1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Neue Bilder zum futuristischen Shooter Devastation

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Neue Bilder zum futuristischen Shooter Devastation

    Autor: Golem.de 19.03.03 - 09:45

    Mit Devastation veröffentlicht Ascaron am 17. April einen neuen 3D-Taktik-Shooter in Deutschland, der auf der neuen "Unreal-Warfare-Engine" basiert. Einige neue Screenshots geben bereits einen guten Eindruck des unwirtlichen Zukunftsszenarios, in dem Devastation angesiedelt ist.

    https://www.golem.de/0303/24606.html

  2. Unreal-Engine....

    Autor: Trixda 19.03.03 - 11:31

    Schön und gut, aber trotz unreal-engine sieht das game ziemlich mau aus....

  3. Re: Unreal-Engine....

    Autor: Elmar 19.03.03 - 11:34

    Och? Das seh ich anders. Ich finde es überhaupt nicht "mau", sondern bin sogar richtig auf den Trailer gespannt. Schön, dass auch deutsche Spieleentwickler solche Spiele hinbekommen.

    ciao

  4. Re: Unreal-Engine....

    Autor: england 19.03.03 - 14:00

    Aber obacht: Das ist ein Produkt von Ascaron, daher würde ich mir das frühestens zwei Wochen nach dem Release und genauem Beobachten der Support-Foren zulegen.

    england

  5. Re: Unreal-Engine....

    Autor: Trixda 19.03.03 - 14:21

    :-) wohl wahr...aber ascaron publisht das nur, die entwickler kommen glaub ich aus holland.

  6. der teaser rockt...

    Autor: 3dfan 19.03.03 - 15:31

    also, das was man in dem teaser zu sehen kriegt, schaut doch super aus.
    ich hoffe, dass die single-player-story nicht zu dünn ist.
    ich habe lieber ein bisschen mehr spielspass und ein bisschen weniger grafik-opulenz.

    mal sehen...

  7. Re: der teaser rockt...

    Autor: Elmar 19.03.03 - 16:05

    Ja, das ist treffend formuliert. Ich vermisse auch seit längerem einen Shooter mit packender Story. Splinter Cell ist mir zu "Tomb-Raider ich weiss nicht ob ich daneben springe oder nicht" 3rd-person.3dfan schrieb:
    >
    > also, das was man in dem teaser zu sehen kriegt,
    > schaut doch super aus.
    > ich hoffe, dass die single-player-story nicht zu
    > dünn ist.
    > ich habe lieber ein bisschen mehr spielspass und
    > ein bisschen weniger grafik-opulenz.
    >
    > mal sehen...

  8. Nach zwei Wochen schon? - Re: Unreal-Engine....

    Autor: hiTCH-HiKER 19.03.03 - 19:17

    Schon nach zwei Wochen?
    Port Royal funktioniert nach über einem Jahr noch nicht gescheit.
    Ascaron ist der größte Saftladen der es je geschafft hat ein Spiel bis auf den Markt zu bringen.
    Schon wegen der Port Royale Aktion würde ich da 100 Jahre nichts mehr kaufen.

  9. Re: Unreal-Engine....

    Autor: Iceman 07.05.03 - 14:23

    Gibt es eigentlich auch Bots im Multiplayermodus

  10. Re: der teaser rockt...

    Autor: Ignatziuzs 08.05.03 - 08:16

    leude ich finde dieses spiel hammer geil mnur schade das es so wenig patches dazu gibt
    naja ich hoffe das bal ein paar neue cchteats oder patches raus kommen.
    aber ich ratte jeden dieses spiel zu kaufen!!!
    und ich hoffe sie brinngen noch ne zweite version davon raus das wäre besser und denn noch mit mehr Levels wenn diese packung kommt denn bin ich einer der ersten die diese spiel hat also kauf euch diesdes spiel und werdet von der fastsinisation gepack
    alles klar leude
    Ignatzius

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Anwendungs- und Systembetreuer*in (m/w/d)
    Max-Delbrück-Centrum für Molekulare Medizin (MDC), Berlin
  2. Senior-Softwareentwickler (w/m/d) Java - Produktentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Münster
  3. Junior Projektmanager (m/w/d)
    Bildungsinnovator, Düsseldorf
  4. Software Entwicklungsingenieur*in (d/m/w)
    OSRAM GmbH, Paderborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Greenland für 6,97€, Die zweite Eberhofer Triple-Box für 11,97€)
  2. Bis zu 40 Prozent sparen
  3. (u. a. Crucial Ballistix 16GB Kit DDR4-3600 für 73,99€, Crucial Ballistix Max 32GB Kit DDR4-4000...
  4. 239,99€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Arbeitsmarkt: Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?
IT-Arbeitsmarkt
Wie viele Jobwechsel verträgt ein Lebenslauf?

ITler können wegen des großen Jobangebots leicht wechseln. Ob viele Wechsel der Karriere schaden, ist unter Personalern strittig.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Boston Consulting Drei Viertel der IT-Fachleute offen für Jobwechsel
  2. Bundesdatenschutzbeauftragter Datenschutz-Kritik an 3G-Regelung am Arbeitsplatz
  3. Holacracy Die Hierarchie der Kreise

Koalitionsvertrag: Zeitenwende bei der IT-Sicherheit
Koalitionsvertrag
Zeitenwende bei der IT-Sicherheit

In der Ampelkoalition deuten sich große Veränderungen bei der IT-Sicherheit an. Wir haben uns den Koalitionsvertrag genauer angeschaut.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Security Hacker veröffentlichen Daten nach Angriff auf Stadt Witten
  2. Prosite Anonymous hackt Hildmann-Hoster
  3. Security IT-Angriff legt Stadtverwaltung Witten lahm

Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
Ohne Google, Android oder Amazon
Der Open-Source-Großangriff

Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung