinkStar GmbH, Rosenheim
  3. über duerenhoff GmbH, Ravensburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,71€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. Surface Go ab 379,00€, Surface Pro 7 ab 764,00€, Surface Laptop 2 ab 999,00€)
  3. 21,00€ (Standard)/35,00€ (Gold)/42,00€ (Ultimate)
  4. 24,00€ (Ultimate)/12,00€ (Standard)/20,00€ (Gold)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Microsoft: Letztes Windows-7-Update lässt Wallpaper verschwinden
    Microsoft
    Letztes Windows-7-Update lässt Wallpaper verschwinden

    Zwar behebt das letzte Windows-7-Update einige Sicherheitslücken, aber es führt auch einen merkwürdigen Bug ein. Der Desktophintergrund einiger Anwender ist plötzlich schwarz und zeigt kein Wallpaper mehr an. Davon berichten sowohl Privatnutzer als auch angestellte Administratoren.

  2. Mobile Games: "Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"
    Mobile Games
    "Mit Furz-Apps wird man kein Millionär mehr"

    Mit cleveren Kartenspielen wie Card Thief hat der Berliner Mobile-Games-Macher Arnold Rauers von Tinytouchtales seine gewinnbringende Nische gefunden. Im Gespräch mit Golem.de nennt er Zahlen - und gibt konkrete Empfehlungen für andere Entwickler.

  3. Quartalsbericht: Ericsson macht Gewinn und profitiert nicht vom Huawei-Streit
    Quartalsbericht
    Ericsson macht Gewinn und profitiert nicht vom Huawei-Streit

    Der Mobilfunkausrüster Ericsson liegt beim Gewinn über den Erwartungen. Zugleich erklärt Konzernchef Borje Ekholm, dass die US-Kampagne gegen Huawei den gesamten Markt verunsichere und den Schweden nicht helfe.


  1. 12:01

  2. 12:00

  3. 11:40

  4. 11:25

  5. 11:10

  6. 10:50

  7. 10:44

  8. 10:28