1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Golem.de 05.05.03 - 09:57

    Bereits seit einigen Wochen geistert die Meldung durch das Internet, dass Spiele-Designer Geoff Cramond - unter anderem verantwortlich für die Grand-Prix-Reihe - mit Stunt Car Racer Pro einen seiner ersten Erfolge neu auflegen will. Crammond hat die Information mittlerweile bestätigt und auch das Entwicklerteam bekannt gegeben, das mit ihm zusammen an dem Spiel arbeiten wird.

    https://www.golem.de/0305/25321.html

  2. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Andre 05.05.03 - 10:22

    Klasse.. Stunt Car Racer war für mich das erste "Netzwerk-Spiel" .. zwei Amiga's per Nullmodem-Kabel zusammen geschlossen und stundenlang gegeneinander gefahren...

    *DAS WAREN NOCH ZEITEN* :-)

    "Hi Octane" war damals auch klasse... na bin gespannt ob die Neuauflage von S. C. R. was vernünftiges wird..

  3. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: alex 05.05.03 - 10:51

    ich freu mich auch schon drauf, hab s.c.r. auch bis zum umfallen gespielt!

  4. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Nominator 05.05.03 - 11:22

    Nix gegen Stunt Car Racer Pro, aber sinnvoller wäre erstmal eine Beseitigung der vielen Bugs in GP4... :-((

  5. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Eseltreiber 05.05.03 - 11:26

    Jep, Stunt Car Racer war auch mein erstes "Netzwerk"-Spiel. Ich hatte damals zwei A2000, und es hat wahnsinnigen Spaß gemacht, sich gegenseitig über die Pisten zu jagen.

    Vor einigen Monaten habe ich SCR erst wieder auf WinUAE gespielt, und ich bin immer noch begeistert von dem Spiel. Wenn man bedenkt, daß der Amiga nur 7 MHz und keinen 3D-Prozessor hatte, war die Grafik wirklich großartig.

    Meine Wunsch-Features für SCR Pro:
    - Streckeneditor
    - Multiplayer mit bis zu 8 Leuten
    - natürlich wieder der "Turbo-Booster" wie im Original
    - fahren auf den "klassischen" Strecken
    - vernünftiger Liga-Modus
    - Tuning-Möglichkeiten für die Wagen im Laufe der Saison
    - aber: nicht zu viel Schnickschnack (keine Gimmicks, die auf der Strecke rumliegen o.ä.), sondern eher realistisch gehalten

    Hoffen wir, daß SCR Pro ebenso fesselnd wird wie das Original und nicht den Weg der GrandPrix-Reihe geht (wo meiner Meinung nach viel zu viel Wert auf Grafik gelegt wurde, dafür aber die Spielbarkeit und Einsteigerfreundlichkeit auf der Strecke blieb).

  6. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Rene Jäggi 05.05.03 - 11:34

    Das kannst Du getrost vergessen. Dafür ist der gute Geoff viel zu arrogant. Ich weiss wovon ich spreche, habe selbst bei Microprose eine Zeit lang gearbeitet. Der Typ ist eine Diva...

  7. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: resonic 05.05.03 - 11:36

    Was auch geil wäre ist wenn EA ein Remake zu HiOctane entwickeln könnte. Das originale HiOctane hab ich hier immer noch rumliegen und es gehört imho zu den bessten Games die ich je hatte. Das Game ist einfach klasse.

  8. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: dennis 05.05.03 - 11:39

    Mahlzeit,

    SCR war wirklich damals ein geniales Spiel, wird Zeit fuer eine fortsetzung.

    Aber bis das soweit ist, schaut doch einmal hier: http://stud.fh-wedel.de/~stuntcar/

    Ein paar Studenten von uns haben als VR-Projekt vor einiger Zeit SCR nachprogrammiert. Wenn ich mich nicht irre hat das Game sogar eine Stereo Funktion fuer 3D Brillen und laeuft in VR Caves auf max. 2 Projektoren (ebenfalls Stereo-Bild).

    Gruss, Dennis

  9. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Sven Janssen 05.05.03 - 11:45

    haben will ..... haben will .... haben will.

    Sven

  10. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: MaX 05.05.03 - 11:59

    Oder einfach mal hier reinschauen.
    http://ultimatestunts.sourceforge.net/index.php?page=1

  11. hioctane und 4d sports driving

    Autor: Laszlo Bardos 05.05.03 - 13:46

    also ich hab leider s.c.r. nie gespiel weil auf dem c64 das nicht grad toll war aber dafür ein wenig später hab ich wie ein süchter 4d sports driving gespielt. zwei deutsche programmierer machen grad nen remake davon:

    http://www.moonbyte.de/

    für die hioctane liehaber: das obige spiel hat auch nen "waffen-modus" .. sieht auf jeden fall vielversprechend aus

  12. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Graf Brav 05.05.03 - 15:29

    zum Thema Nullmodemaction auf dem A500 -> Firepower !!! war afaik sogar das erste Spiel mit Netzunterstützung auf dem Amiga. Oder Midimaze auf dem Atari 520 ST , Netzzock über Midikabel :) .

  13. Re: hioctane und 4d sports driving

    Autor: Disaster 05.05.03 - 19:34

    ach ja beide games waren geil ud ich habe sie bis zum erbrechen gezockt.
    "wings of fury" oder "dogs of war" waren auch saugeile titel. auf nem emu zock ich das heute noch, weils meist mehr spaß macht als irgend ein möchtegern "ichhabe3dundbindeshalbbesseralsdu" spiel

  14. Re: Geoff Crammond arbeitet an Stunt Car Racer Pro

    Autor: Nominator 05.05.03 - 22:22

    Schade. Die GPx-Serie ist lange Zeit die Simulation schlechthin gewesen. Nur, was die mit GP4 auf den Markt geworfen haben ist eine Unverschämtheit gewesen. Hat sich aber schnell rumgesprochen, die Verkaufszahlen haben das wiedergespiegelt. Ich bin mir nicht sicher, ob Geoff oder Microprose auf das zu frühe Release gedrängt haben. ;-)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Specialist Messaging - Exchange (m/w/d)
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Product Owner Digital Sales für die Abteilung Kundenprozesse, -anwendungen & -daten (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. DevOps Engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  4. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w)
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Spiegelau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€
  2. 419,99€
  3. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Ecuador: Adiós, Señor Assange
    Ecuador
    Adiós, Señor Assange

    Wikileaks-Gründer Julian Assange ist kein Staatsbürger von Ecuador mehr. Das Land macht formale Fehler beim Einbürgerungsprozess geltend.

  2. WhatsOnFlix: Netflix- und Prime-Suchmaschinen stellen Betrieb ein
    WhatsOnFlix
    Netflix- und Prime-Suchmaschinen stellen Betrieb ein

    Für WhatsOnFlix und WhatsOnPrime geht es nicht weiter: Da die Anbieter den Betrieb der Angebote immer schwerer machen, gibt der Entwickler auf.

  3. Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
    Globale Erwärmung XXL
    Wenn die Erde unbewohnbar wird

    In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:00

  4. 11:49

  5. 11:39

  6. 11:29

  7. 11:15

  8. 10:59