1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: X-Men - Wolverines Revenge

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: X-Men - Wolverines Revenge

    Autor: Golem.de 05.05.03 - 14:00

    Pünktlich zum Kino-Start von X-Men 2 veröffentlicht Activision mit X-Men - Wolverines Revenge auch ein neues Videospiel mit den mutierten Super-Helden. Und während frühere X-Men-Spiele eigentlich ausnahmslos eher nervtötend denn unterhaltend waren, hat der neue Titel qualitativ durchaus einiges zu bieten.

    https://www.golem.de/0305/25325.html

  2. Hier die Wahrheit!

    Autor: Taralla 05.05.03 - 16:03

    Mutanten mit aussergewöhnlichen Fähigkeiten? Hah, dass ich nicht lache!

    Nie im Leben sind das Mutanten! Vielmehr denke ich, dass das Versuche der Genindustrie sind. Und bald gibts dann Schnitzel mit magnetischen Fähigkeiten und Kühe die an der Decke laufen können! Schöne neue Welt!

    Take care,
    Taralla

  3. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: Doomchild 05.05.03 - 16:47

    Eine andere Wahrheit:
    Waren Action Adventures nicht früher einmal Spiele, in denen, wie der Name schon sagt, die Genres Action (Prügeleien, Geschicklichkeitssequenzen etc.) und Adventure (Rätselei, Kombinationsaufgaben etc.) miteinander verbunden sind?
    Und Prügelspiele eben als solche oder als "Hack´n´Slay"-Spiele bezeichnet wurden.
    Seit es 3D-Grafik gibt fragt kaum einer mehr nach gutem Gameplay oder spannenden Spielideen.
    Finde ich schade.

  4. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: Eurofalter 05.05.03 - 17:50

    doch, gefragt wird viel, nur macht es keiner mehr. Ist doch so viel einfacher...

  5. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: Trixda 06.05.03 - 09:59

    Ja, das ist echt zum Kotzen...heutzutage wird doch nur noch stupide geprügelt. ich verstehe das nciht: immer mehr leuite spielen - da müsste der anspruch doch eigentlich steigen, weil immer mehr leute geübt sind - oder nicht. stzattdessen gibt es derart lieblose filmumsetzungen. spezial-fähigkeiten hin oder her, ich finde schon den screens sieht man an dass das doch nur liebloser lizenz-müll ist.

  6. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: Dr. Jacobi 06.05.03 - 10:29

    Der Anspruch wird wohl nicht steigen ... man brauch sich ja nur das Fernsehprogramm anzusehen. Spätestens dann wird einem alles klar ! Die Zielgruppe steht eben auf Blenderoptik und stupides Gameplay - so wie im echten Leben. Da gehts meistens auch nur nach Äußerlichkeiten und nicht nach Anspruch.

    Naja ... that's life ! Allerdings kriege ich jetzt schon graue Haare wenn ich daran denke, daß diese "Peng-Prügel-Du-Bist-Tot-Spielergeneration" irgendwann einmal für meine Rente aufkommen soll.

    :-(

  7. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: inu 06.05.03 - 11:09

    Naja, nun habt euch nicht so.

    Filmumsetzungen waren schon immer schlecht - mir fällt kein einziges Spiel ein wo das nicht zugetroffen hat. Ich erhebe natürlich nicht den Anspruch darauf alle gespielt zu haben, normalerweise mache ich einen Riesenbogen um die Dinger. Das Hauptproblem besteht halt einfach darin, dass ein Film schon etwas Oberflächliches, Zusammengerafftes ist. Da kommt kein Tiefgang hinein, wenn man es auf ein Spiel umsetzt...

  8. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: Trixda 06.05.03 - 11:22

    > Filmumsetzungen waren schon immer schlecht - mir
    > fällt kein einziges Spiel ein wo das nicht
    > zugetroffen hat.

    Stimmt nicht: Buffy war gut...schön, keine Film-, sondern eine Serien-Umsetzung, aber diese Ungenauigkeit sei mir erlaubt:-)

    https://www.golem.de/0209/21741.html

  9. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: Disaster 06.05.03 - 12:36

    och im weitesten sinne würde ich dune2 und dune200 nennen.
    aber da´is schon was dran, heute muß alles 3d sein, selbst wenn 2d noch vorteilhafter wäre. nein es muß 3d sein weil das ist hip, cool, toll, geil......
    da bekomme ich regelmäßig einen hals. gute spiele habe ich schon lange nicht mehr gesehen. das letzte game was mich umgehauen hatte, obwohl ich das genre nicht mochte war diablo2. und selbst das machten sie damals wegen der " mickrigen grafik" nieder. man ich spiele es heute noch, das sind 3 jahre und ich finde den look immernoch genial und stimmitg. was blizzard da aus 640*480 oder 800*600 gezaubert hat ist genial. zudem nutze ich dort auch nur den 2d modus, weil mir der 3d modus zu verschwommen vorkommt. das selbe ist mit starcraft. alst aber ungeschlagen. selbst C&C95 gefällt mir besser als generals/redalert2 und co.
    und bitte, bitte macht aus vollgas2 keinen murks. am liebsten wäre mir ja ein neues indy adventure, nicht dieser scheiß lara croft clone scheiß. ich will schön knobeln
    indy4 rulez

    greets an alle die die guten alten spiele zu schätzen wissen

  10. RE: Filmumsetzungen sind immer schlecht

    Autor: David 06.05.03 - 17:21

    Leute, wartet einfach mal getrost auf "Enter the Matrix" mit ca 1000 moves, über einer Stunde echtem Film, und einer eng mit dem Film verknüpften Handlung..


    Das wird ein Spaß....


    Und: wettert nicht alle so gegen die Spieldesigner, wie ihr schon sagt, der Markt bestimmt was gespielt wird, wer das nicht will, wird selbst ein außergewöhnlicher Spieledesigner (etwa Molyneux) oder Modder für etwa BF1942, oder Q3..


    Machts gut, David



    Zu:
    >
    > Naja, nun habt euch nicht so.
    >
    > Filmumsetzungen waren schon immer schlecht - mir
    > fällt kein einziges Spiel ein wo das nicht
    > zugetroffen hat. Ich erhebe natürlich nicht den
    > Anspruch darauf alle gespielt zu haben,
    > normalerweise mache ich einen Riesenbogen um die
    > Dinger. Das Hauptproblem besteht halt einfach
    > darin, dass ein Film schon etwas
    > Oberflächliches, Zusammengerafftes ist. Da kommt
    > kein Tiefgang hinein, wenn man es auf ein Spiel
    > umsetzt...

  11. Ok

    Autor: inu 07.05.03 - 11:07

    Aber ich muss eingestehen, da ich keine Serien gucke (Zeitverschwendung imo) sagt mir Buffy (ausser ihrer offensichtlichen weiblichen Reize) nicht gerade viel.

    Da hätt ich vermutlich auch am Spiel zur Serie keine Freude

  12. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: chojin 07.05.03 - 11:26

    Trixda schrieb:
    > Stimmt nicht: Buffy war gut...schön, keine
    > Film-, sondern eine Serien-Umsetzung, aber diese
    > Ungenauigkeit sei mir erlaubt:-)

    Stimmt, aber am Anfang war der Film, 5 Jahre vor der Serie.
    http://us.imdb.com/Title?0103893

  13. Re: Hier die Wahrheit!

    Autor: niterider 11.06.06 - 20:15

    Doomchild schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine andere Wahrheit:
    > Waren Action Adventures nicht früher einmal
    > Spiele, in denen, wie der Name schon sagt, die
    > Genres Action (Prügeleien,
    > Geschicklichkeitssequenzen etc.) und Adventure
    > (Rätselei, Kombinationsaufgaben etc.) miteinander
    > verbunden sind?
    > Und Prügelspiele eben als solche oder als
    > "Hack´n´Slay"-Spiele bezeichnet wurden.
    > Seit es 3D-Grafik gibt fragt kaum einer mehr nach
    > gutem Gameplay oder spannenden Spielideen.
    > Finde ich schade.


    Spiel mal Legacy of Kain: Defiance! Das ist ein hervorragender Action Adventure Titel, mit Prügeleien, Geschicklichkeitseinlagen
    (davon aber leider nicht so viele) und haufenweise Rätsel. Und dabei ist das Spiel auch noch 3D!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen
  2. B.i.Team Gesellschaft für Softwareberatung mbH, Karlsruhe, München, Berlin
  3. Rail Power Systems GmbH, München
  4. bizIT Firma Hirschberg, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Watch Dogs 2 für 11€, Overlord 2 für 1,99€, Track Mania 2: Valley für 8,99€)
  2. 22,99€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Sandisk Extreme Portable SSD 2TB für 248,99€, Sandisk Extreme Pro PCIe-SSD 1TB für 124...
  4. (u. a. Samsung 970 Evo Plus PCIe-SSD 500GB für 79,99€, Samsung 860 Evo SATA-SSD 500GB für 54...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
    Vivo X51 im Test
    Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

    Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
    2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
    3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion

    Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
    Ausprobiert
    Meine erste Strafgebühr bei Free Now

    Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
    Ein Praxistest von Achim Sawall

    1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
    2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne