1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: Golem.de 24.10.02 - 14:02

    Seit Anfang Oktober steht Unreal Tournament 2003 nun in den Läden und beschert Publisher Infogrames volle Kassen - alleine am ersten Wochenende wurden in Deutschland 50.000 Exemplare abgesetzt. Nachdem - leider mit einiger Verspätung - unser Testmuster eingegangen ist, konnten wir einen kritischen Blick auf den Titel werfen und mussten feststellen, dass in der einen oder anderen Hinsicht sicherlich mehr möglich gewesen wäre.

    https://www.golem.de/0210/22315.html

  2. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: inu 24.10.02 - 14:18

    Hm, was fehlt in dem Review ist die Ragdoll Physik der Spielfiguren. Ist noch lustig, wenngleich ich nicht weiss ob es die in der deutschen version auch noch gibt (Besiegte Gegner bleiben beispielsweise nicht in der Luft hängen weil eine Hand noch auf der Platform liegt: sie purzeln zum teil effektvoll durch die gegend, bevor sie dann liegenbleiben... (unbedingt "Slow Death" aktivieren, für den Hauch von Matrix)).

    Ok. Das Macht das Game ja nicht aus, ich gebs ja zu...

    Aber was leider ausserdem auch fehlt, ist wie intelligent die Bots sich zum Teil verhalten. Ok, wäre ja auch schlimm wenn sie immer noch so steindumm wären wie früher, aber es ist schon nett dass sie sich je nach spielmodus automatisch anders verhalten (Klar schiessen sie noch auf gegner beim Capture the Flag, aber sie setzen klar Prioritäten auf das Scoren... wenn ich da an früher denke - grausig)

  3. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: Bergolas 24.10.02 - 14:47

    Soso .... Man nehme also einen Multiplayer Titel und gebe ihm eine schlechte Kritik für den schlechten Single Player Modus ??? Sehr seltsames Bewertungssystem...
    Die Spielmodi sind meines Erachtens nach gut gelungen. Auch wenn nur BR neu ist, so ist das immerhin ein Spielmodus mehr, als die Konkurrenz je hatte. DD (ehemals normales Domination) war Q3 z.B. fremd. Also bietet UT2003 hier wohl mehr als nur einige Detailverbesserungen.

  4. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: pumuckl 24.10.02 - 15:04

    Im großen und ganzen: OBERFETTES Spiel!

    Macht sogar spaß, irgendwo selber runterzufallen und dann zuzuschauen, wie man dann von der Wand abprallt! ;-)

  5. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: JB 24.10.02 - 15:07

    Dieser Titel hat mit UT nicht mehr viel gemeinsam. Viel mehr ist es ein Nachfolger von Quake. Schade, schade, schade kann ich nur sagen. Leider sind Geschmäcker verschieden also viel Spaß denen die dieses Spiel mögen. UTold4EVER.

  6. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: Tony L. 24.10.02 - 15:08

    Yo, gebe dem Test recht. Datt ding ist nett, aber jetzt auch nicht der oberburner. nix neues, aber dafür siehts ziemlich geil aus...

  7. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: LOL 24.10.02 - 16:42

    Ja, nee is klar @ JB

    UT 2003 und Nachfolger von Quake 3 -> LooooL
    Wo sind den die Strafejumps in UT 2003?
    Zugegeben, bei den Waffen haben die schön abgekupfert, aber gerade vom Movement und vom Style her ist UT 2003 niemals mit Q3 zu vergleichen
    Und UT 2003 wird es was Clans, Ligen und Profispielern angeht Q3 auch nicht gleichmachen können, aber das ist jetzt OT.

    Ich finde das Game ganz nett, aber alleine die extrem schlechte Mouseimplementierung und das teilweise katastrphale Luck-Aiming verderben mir schnell den Spass.
    Da geh ich liber Q3 daddeln, mit vielen skilled Peoples und einfach ner Menge mehr Fun.

  8. @: Q3 - Lamer

    Autor: UT2003_Gamer 24.10.02 - 16:59

    Was bist Du denn für ein Vogel ?
    Q3 war ja wohl der schlechteste der Qua(r)ke-Reihe. Q2 war ja noch mit nem guten Singel-Player und mit SUPERGEILEN Mods: Actionquake(Vorgänger von CS), Gloom und ne Menge mehr. Q3 war nur hektisches rumzucken mit der Maus in braun/grauer Umgebung mit Texturarmen Wänden und rotem sprühnebel beim Tot der Gegner. OK für 5min machts ein bisschen Spaß im Multiplayer. ABER es hat leider nur total schlechte Mods und die neuen Karten waren, naja eher arm. Vom Singleplayer nicht zu sprechen! BAH ! Ich hab mir den Scheiß auch noch Original gekauft. Da war UT2003 ein weitaus bessere Investition. OK der Singleplayer ist arm, aber der Multiplayer-Spaß ist riesig. Besonders gibt es schon ne Menge alte Maps von UT im Internet. OK es gibt zu wenig neue Waffen und der Raketenwerfer ist schlecht geworden. Dafür sieht er nicht wie in Q3: wie ein abgesägtes Staubsaugerrohr. Und die Bots verhalten sich hervorragend. Dazu kommt die geniale Grafik und Physikengine. Also meiner Meinung nach ist es z.Z. der beste Online-Shooter direkt nach CS !!! Q3 soll verrecken !!!

  9. Re: @: Q3 - Lamer

    Autor: Noone 24.10.02 - 17:09

    Nunja, also irgendwie hast Du Recht. Q3 war nicht das gelbe vom Ei. Ich hab mit UT weitaus mehr Spielspaß erlebt. UT hatte die besseren Mods, die besseren Maps und die bessere Steuerung. Q3 war mir schon immer zu hektisch und ein wenig zu eintönig. Trotzdem ist es kein schlechtes Game. Auch die Q3-Engine hat einige echt gute Spiele hervorgebracht, Alice z.B. war sehr gut. Aber aus der UT2003 Engine wird auch einiges zu machen sein. Siehe Unreal2 und DeusEx2 (*freu*). Also jedem das seine und mir das meißte !

  10. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: inu 24.10.02 - 17:14

    Naja, anders ist nicht immer besser, oder? Ich kenn Strafejumping nicht, habs mal nachgeblättert. Sieht kompliziert aus, und ich bin nicht sicher ob ich wirklich will dass es möglich ist eine Rakete zu überholen ^_^

    UT2K3 hat einige "ähnliche" Dinge drin: Doublejumping (ok, der war einfach), Dodging, Walldodging (in eine Wand springen und davon wegdodgen, klingt einfacher als es ist), und natürlich Shieldgunjump (Rocketjump ohne Rakete, mit unendlich Munition (dafür ner vorladezeit) und etwa demselben effekt) und natürlich den Translocator ;)

    Trotzdem wüsst ich gern was du mit Luck-Aiming meinst...

  11. Zicke Zacke Hüner Ka***

    Autor: DiZZi 24.10.02 - 17:17

    Ich weiss nicht, was das hin und her "Dizzen" hier soll. Jeder hat seinen Style (bis auf Tony L, der es nichtmal schaft zu reimen.... :oP).

    Q3 ist besonders in Ammiland ein hoch angesehenes On-Line-Game!!! Schon mal die ganzen TrickJumps gesehen, die da möglich sind?!? Hammer...

    UT und UT2003 stammen zwar aus dem selben Genre, aber kann man deswegen Leute wegen Ihrer Vorlieben niederquatschen?!?! Albern!!! (und Trickjumps gehen bei UT auch MASSENHAFT viele!!!)

    CS und TO sind hier wohl kaum mit den drei o.g. Titeln zu vergleichen... ganz anderes TeamPlay!!!

    Soll doch jeder zoggn, wozu er Lust hat!!!



    Back @ Topic:
    UT2003 ist in der Demo echt schrott gewesen... hab fast nen Schreikrampf gekricht, als ich das zum ersten mal gesehen hab... das schöne UT total versaut!!! Aber am Gameplay hat sich ja dann doch noch so einiges verändert. Die Shock hat ein geiles Timeing bekommen... die Flak ist kein wirkliches "Spaminstrument" mehr.. genau so wie die alten Luckshots mit nem voll geladenen Rocket Launcher!!! Mich stört einzig und allein, dass der Sniper einen hellen Lichtblitz hinterlässt... Kein Scharfschütze der Welt würde sich so eine Knarre kaufen... :D

    Alles in Allem ist UT2k3 echt ein Renner... die ersten Online-Ligen starten bereits und haben ziemlich hohen Zulauf... schade nur, dass ich zum UT2bla zoggn zum Kollegen muss.. mein 500er PIII ist dann wohl mit seinen 3 Jahren auf dem Buckel ein bissi alt (aber bald ist ja Weihnachten)... hRhR!!!

    so long...
    DiZZi

    P.s.: Visit http://www.InnerSphere.de for Online-Gaming!!!

  12. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: DD 24.10.02 - 17:37


    Deutsch sprichst Du aber noch, Du Fun-Skill-Clan-Hype-Game-Disser?

  13. Quake 3 Arena....

    Autor: Gizzmo 24.10.02 - 18:24

    Mag ja sein, dass es dir nicht gefällt. Aber musst du dann gleich mit diesen Kindergartenargumenten ankommen?

    Ich habe mit damals mal UT angeschaut, ne Woche gespielt und dann wieder gelöscht, weil's mir einfach nicht gefallen hat. Einzig diesen einen Mod (Assault glaub ich) hab ich noch ein paar mal später mit Freunden auf LAN Parties gespielt.

    Habe mir auch die UT2003 Demo mal angeschaut, hat mich aber nicht sonderlich überzeugt. Ist zwar ein wenig Quake-ähnlicher geworden, aber Q3A macht mir persönlich immer noch mehr Spaß - besonders im 1 on 1.
    Es ist irgendwie handlicher, ich finde mich darin viel besser zurecht. UT2003 empfinde ich da eher als ein unkoordiniertes Rumgeballer. Die Maps haben zu große Areale, man verliert irgendwie leicht den Überblick.

    Beide Spiele sind nicht schlecht, aber der Renner ist UT2003 nun wirklich nicht.

    Ich bin ja mal gespannt, was Raven nächstes Jahr aus Quake4 macht - hoffentlich kommt da kein Schrott bei raus.

    Werde mir demnächst auf ner LAN-Party auch die Vollversion von UT2003 anschauen - vielleicht macht's ja doch Spaß.

    PS.: Warum schieße ich bei UT mit dem Rocketlauncher immer gegen die Ecken? Sind da etwa die Boundary Boxes zu groß? :-/

  14. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: bruder32 24.10.02 - 18:54

    jaja, "skilled peoples" die supa good germlish quatschen. vielleicht werd ich ja langsam alt, aber wenn leute _coooool_ daherreden müssen sollen sie das bitte entweder in englisch oder deutsch tun, und nicht sprachliche naturkatastrophen auslösen.

    sorry for flaming... ;P

  15. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: Gizzmo 24.10.02 - 20:45

    bruder32 schrieb:
    >
    > jaja, "skilled peoples" die supa good germlish
    > quatschen. vielleicht werd ich ja langsam alt,
    > aber wenn leute _coooool_ daherreden müssen
    > sollen sie das bitte entweder in englisch oder
    > deutsch tun, und nicht sprachliche
    > naturkatastrophen auslösen.
    >
    > sorry for flaming... ;P

    liegt wohl daran, dass das wort "skill" unter quakern einen besonderen stellenwert hat.
    kann ich jetzt nicht erklären, will ich jetzt auch nicht ;)

  16. gute grafik macht noch kein g. spiel

    Autor: heads0t 24.10.02 - 21:34

    ut2k3 ist mittelmäßig (wenn man mal von der engine absieht), mehr nicht.
    das die maps sch.. sind haben sogar die entwickler zugegeben (ina-community.com)
    und die pros dissen das game eh ohne ende...

    eher ne enttäuschung... ich warte lieber auf doom 3

    /hS

  17. Re: @: Q3 - Lamer

    Autor: kail 24.10.02 - 21:48

    kind!!!

  18. Re: gute grafik macht noch kein g. spiel

    Autor: Zigan12 24.10.02 - 21:49

    Hoi
    Also abgesehen von den maps solltest du aber auch das Gameplay beachten
    schließlich kommt es ja auch auf den Spielspaß an (und so schlecht sind maps auch nicht).
    Ausserdem ist das ja auch mehr oder weniger ein Multiplayer-Spiel da sind die maps doch nie
    besonders gut .....................

  19. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: kail 24.10.02 - 21:50

    DD schrieb:
    >
    >
    > Deutsch sprichst Du aber noch, Du
    > Fun-Skill-Clan-Hype-Game-Disser?

    *todgröhl*

  20. Re: Spieletest: Unreal Tournament 2003 - Prächtiges Geballer

    Autor: Zigan12 24.10.02 - 21:59

    Ich hab nichts anderes zu sagen als:lol.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SPIER GmbH & Co. Fahrzeugwerk KG, Steinheim (Westfalen)
  2. Wahl EMEA Services GmbH, Unterkirnach bei Villingen-Schwenningen (Home-Office möglich)
  3. Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg, Hamburg
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme