Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Golem.de 07.05.02 - 14:53

    Unvergessen sind die Zeiten, in denen klassische Point&Click-Adventures das Maß aller Dinge waren und Charaktere wie Guybrush Threepwood oder Indy die populärsten Spiel-Persönlichkeiten darstellten. Mit Gilbert Goodmate veröffentlicht Lemon Interactive nun ein Adventure, das zur damaligen Zeit zweifellos für einhellige Begeisterung gesorgt hätte.

    https://www.golem.de/0205/19687.html

  2. Wenig Farben?

    Autor: MartyK 07.05.02 - 15:30

    Na, ich weiß nicht, ob das Spiel wirklich so wenig Farben hat, wenn ich mir mal die Screenshots anschaue. Offensichtlich muss im Zeitalter der immer gleichen Ego-Shooter immer alles in den grellsten Farben erscheinen und Action überall sein, das Spielprinzip gerät in den Hintergrund. Da ist so ein Spiel wie dieses doch mal eine schöne Abwechslung.

    Gruß

    Martin

  3. Re: Wenig Farben?

    Autor: Sucker 07.05.02 - 15:32

    Ich glaube es geht ebern darum dass hier nur wenige knallige farben gezeigt werden, kaum abstufungen und schattierungen da sind - schau dir mal nen micky-maus-comic an, der ist auch schön bunt, kommt aber mit enig farben aus.

  4. ursprünglich für Amiga geplant...

    Autor: hiTCH-HiKER 07.05.02 - 16:06

    Könnte auch daran liegen das GG ursprünglich für Amiga geplant war ;o)

  5. Re: ursprünglich für Amiga geplant...

    Autor: Sucker 07.05.02 - 16:25

    echt? wie lange arbeiten die denn dann schon an dem spiel? oder war das nur ein witz?

  6. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Marco 07.05.02 - 17:52

    Es gibt "klassische" und schlechte Adventures.
    Man nenne mir ein "modernes" Adventure das an die "Klassiker" TheDIG, Monkey Island, Simon the Sourcerer und Day of Tentacle rankommt?
    Und natürlich nicht zu vergessen, mein absoluter Star unter den Adventures: Space Quest!!
    Ja, da hat das Adventure-Leben noch Spaß gemacht!
    Und heute? Alles zerstört!
    Selbst "Simon 3" wurde auf nachdrücklichen "Wunsch" der Geldgeber ein 3D Spiel.
    Meine Meinung: ZUM KOTZEN!
    Ich will wieder gute Adventures!!

    Wehleidigen Gruss,
    Marco

  7. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: schizzzo 07.05.02 - 20:30

    Yepp, dem kann ich nur zustimmen. Habe extra noch einen alten DOS-Rechner hier stehen, um die alten Adventure in "angemessener" Umgebung zu spielen. Auch im Spielesektor ist leider ein Sieg der Form über den Inhalt zu befürchten (oder schon eingetreten?).
    Mehr vernünftige Adventure! Damit auch "neue" Adventure "gute" Adventure werden.

  8. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Graysson 07.05.02 - 20:51

    Baphomets Fluch ;)

    und in cold blood war sooo schlecht auch nicht (trotz 3D).

    mal sehn wie der 3. teil wird von baphomets fluch..ich vertau mal darauf das revolution das hinkriegt.

  9. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: ReAktor 07.05.02 - 23:08

    Super, da sieht man doch wieder, wie unterschiedlich doch Geschmäcker sein können. Ich habe schon ewig lange mal wieder auf ein Spiel gewartet, daß keinen P4-1600 mit 512 MB Ram braucht, dafür aber viel Spielspaß bietet. Sorry, aber so ein klassisches Point&Click-Adventure hat durchaus seine Vorteile: Ausgefeilte Storyline, viele Rätsel (in diesem Fall wirklich viele viele Logikrätsel) und halt nicht eben mal mit der Quake3-Engine hingeschusselte drei Level Geldabzocke... Aber denken beim Spielen ist doch eh seit 3D-Engines verpönt (O.k. es gibt Ausnahmen wie System Shock, Thief und Ultima Underworld... Aber dabei bleibts dann auch).

    Und daß die Hintergründe farbarm sind kann ich nun wirklich nicht behaupten. Wunderschön handgemalte Hintergründe, professionell ausgeführt wäre wohl passender :) Aber gut, jedem seine Meinung...

    Ich freue mich auf jeden Fall mal wieder seit langer Zeit auf ein paar Abende aktive Unterhaltung am PC :D

    Gruß,

    ReAktor

  10. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Christian 08.05.02 - 00:42

    Nicht zu vergessen Sam&Max!!! Ich hab seit dem nie mehr so gelacht. ;-)

  11. Re: ursprünglich für Amiga geplant...

    Autor: hiTCH-HiKER 08.05.02 - 12:43

    ne das wird schon lange in Amiga Publikationen erwähnt, allerdings wäre das schon ein neueres Amiga Spiel geworden und keins aus den Amiga 500 Zeiten ;o)
    Simon the Sorcerer 2 z.B. gibts ja auch für den Amiga...

  12. Re: ursprünglich für Amiga geplant...

    Autor: tarc 08.05.02 - 14:07

    ey yo, wollt nur mal loswerden, das baphomets fluch das absolut endgenialste adventure war und is ;)

  13. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Bigking 12.05.02 - 07:22

    Also ein Adventure neueren datums fällt mir ein, das sich problemlos in die reihe dieser klassiker einfügt und sich i einer harmonischen symphonie mit ihnen zu den besten Adventures aller zeiten einreiht: The Longest Journey.
    Dieses Spiel ist einfach genial. Tolle Hintergründe, 3D Charaktere, Viele dialoge, Exzellente Sprachausgabe, Genialer Soundtrack.

    Wer es noch nicht kennt sollte sich auf die suche danach machen.

    Mitlerweile gibt es leider nur noch restposten dieses genialen games, das übrigens von FunCom entwickelt wurde.

  14. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Bigking 12.05.02 - 07:23

    Also ein Adventure neueren datums fällt mir ein, das sich problemlos in die reihe dieser klassiker einfügt und sich i einer harmonischen symphonie mit ihnen zu den besten Adventures aller zeiten einreiht: The Longest Journey.
    Dieses Spiel ist einfach genial. Tolle Hintergründe, 3D Charaktere, Viele dialoge, Exzellente Sprachausgabe, Genialer Soundtrack.

    Wer es noch nicht kennt sollte sich auf die suche danach machen.

    Mitlerweile gibt es leider nur noch restposten dieses genialen games, das übrigens von FunCom entwickelt wurde.

  15. Re: Spieltest: Gilbert Goodmate - Klassisches Cartoon-Adventure

    Autor: Silke 28.06.02 - 14:40

    Dem kann ich nur zustimmen, habe auch mit Begeisterung The Longlest Journey gespielt und habe die Version auch noch. Gilbert Goodmate ist auch genau das was ich gerne spiele,ich bevorzuge halt die guten alten click Adventure !!! Fuer mich spielen Farben usw. keine grosse Rolle, mir muss das Game spass machen, es sollte relativ logisch sein und einfach mit Maus zu bedienen, solche Adventure sollten ruig oefter mal wieder auf dem Markt erscheinen, Simon war auch nicht schlecht, leider erschien wie damals angekuendigt nie der zweite Teil.

    Gruss Silke

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIBT Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin
  2. über Kienbaum Consultants International GmbH, Stuttgart
  3. Franz Binder GmbH + Co. Elektrische Bauelemente KG, Neckarsulm
  4. Höchstleistungsrechenzentrum Universität Stuttgart HLRS, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 35€ (Bestpreis!)
  2. 199€ + Versand
  3. 56€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

  1. Mark Hurd: Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben
    Mark Hurd
    Co-Chef von Software-Konzern Oracle gestorben

    Mark Hurd war als Chef von NCR, Hewlett-Packard und zuletzt Oracle einer der einflussreichsten Manager der Computerbranche. Nun ist er im Alter von 62 Jahren an einer Krankheit verstorben.

  2. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  3. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.


  1. 11:35

  2. 18:18

  3. 18:00

  4. 17:26

  5. 17:07

  6. 16:42

  7. 16:17

  8. 15:56