1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt

    Autor: Golem.de 07.05.03 - 14:00

    Braucht die Welt wirklich noch weitere Prügelspiele, wo es doch vor allem auf der Xbox mit Dead Or Alive 3 und Mortal Kombat Deadly Alliance schon wirklich gute Spiele gibt? Die Entwickler von Studio Gigante und die Microsoft Game Studios sind der Meinung, dass Tao Feng durchaus seine Daseinsberechtigung hat - überzeugende Gründe können sie dafür aber kaum liefern.

    https://www.golem.de/0305/25375.html

  2. Einleitung missglückt?

    Autor: $P4c3|)0g 07.05.03 - 14:28

    Yo!

    Das Frage nach der Daseinsberechtigung des Spiels in der Einführung des Artikels finde ich doch etwas missglückt. Diese Frage kann man sich ja nun bei fast allen Produkten stellen. Von Spielen mal ganz abgesehn. Braucht die Welt noch einen Fist-Person-Shooter? Es gibt doch Quake!? Braucht die Welt noch ein neues Strategiespiel? Es gibt doch C&C..noch besser wär: es gibt doch Schach! Braucht die Welt noch einen neuen Nasenhaarschneider? *g*

    Sry, wenn das klingt, als würde jetzt der Oberlehrer in mir durchkommen, aber das konnte ich mir nicht verkeifen. Ich find die Einleitung nur unpassend, wie viele jetzt mit Sicherheit auch meinen Beitrag *g*

  3. Re: Einleitung missglückt?

    Autor: R.M. 07.05.03 - 14:32

    Nene, stimmt schon. Ich hab mir genau das selbe gedacht. :D


    ----------
    visit: www.gamingthrone.net/rpg-throne/

  4. Re: Einleitung missglückt?

    Autor: tw (Golem.de) 07.05.03 - 14:33

    > Das Frage nach der Daseinsberechtigung des
    > Spiels in der Einführung des Artikels finde ich
    > doch etwas missglückt. Diese Frage kann man sich
    > ja nun bei fast allen Produkten stellen.

    Richtig, kann man. Ich will keinem Spiel seine Daseinsberechtigung absprechen, das in irgendeiner Form etwas Neues zu bieten hat. Das muss gar nicht unbedingt das Spielkonzept sein - nicht jeder Titel kann ein Genre neu erfinden. Es reicht ja manchmal schon, dass ein neues Feature eingebaut wurde, die Grafik besser oder die Steuerung intelligenter gelöst ist als bei vergleichbaren Spielen.

    In einem derartigen Fall würde ich meine Frage "Braucht die Welt wirklich noch weitere Prügelspiele" auch eindeutig mit Ja beantworten. Bei Tao Feng ist dies meiner Meinung nach aber leider nicht der Fall - dieser Titel kann dem Genre nichts neues hinzufügen.

    Grüße, Thorsten

  5. Gewalt und halbnackte Männer

    Autor: Taralla 07.05.03 - 14:35

    Gewalt und halbnackte Männer gefallen mir nicht. Deshalb lehne ich Tao Feng ab. Da mit diesem Spiel Gewalt und nackte Haut miteinander verknüpft werden, rufe ich zu einem Boykott und zu einer Indizierung auf. So etwas gehört verboten!

    MfG
    Taralla

  6. Re: Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt

    Autor: orko 07.05.03 - 14:38

    kommt immer auf sat1 nachts so um 0.40 rum.
    der siebte screenschot zeigt doch eindeutig die artzhelferin aus der serie;-)

    Vielleicht sollt eise auch klagen, aehnlich wie die tussi die sega verklagt,-))

    orko

  7. Re: Gewalt und halbnackte Männer

    Autor: whitman 07.05.03 - 15:02

    Taralla schrieb:
    > [...] Da mit diesem
    > Spiel Gewalt und nackte Haut miteinander
    > verknüpft werden, rufe ich zu einem Boykott und
    > zu einer Indizierung auf. So etwas gehört
    > verboten!
    Indizierung != Verbot

    whitman

  8. Re: Gewalt und halbnackte Männer

    Autor: feng 07.05.03 - 15:16

    wenn es dir net gefällt, kauf es net, fertig aus!
    der markt soll frei bleiben und da dürfen die firmen drauf schmeissen was sie wollen, es muss ja keiner kaufen der nicht will!

  9. Re: Gewalt und halbnackte Männer

    Autor: Taralla 07.05.03 - 15:44

    >Indizierung != Verbot

    Stimmt. Verbrennt das Zeug und verteilt die Asche über alle Weltmeere.

  10. Re: Gewalt und halbnackte Männer

    Autor: $P4c3|)0g 07.05.03 - 16:07

    >Stimmt. Verbrennt das Zeug und verteilt die Asche über alle Weltmeere.

    wow...die meisten deiner Beiträge sind arg ironisch, was? Da muss man ja aufpassen*g*

    Und übrigens: Indizierung ist nicht gleich Verbot. Das bedeutet,dass es Jugendlichen nicht zugänglich gemacht, noch beworben werden darf. Du kannst es also auf Nachfrage in einigen Läden immer noch erhalten, wenn du 18Jahre alt bist *bg*.

    MfG
    $P4c3|)0g (man bin ich zur zeit l33+, unglaublich *G*)

  11. Re: Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt

    Autor: NGC 07.05.03 - 16:35

    Haben es XBox Spieler wirklich nötig halbnakte Frauen in Spielen zu haben? Ich denke da nur an das DoA Beachvolleyball-Ding. Jetzt das (ich habe mir die Screens angesehn). Ok BMXXX sollte doch gezeigt haben, dass Sex nicht wirklich ein verkaufsschlager ist, sondern Spielwitz, Spielidee und Innovationen.

    Dann doch lieber ein "Link" in Cellshading und ein geniales Spiel drumherum (Zelda, für die, die nicht wissen wer LINK ist:)

  12. Re Gewalt... @feng und MS beführworter (richtig geschreiben?.. egal =)

    Autor: King^KoKs 07.05.03 - 20:29

    Hi ..

    is ja ganz nett mit markt frei bleiben und so ....
    aber mikrosoft, xbox und der ganze dreck von denen gefällt mir trotzdem gar nicht.. !!!
    wer n spielekonsole will kann was anderes kaufen .. der markt is ja frei dafür ;-)
    ansonsten hat MS ja nachher wenn nicht jatzt schon n verdammt sch*** monopol. dann wär de markt ja nicht frei ... ohohoh
    naja jedem das seine

    die grafik von dem game gefällt mir eh nicht :-p

    ciao

  13. Re: Re Gewalt... @feng und MS beführworter (richtig geschreiben?.. egal =)

    Autor: mike 07.05.03 - 22:19

    nein, nicht richtig.. in deinem fall muss es geschrieben heissen und nicht geschreiben :p

  14. Feuchte Träume junger Programmierer...

    Autor: Deep Throat 09.05.03 - 11:41

    Mann, mann, mann, mann,

    wenn man sich die Mädels mal anschaut, dann muß man sich echt fragen, ob die Programmierer ein Ding an der Waffel haben...

    Meinetwegen soll es sowas an jeder Ecke zu kaufen geben, aber irgendwie ist das schon komisch, sich diese Mädels mit solchen Schultern und Die-brechen-gleich-durch-Hüften zu imaginieren. Der Normalo-Mann hat doch schon vor diesen fanatischen Fitness-Tanten Angst, weil sie seine Männlichkeit ankratzen, aber das hier...

    Strange.

    Deep

  15. Re: Re Gewalt... @feng und MS beführworter (richtig geschreiben?.. egal =)

    Autor: King^KoKs 09.05.03 - 17:27

    kann passieren
    naja ist halt niemand ist perfekt !

  16. Re: Spieletest: Tao Feng - Xbox-Prügelei mit viel Haut & Gewalt

    Autor: bad 20.05.03 - 00:30

    wer nicht weiss was link ist, sollte imho auch gar nich wissen dürfen (im sinne von erlaubt sein), was zelda ist

  17. Re: Feuchte Träume junger Programmierer...

    Autor: dindong 14.01.04 - 16:07


    Na super,

    werdet erstmal erwachsen. - Ich hab das Spiel gekauft und finds blöd.
    Das einzig gute dabei sind ja die Kämpfer; vor allem Kämpferinnen.

    Wer sich darüber ne Platte macht gehört in die Therapie.

    Viel Spaß noch beim Zelda-spielen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Walhalla u. Praetoria Verlag GmbH & Co. KG, Regensburg
  2. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Stuttgart
  3. Haufe Group, Berlin
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
Galaxy Fold im Test
Falt-Smartphone mit falschem Format

Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Samsung verkauft eine Million Galaxy Fold
  2. Samsung Galaxy Fold übersteht weniger Faltvorgänge als behauptet

Apple-Betriebssysteme: Ein Upgrade mit Schmerzen
Apple-Betriebssysteme
Ein Upgrade mit Schmerzen

Es sollte alles super werden, stattdessen kommen seit MacOS Catalina, dem neuen iOS und iPadOS weder Apple noch Entwickler und Nutzer zur Ruhe. Golem.de hat mit vier Entwicklern über ihre Erfahrungen mit der Systemumstellung gesprochen.
Ein Bericht von Jan Rähm

  1. Betriebssystem Apple veröffentlicht MacOS Catalina
  2. Catalina Apple will Skriptsprachen wie Python aus MacOS entfernen
  3. Apple MacOS wechselt von Bash auf ZSH als Standard-Shell

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52