1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Nintendo: Massive Werbekampagne für ältere Spieler

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nintendo: Massive Werbekampagne für ältere Spieler

    Autor: Golem.de 08.10.02 - 09:58

    Nintendo kündigt für die kommende Weihnachtssaison einen massiven Ausbau des Marketing-Budgets auf Grund kommender potenzieller Verkaufshits für den Gamecube an. Zu den meisterwarteten Spielen gehören dabei unter anderem Metroid Prime und Resident Evil Zero.

    https://www.golem.de/0210/22039.html

  2. Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: Dirk M. 09.10.02 - 17:31

    Ich "liebe" Nintendo wirklich aber irgendwie klappt es bei ihnen nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Deshalb hab ich mir damals auch die Playstation2 geholtm, um auch solche Spiele kaufen zu können, die nicht für den GameCube kommen und das sind nicht wenige. Wenn ich mir so anschaue, was an neuen Spielen angekündigt wird und wo immer nur steht für Xbox und PS2, dann frage ich mich ernsthaft, wie Nintendo neue Kunden in Bereich der Erwachsenen gewinnen will, denn mit eins, zwei Spielen ist da glaub ich nicht viel zu machen. Man schaue mal wirklich die einzelnen Plattformen an, da hat Nintendo echt noch viel Nachholbedarf, nicht im Sinne der allgemeinen Menge an Spielen sondern die Zielgruppe die damit angesprochen wird. Jetzt kommen für die Xbox PS2 Kracher wie Silent Hill 2 oder auch Shadow of Memories um nur einige zu nennen und wo bleibt der Cube, Fehlanzeige. Nintendo muß endlich aufwachen, sonst schauen sie bald in die Röhre.
    Ich beobachte es ja selber in unserem Karstadt und sehe öfter mal Jugendliche oder auch Leute mit 20-30 Jahren und die sehen sich auch bei Nintendo um und gehen nach einiger Zeit schmunzelnt zur Konkurents und da blitzen plötzlich die Augen. Und letztendlich entscheiden sie sich in den meißten Fällen für die Playstation2. Auch wenn die Qualität einzelner Spiele wirklich einiges zu wünschen übrig läßt, ist es doch letztlich die Menge des Angebots an Spielen verschiedenster Themen, die entscheident für den Kauf ist, und daran muß Nintendo, wenn sie in Zukunft mithalten wollen, arbeiten!

  3. Re: Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: JohnMcClane 09.10.02 - 17:41

    Damit hast Du wohl Recht. Nintendo sollte erstmal ein gutes Angebot von "Erwachsenenspielen" haben, bevor sie Ihr Budget für unnützige Werbekampagnen ausgeben. Resident Evil ist da schon ein guter Schritt, aber nur ein kleiner. Mich würds freuen, wenn mehr Games in dieser Art herauskommen würden, da der GC nunmal die beste Konsole z.Z. ist ! Aufjedenfall jetzt schon die bessere Alternative zur X-Box !!!
    MFG JMC

  4. Re: Nintendo: Massive Werbekampagne für ältere Spieler

    Autor: Mokka 10.10.02 - 11:58

    Ist ja schön und gut, doch sollte man sich lieber überlegen, ob man das Geld nicht lieber in RARE gesteckt hätte, dann hätte man immer noch einen weiteren, guten, exklusiven Entwickler an Bord. Nun sollte man das Geld lieber in Spiele stecken, denn auf dem Gamecube sind es leider noch nisht viele.

  5. Re: Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: Tapete 11.10.02 - 09:35

    Ähem... die Grafik auf der Xbox sieht mindestens 20% besser aus als auf dem Gamecube.

    Jedenfalls bei den Spielen, die bis jetzt draussen sind.

    Also kann man beim Gamecube als Alternative zur X-Box wohl kaum reden. Wenn dann schon PSX2, aber GC...ne, wirklich nicht.

  6. Re: Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: JohnMcClane 11.10.02 - 09:53

    Tja, wär wohl mal Zeit für nen Tapetenwechsel :))
    Wenn Du mal Resident Evil gezockt hättest wüßtest Du bescheid, aber das gibts ja Gott sei Dank nicht für X-Box. Nur so aus Spaß haben zwei Freunde von mir mal die Grafik von einigen Spielen von X-Box und GC verglichen. Also im direkten Vergleich sah z.B. Turok kein bisschen besser/schlechter aus. Kein Unterschied zur PS2. Dasselbe bei anderen Spielen, die für alle Konsolen erschienen sind. Aber von den Lichteffekten und Spiegelungen auf dem GC bei anderen Spielen mußte selbst der X-Box-Besitzer zugeben, daß diese besser aussahen. Zudem hat man das Gefühl, daß die Spiele flüssiger laufen. Hast Du schon mal die Grafikeffekte von SM Sunhine gesehen? Auch wenn das Spiel eher für Kinder ist, hat es trotzdem ne beeindruckende Grafikengine! Sowas gibts auf der X-Box nicht.

    MFG JMC

  7. Re: Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: Tapete 11.10.02 - 10:19

    JohnMcClane schrieb:
    >
    > Tja, wär wohl mal Zeit für nen Tapetenwechsel :))

    Hehe, hast recht :-) Wäre wirklich mal an der Zeit *g*


    > Wenn Du mal Resident Evil gezockt hättest
    > wüßtest Du bescheid, aber das gibts ja Gott sei
    > Dank nicht für X-Box.

    Ja, zum Glück nicht :-P
    Dafür andere bessere Spiele (naja, glaube nur 2 *lol*)


    >Nur so aus Spaß haben zwei
    > Freunde von mir mal die Grafik von einigen
    > Spielen von X-Box und GC verglichen. Also im
    > direkten Vergleich sah z.B. Turok kein bisschen
    > besser/schlechter aus. Kein Unterschied zur PS2.

    Naja, dann müssten aber schon einge ganze Menge Spielezeitschriften sich verguckt haben und plötzlich grafische Unterschiede feststellen, die eigentlich nicht da sind *g*


    > Dasselbe bei anderen Spielen, die für alle
    > Konsolen erschienen sind. Aber von den
    > Lichteffekten und Spiegelungen auf dem GC bei
    > anderen Spielen mußte selbst der X-Box-Besitzer
    > zugeben, daß diese besser aussahen. Zudem hat
    > man das Gefühl, daß die Spiele flüssiger laufen.

    Ja, da hast du recht. Manche Spiele sehen wahrscheinlich besser aus und laufen schneller, aber dafür haben sie auch weniger Extras also ich meine grafische Extras. Ist aber nicht oft der Fall.

    > Hast Du schon mal die Grafikeffekte von SM
    > Sunhine gesehen? Auch wenn das Spiel eher für
    > Kinder ist, hat es trotzdem ne beeindruckende
    > Grafikengine!

    Die Grafik ist irgendwie nicht viel besser als die von einem Nintendo 64, oder ? So bunt und kitschig. Das hat nichts mit rendern zu tun. Trotzdem ist es sehr nett anzusehen und macht Spass, aber auf dauer sehr eintönig alles so bunt, oder ? :-)


    >Sowas gibts auf der X-Box nicht.

    X-Box braucht doch auch keine kitschig bunte Grafik :-)

    Bye
    Tapetenwechsel :-P

  8. Re: Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: JohnMcClane 11.10.02 - 10:24

    Tapete schrieb:
    >
    > Naja, dann müssten aber schon einge ganze Menge
    > Spielezeitschriften sich verguckt haben und
    > plötzlich grafische Unterschiede feststellen,
    > die eigentlich nicht da sind *g*

    Ähm, der eine hat ne X-Box und der andere den GC. Die haben sich beide getroffen und Ihre Spiele verglichen. Screenshots sagen schließlich (meistens) nix aus ! ;-)

    >
    > Die Grafik ist irgendwie nicht viel besser als
    > die von einem Nintendo 64, oder ? So bunt und
    > kitschig. Das hat nichts mit rendern zu tun.
    > Trotzdem ist es sehr nett anzusehen und macht
    > Spass, aber auf dauer sehr eintönig alles so
    > bunt, oder ? :-)

    Also ich spiel es nicht, aber mit dem N64 einen Vergleich zu machen ist fies. Da gabs ja schließlich nur Nebel und nix buntes :))

    MFG JMC

  9. Re: Spiele müssen her, nicht nur Werbung!

    Autor: Tapete 11.10.02 - 10:50

    Hehe, ok :-)

    Dann noch viel Spass. Vielleicht treffen wir uns ja bei einer anderen Diskussion wieder :-P

    Tapetenwechsel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Stuttgart
  2. P&I Personal & Informatik AG, Wiesbaden
  3. DATEXT iT-Beratung GmbH, Großraum Franken, Würzburg, Aschaffenburg, München
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Fulda

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 8,49€
  2. 2,99€
  3. (u. a. Abzu, The Witness, Subnautica)
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme