Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Xbox-Shooter 'Halo' kommt 2003 für PC und Mac

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Xbox-Shooter 'Halo' kommt 2003 für PC und Mac

    Autor: Golem.de 15.07.02 - 09:37

    Microsofts futuristischer Xbox-Shooter "Halo: Combat Evolved" soll im nächsten Jahr endlich auch für Windows und MacOS erhältlich sein. Das ursprünglich vom Microsoft-Game-Studios-Team Bungie entwickelte Spiel soll von Gearbox Software für PC und von Westlake Interactive für Mac umgesetzt und von Destineer vertrieben werden.

    https://www.golem.de/0207/20747.html

  2. Wozu noch die Xbox?

    Autor: /ajk 15.07.02 - 10:01

    Hihi,

    hoffendlich wird die Xbox ein fetter Flop für MS. Jetzt wo bald Halo für PC rauskommt...
    Aber die arbeiten schon an der XBOX 2 und an HALO 2 ... :(

    /ajk

  3. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: NENTJA 15.07.02 - 10:16

    also für den pc und den mac kommt es erst sommer 2003 - und dann will wohl eher keiner mehr halo haben.

  4. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: JB 15.07.02 - 10:23

    zitat : "hoffendlich wird die Xbox ein fetter Flop für MS."

    ..klingt für mich nach einem MickeySoft hasser , schon traurig das viele nicht das Lebenmotto : "leben und leben lassen" beherzigen.

    Nicht jeder möchte sich einen PC kaufen also ist die XBOX sicherlich einer der besten Alternativen.

    Ich muss kein Freund von Bill und MS sein aber den Untergang wünsche ich niemanden.

    ..und nun endlich zum Thema : Halo ist echt Supi !!!

  5. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: jweber 15.07.02 - 10:40

    Unterstütze JB voll. Langsam begiebt sich dieses Forum auch auf heise Niveau.

    Irgendwelche code-monkeys plagt der (sozial) Neid, dass ein Mr. Gates geschaft hat was sie nie erreichen werden.

  6. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: AttAK 15.07.02 - 10:54

    da rallisport ebenfalls demnächst auf dem PC erscheint gehen der xbox viele gute exklusiv titel flöten, damit gibts kaum noch kaufgründe für die box. die meissten spiele sind eh multiplattform und die besseren games gibts derzeit sowieso auf der PS2 und den cube, naja langsam aber sicher geht die xbox anscheinend wirklich den bach runter.

  7. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: NetGyver 15.07.02 - 11:44

    Irgendwelche code-monkeys plagt der (sozial) Neid, dass ein Mr. Gates geschaft hat was sie nie erreichen werden.....

    und irgendjemand hat hier immer noch nicht begriffen dass sich Mr. Gates den größten Reichtum auf illegalem wege verschafft hat. insofern habe ich auch keinen neid auf diese person denn erstrebenswert ist sowas sicherlich nicht. ein jammer dass es immer noch leute gibt die sowas gutheissen. da frage ich mich wo der allgemeine sinn für gerechtigkeit geblieben ist?!

  8. Wozu noch Halo ?

    Autor: JohnMcClane 15.07.02 - 12:04

    Mal im Ernst, im Sommer 2003 ist die Grafikengine von Halo veraltet. Wen interessiert Halo nach Unreal 2, Unreal Tournament2003 und Doom3 noch ? Wenn Halo direkt auf dem PC anstatt auf der X-Box erschienen wäre, hätte man ein ein gutes Gameplay mit einer neuen Grafikengine gehabt und vielleicht einem guten Multiplayer-Mode. Nun ist von Halo nur noch ein gewöhnlicher Shooter übrig ... Wenn Halo 1-1 von der X-Box übernommen wird, werde ich mir Halo bestimmt nicht für PC kaufen. Ob die versprochenen Änderungen wirklich kommen ist nämlich noch eine andere Sache. DANKE MS !!!

  9. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: HeNRieTTa 15.07.02 - 12:04

    Ich glaube Halo interessiert 2003 niemanden mehr. Das reichte gerade mal um unverwöhnte xbox Käufer zu blenden, die nicht wahr haben wollten das das Spiel sowieso schrott ist. Klarer Fall von Overhype!

  10. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: jweber 15.07.02 - 12:08

    auf illegalem wege? was für ein schwachsinn!!!

    hast du das aus "linux-hasser-guide-for-windows" oder woher? was war daran illegal.

    ist es illegal ein monopol aufzubauen?
    ist es illegal hart gegen mitbewerber vorzugen? (dass das eine oder andere mal bei sowas gegen gesetze verstossen wird ist bei den summen um die es da geht nicht selten. btw: fährst du innerorts immer 50? bist du noch nie über eine rote ampel gelauf?)

    microsoft ist ein unternehmen, das geld verdienen will und kein sozial-hilfe-verein für computerbegeisterte jugendlichen!

  11. Re: Wozu noch Halo ?

    Autor: jweber 15.07.02 - 12:12

    hey. mal ehrlich. ist doch M$ völlig egal. die haben genug pc-spile in der pipe. wenn sich halo auf dem pc nicht verkauft. was solls?

    halo war/ist der potentielle Kaufanreiz für die xbox. die pc-version ist denen wahrscheinlich schnurz piep egal.

  12. Re: Wozu noch Halo ?

    Autor: jweber 15.07.02 - 12:13

    hey. mal ehrlich. ist doch M$ völlig egal. die haben genug pc-spile in der pipe. wenn sich halo auf dem pc nicht verkauft. was solls?

    halo war/ist der potentielle Kaufanreiz für die xbox. die pc-version ist denen wahrscheinlich schnurz piep egal.

  13. sorry einfach den zweiten ignorieren

    Autor: jweber 15.07.02 - 12:14

    s.o.

  14. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: sonic101 15.07.02 - 12:18

    Was ist das denn bitte für eine Argumentation? Jemand anders begeht einen Gesetzesverstoss und deshalb darf ich das auch? Erzähl das mal dem Polizisten, der Dich nach einer Geschwindigkeitsübertretung abkassiert. Oder ist das Dein Beitrag zum Thema "uneingeschränkte Solidarität" mit dem grossen Bruder?

  15. Re: Wozu noch die Xbox?

    Autor: jweber 15.07.02 - 12:29

    ich wollte eher auf die richtung "der ohne sünde ist, werfe den ersten stein" raus. ich habe nie gesagt, dass verbrechen durch andere straftaten gerechtfertigt sind.

    aber um auf dein tempo-beispiel zurück zukommen. die gerichte bei den ms verfahren hat das auch nicht interssiert und ms stand immer dafür gerade. so wie du vor dem cop für deinen verstoss gerade stehen musst. und wenn jetzt jemand behauptet ms hätte sich alle anwälte und gerichte gekauft und sei deswegen in 20 fällen nicht verurteilt worden, dem muss ich leider sagen: "wandere aus gründe einen eigenen staat und schaffe ein besseres rechtssystem." oder studier jura.

    ich bin nicht uneingeschränkt solidarisch zu dem "grossen bruder". ich möchte nur keinen polemischen schwachsinn lesen, von irgendwelchen leuten die probleme mit grossen unternehmen und institution haben, weil sie selber nur ganz kleine lichter sind.

  16. Re: Wozu noch die XBox?

    Autor: Sebastian 15.07.02 - 12:47

    Ich hab noch nie vor gehabt ne XBox zu kaufen, denn mein PC is erstens viel Leistungsfähiger, und zweitens sind die Spiele besser.

  17. Re: Wozu noch die XBox?

    Autor: jweber 15.07.02 - 13:00

    hmmmm...

    warum kaufen sich leute konsolen? anderes nutzungsverhalten mal so als vorschlag. warum gibt es keine vollwertigen rollen- und strategiespiele auf konsolen? anderes nutzungsverhalten!

    zum thema leistung: schon mal gedanken darüber gemacht, wie es aussieht mit programmierung auf fixer hardware-plattform. scheidet für den pc ja schon ziemlich aus und wird aber bei xbox zum standard werden. ja ich geb dir recht die auflösung ist durch den fern-/verseher extrem eingeschränkt(btw: box bietet hdtv unterstützung) und der 733er ist auch nicht mehr wirklich aktuelle.

  18. Re: Wozu noch die XBox?

    Autor: Frostychewbacca 15.07.02 - 13:34

    1. Was ist für dich ein vollwärtiges Rollenspiel??

    2. Das mit dem anderen Nutzerverhalten, ist da so ne Sache. Die heutigen PC's werden grundsätzlich als Spielplattform verkauft (wer braucht einen 2,4 ghz P4 mit GeForce4, wenn er nur word brauchen will).

    Meiner Meinung nach hat die Konsole besonders in sachen bedienbarkeit die Nase vorn.
    Einfach nur DVD ins Laufwerk und losspielen, könnte sogar meine Oma noch.

    Jetzt noch was zum Thema: Ich denke schon das MS die Grafik für den PC nocheinmal überarbeiten wird, wer weiss möglicherweise sogar mit der UW-engine.

    cu
    FrostyChewbacca

  19. Re: Wozu noch die XBox?

    Autor: bodybag 15.07.02 - 13:35

    >zum thema leistung: schon mal gedanken darüber gemacht, wie es aussieht mit programmierung >auf fixer hardware-plattform

    mhm, directX und OpenGL sind unabhängig von der im Endeffekt eingesetzten Hardware. So gesehen also dcoh schon ziemlich Standard. Die DOS-Zeiten sind vorbei.

  20. Re: Wozu noch die XBox?

    Autor: jweber 15.07.02 - 13:46

    klar. abgesehen davon ob directx über hal oder hel zugreif macht es ja keinen unterschied?

    und von der programmierung der treiber im einzelnen mal ganz zu schweigen.

    zu frosty: ist ja alles richtig was du schreibst. aber wenn ich ne konsole hab, will ich die dvd reinschieben und daddeln und nicht noch erst installieren, neue treiber runterladen, hardware upgraden, usw. von der zeit die ein pc zum hochfahren braucht mal ganz zu schweigen.

    vollwertige rollenspiele. baldur´s gate z.b.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP Omen 25 FHD-Monitor mit 144 Hz für 175€ statt 199,99€ im Vergleich)
  2. (u. a. mit TV- und Fotoangeboten)
  3. 19€ (ohne Prime oder unter 29€ zzgl. Versand) - Bestpreis!
  4. 39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

  1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
    Festnetz
    Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

    Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

  2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
    Arbeitsspeicher
    Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

    AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

  3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
    UL 3DMark
    Feature Test prüft variable Shading-Rate

    Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


  1. 19:25

  2. 18:00

  3. 17:31

  4. 10:00

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:57

  8. 17:52