Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Blinx - "4D"-Jump&Run für Xbox

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Blinx - "4D"-Jump&Run für Xbox

    Autor: Golem.de 29.11.02 - 14:00

    Während die meisten Konsolen-Hersteller über ein populäres Maskottchen verfügen - Nintendo etwa hat Mario, Sega hat Sonic - kann Microsoft noch nicht mit einem derartig renommierten Spiele-Helden aufwarten. Große Hoffnungen wurden deshalb in Blinx gesetzt, der grinsende Kater sollte zum ersten wirklichen Xbox-Helden werden. Das fertige Spiel offenbart allerdings leider mehr Schwächen als erwartet.

    https://www.golem.de/0211/22931.html

  2. Re: Spieletest: Blinx -

    Autor: MaX 29.11.02 - 21:46

    Wenn man so 4D definiert dann war ja "The day of the tentakel" schon ein 3D Spiel. ;-)

  3. Re: Spieletest: Blinx -

    Autor: T.P. 30.11.02 - 15:32

    jepp. Nur schade das sowas heutzutage wohl für 90% aller Spieler zu anspruchsvoll ist. Würd mich wirklich fragen was die heute zu den Rätseln von damals sagen würde. Die Spiele würden wahrscheinlich abgewertet weil kein Lösungsbuch beiliegt!

  4. Re: Spieletest: Blinx -

    Autor: Dirk M. 30.11.02 - 19:10

    Also ich weiß nicht, wo bleiben verdammt noch mal die Grafikwunder bei der Xbox, bei der Playstation 2 und dem GameCube wird immer auf verwaschene Texturen hingewiesen aber hier sieht es kein Deut besser aus, man da bleib ich doch lieber bei Nintendo, die habens besser drauf auch wenn es Kinderspiele sind na und, wem kratzt es!

  5. Re: Spieletest: Blinx -

    Autor: T.P. 01.12.02 - 01:54

    die Grafik ist in Bewegung nicht schlechter als das was GC und PS2 derzeit auftischen, es sind vor allem viele nette kleine Details enthalten wie z.B. die leuchtenden Augen der Katze in dunklen Gebieten. Ratchet&Clank gefällt mir aber z.B. doch besser, mit Kingdom Hearts kann ich aber gar nix anfangen. Für die kleinen denen es gefallen könnte ist es m.E. zu verwirrend und die Grafik ist häufig dermassen blockig - wäääh, das konnte Square schonmal besser.

  6. Re: Spieletest: Blinx -

    Autor: mia.max 02.12.02 - 11:07

    Also ich wüsste nicht, wo dass es in diesem Spiel verwaschene Texturen gibt.
    Ich hab das Game selbst schon einige Stunden gezockt und es sieht grafisch sehr hübsch aus.

    Leider ist Jump'n'Run nicht meine Spielart, daher hat mir das Spielprinzip weniger gefallen.

    Trotzdem glaube ich kaum, dass PS2 und GC noch mithalten können...

    Wer aber momentane XBox Top-Grafiktitel sucht, sollte sich mal "Transworld Snowboarding" oder "Mech Assault" reinziehen. Vorallem bei ersterem Titel sieht man Welten zwischen den Konsolen.

    peace!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Unitymedia GmbH, Kerpen, Stuttgart
  2. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Bahlsen GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. (-10%) 35,99€
  3. 24,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50