1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Golem.de 15.03.02 - 11:00

    Nachdem wir uns bereits mit der Hardware der Xbox auseinander gesetzt haben, folgt nun der Test der - für den Erfolg einer Konsole letztendlich ausschlaggebenden - Software. Knapp 20 Titel sind bereits erhältlich, einen Teil der interessanteren Neuerscheinungen darunter haben wir einer genaueren Prüfung unterzogen.

    https://www.golem.de/0203/18808.html

  2. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Sucker 15.03.02 - 12:11

    Hmm, die Screens zu DOA 3 sehen wirklich krass gut aus. Aber auch wieder nicht so gut dass ich dafür so ne teure Konsole kaufen würde....

  3. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Hans 15.03.02 - 12:19

    Halo sollte das monumentale Spiel schlechthin werden, wenn ich den test richtig verstehe ist es aber "nur" ein Ego-Shooter geworden - wer kauft denn wegen nem Shooter extra ne Konsole?

  4. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Sonic 15.03.02 - 12:29

    Halo ist definitiv mehr als "nur" ein Egoshooter. Ich habe noch nie eine solche Grafik, Spiletiefe, Atmosphäre, Ton usw. erlebt. Der Test ist da leider etwas eng gefasst. Das Spielprinziep ist halt nicht zu ändern, aber der Inhalt ist revolutionär. Und unterirdische Gänge sind nun mal nicht sehr ansprechend..

  5. Re: Halo

    Autor: chojin 15.03.02 - 12:34

    hm, ab er eine 10GB Festplatte drin, und dann nur 1 einziger Spielstand?
    Außerdem vermisse ich auf den Screenshots teilweise Schatten unter den Avataren. Sind die im Spiel wirklich nicht? Das wäre ja ... peinlich.

  6. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: cmi 15.03.02 - 13:36

    ich bin ja mal gespannt wieviel aufriß golem beim dland-release von gamecube machen wird, ohne sich den vorwurf der massiven werbung für die xbox aussetzen zu müssen...

  7. Re: Halo

    Autor: Volker Krahe 15.03.02 - 13:39

    Hallo chojin,

    ich glaube das Problem ist nicht die Speicherkapazität ;o)
    Ich würde eher sagen, Absicht in der Programmierung. Ob das so toll ist, darüber läßt sich selbstverständlich streiten. Ich find das auch eher "nicht sehr vorteilhaft", um es glinde auszudrücken.

    Gruß Volker.

  8. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Zapp 15.03.02 - 13:39

    Warum melden sich, wenn's um die XBox geht, hier nur Pauschalgegener zu Wort? Eure Vorbehalte sind doch eh jetzt allen bekannt.

    Zu den Spielen:
    Ich hab' Halo, Project Gotham Racing und Munch' Odysee gezogen und... ja sie sehen fantastisch aus, aber sie machen auch einen Höllenspaß. Ehrlich.
    Ich bereue nichts. Allein die neidischen Blicke meiner Kumpels mit PS2 sagen alles.

  9. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Hans 15.03.02 - 13:58

    Versteh deinen Kommentar nicht so ganz - Golem hat doch schon zum Japan-Release des Cubes nen Test gemacht, und der sah nciht so ganz nach ner werbung für die xbox aus:-)

  10. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Simmel 15.03.02 - 14:00

    Zapp schrieb:
    >
    > Warum melden sich, wenn's um die XBox geht, hier
    > nur Pauschalgegener zu Wort? Eure Vorbehalte
    > sind doch eh jetzt allen bekannt.

    Das sind die gleichen Meckerfritzen wie immer. Einfach diese ideologisch verblendeten Leute ignorieren. Sie können eh nichts ausrichten außer ein wenig rumpalavern.

  11. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: TVBoy 15.03.02 - 17:04

    Nur Geduld Leute,

    da die X- Box als Betriebsystem eine abgespeckte Version von Win2000 hat, sollte die Konvertierung des Spiels für dend PC keine Probleme mit sich bringen. Es kann nämlich nur besser werden, wenn anstelle eines PIII ein gescheiter Prozessor die Power übernimmt

  12. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: Bergdoktor 15.03.02 - 17:53

    naja, wenn du hier so über den lahmen P III redest, solltest du evtl. mal den Konsolen Artikel in der neuen C`T lesen, Konsolen brauchen einfach nicht die gleiche CPU-Power wie PCs, denn sie sind ganz anders aufgebaut und arbeiten in Spiele-hinsicht viel effektiver zusammen als ein PC, z.B. das Zusammenspiel von Grafik & CPU. Deswegen sind auch die armselig anmutenden 64 MB Ram der XBox durchaus ausreichend.

  13. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: TVBoy 15.03.02 - 18:32

    Recht hast du. Hier werde ich nicht wiedersprechen. Bedauerlicherweise gilt das eben für eine Konsole. Das gilt nicht für die X.- Box. Sie hat eindeutig PC- Komponenten und deren Schnittstellen. Sie ist nichts weiter als als eine mATX- Hauptplatine mit ´ner schönen Hülle rum. Wie ich schon gesagt habe nutzt sie als Betriebsystem Win2000. Wir alle wissen, welche Leistungen alleine dieses Betriebsystem von der Hardware abverlangt.

    Solche Versuche einen Computer mit einer Konsole sind nicht neu. Das versuchte schon Commodore mit dem Amiga CD32. Ein Reinfall.

  14. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: tellipirelli 15.03.02 - 19:08

    Also meine Meinung ist nicht idealistischer Art aber leider ganz entschieden kontra X-Box.
    So fast jeder 2. hat einen PC zu Hause mit besseren Komponenten als die in der XBox eingebauten.
    Um auf Gegebenheiten zu kommen die Konsolen betreffen, klar ist auch das sich ihre Hardware nicht ändert und nicht steckbar upzudaten ist das bedeutet für mich ich kauf mir ne Spielkonsole die eigentlich ein PC ist und in einem halben Jahr out of technic. Dann ist aber z.B. die PS2 immer noch das Beste in ihrer Entwicklungsschiene was es gibt.

    Also kauf Dir ne XBox und in spätestens einem Jahr gibts alle Spiele auch für PC und laufen auf den Systemen dann um einiges schneller und besser.

    Die PS-2 hat eine angesetzte Halbwertzeit am Markt von 4-5 Jahren und wird dementsprechend in puncto Programmierung und Werbung und allem drum und dran stufenweise aufgebaut.

    Sony wissen was sie machen wie konnten sie sonst den Konsolenmarkt so einfach aus dem Nichts übernehmen?

    Ein Leser

  15. Re: Halo, Dead Or Alive 3 & Co: Die ersten Xbox-Spiele im Test

    Autor: TVBoy 15.03.02 - 19:18

    Die billigste Lösung wäre auf einen Emulator zu warten.

  16. Aktuelle verkaufszahlen

    Autor: resonic 15.03.02 - 19:37

    sehr interessant ist wie sich die xbox nach der launch woche verhält. für die woche vom 25.02 bis zum 03.03 konnte ich leider nicht die media create daten auffinden, sorry! hab daher die daten der famitsu genommen.

    18.02.02 bis 24.02.02 (Media Create)
    1. Xbox 106.900
    2. PS2 57.400
    3. GameCube 14.100

    25.02.02 bis 03.03.02 (Famitsu)
    1. PS2 70.553
    2. Xbox 37.147
    3. GameCube 10.471

    04.03.02 bis 10.03.02 (Media Create)
    1. PS2 73.300
    2. GameCube 12.800
    3. Xbox 12.300

  17. Re: Aktuelle verkaufszahlen ERGÄNZUNG!

    Autor: resonic 15.03.02 - 19:38

    das sind natürlich die japan verkaufszahlen! hab vergessen das eben zu erwähnen, sorry.

  18. Hexenverfolgung

    Autor: tron 15.03.02 - 21:24

    Also Leute,

    wenn ich das hier so lese, dann kommen mir nich nur Zweifel an euer Intelligenz sondern auch an eurem Freizeit - und Sozialverhalten.

    Wie kann man nur die Fronten derart verhärten.
    Xbox, Playstation, Krieg ?

    Mich erinnert das (nicht das ich dabei gewesen bin) an die Hexenverfolgung.


    Seid ihr nem Freund von euch böse, wenn er ne Xbox hat und ihr ne PS2 ?
    Sprecht ihr nicht mehr mit ihm ?
    verprügelt ihr andere Kinder auf dem Schulhof, wenn sie das "falsche" Konsolengerät haben?
    Zerstört ihr "falsche" Konsolen/spiele ? (im Promarkt oder sonstwo?)
    oder lasst ihr euch von Paketdiensten beschäftigen und fleddert dann xboxpakete ?

    Wenn ja ich hab nen Nummer von nem guten Psychater.

  19. Re: Hexenverfolgung

    Autor: resonic 15.03.02 - 21:49

    hehe, da muss ich dir schon zustimmen nur leider hab ich jetz keine zeit n langes posting zu schreiben, muss noch zwei xbox und DC spieler verbrennen.

  20. Re: Hexenverfolgung

    Autor: tellipirelli 15.03.02 - 22:01

    Geh weiter selber hin.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Landesbaudirektion Bayern, München
  3. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck
  4. Universität Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 599€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

SSD vs. HDD: Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab
SSD vs. HDD
Die Zeit der Festplatte im Netzwerkspeicher läuft ab

SSDs in NAS-Systemen sind lautlos, energieeffizient und schneller: Golem.de untersucht, ob es eine neue Referenz für Netzwerkspeicher gibt.
Ein Praxistest von Oliver Nickel

  1. Firecuda 120 Seagate bringt 4-TByte-SSD für Spieler