1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Stalker: Tschernobyl-Shooter kommt 2004

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Geschmacklos!

    Autor: Blasko 14.05.03 - 22:36

    warum nicht???????
    leid wird es immer geben, die anderen ego-shooter sind ja auch nicht gerade harmlos!
    die storry ist eben auch ein wenig zeitgeist, 1986 hat jeder gewusst was dort abgeht, aber heute??
    oder wan hast du den letzten bericht über tschernobyl gesehen/gelesen.
    hoffe nur das die macher von stalker viel geld verdienen ;-)

  2. Re: Geschmacklos!

    Autor: Blasko 14.05.03 - 22:45

    noch was vergessen :
    wenn alles G**L schreit, weil es ja hip ist, z.b. das amerikanische vietnam-trauma in einigen games zu verarbeiten (vietcong, delta-force etc.) - ist das moralisch ?
    ist es dann moralisch schlecht mit dieser katastrophe ein game aufzuziehen ?
    ich finde nicht !
    es ist von russischen programierer gemacht, die vieleicht auch ein trauma verarbeiten wollen - aber eines was nicht auf einem angriffskrieg bassiert, das ist der feine unterschied !!!

  3. Re: Geschmacklos!

    Autor: Blasko 14.05.03 - 22:56

    so was zockst du ???????????????????????????????????????????????

  4. Re: Geschmacklos!

    Autor: Disaster 15.05.03 - 00:05

    ich zocke alles

  5. Re: Geschmacklos!

    Autor: Marc 09.06.03 - 12:40

    hi

    ich bin schon richtig fickrich auf stalker!

  6. Re: Geschmacklos!

    Autor: huehnerhose 09.06.03 - 14:56

    Erstmal: Ich finde es nicht falösch über solche Themen spiele zu machen, gerade wenn sie noch ein Story haben, anders als Quake oder Doom (ok bei Doom war irgendwas mit nem Hamster oder Kanninchen.. )...
    Ich habe mit 6 Jahren Doom gespielt... also bis jetzt bin ich noch nicht amock gelaufen... (schlimmer, ich habe mich noch nie geprügelt).... also an Spielen können aggressionen nicht wirklich liegen.
    Jetzt schreit der "Anständige" wieder, was ich für eltern haben muss.... meine Eltern haben gewusst was ich spiele, ich denke wenn sich die Eltern wirklich um ihre Kinder kümmern (was bei mir der Fall ist) würden wesentlich weniger Amokläufe etc. passieren... man kann niemanden vor der "bösen" Welt da draußen schützen, aber man kann das "böse" versuchen zu verarbeiten und mit seinen Kindern von anfang an darüber reden, ja seine Kinder zum denken erziehen.... (das fällt einem in der Schule dann auf die Füße... "denken unerwünscht....")

    "Wann hast du die letzte Doku darüber gesehen"... die letzte Doku im fernsehen habe ich mir gezielt angeguckt, und zwar nach dem ich Videos auf einer PCGames DVD von den Stalkerentwicklern gesehen habe, als diese in Tschernobyl waren... insofern muss ich den Entwicklern schon danken, dass sie dieses Spiel gemacht haben, weil ich sonst weniger darüber wüsste als ich heute weiß (bin 85 geboren, daher habe ich Teschernobyl, vlt. zum Glück, nicht wahrgenommen)

    ""Erst wenn das letzte Counterstrike indiziert, der letzte Videofilm verboten, und das Internet geschlossen ist, werdet ihr merken, dass ihr eure Kinder doch erziehen müsst""
    (leider kA wo das her ist)

  7. Re: Geschmacklos!

    Autor: A.I. 18.06.03 - 14:27

    Hallo!

    Erstmal möchte ich sagen das ich es nicht geschmacklos finde das ein Thema wie Tschernobyl in einem Game aufgegriffen wird. Es wird immer Leute geben die überall ihren "Senf" dazu geben müssen.

    Wenn es geschmacklos ist, ein Thema wie Tschernobyl als Spiel aufzugreifen, wieso verbieten wir nicht gleich jedes Spiel das irgendwie was mit Waffen, Katastrophenszenarien, Krieg, oder ähnlichem zu tun hat.

    Wir können ja gleich nur mehr PacMan, Tetris, oder Hugo spielen. Im Fernsehen werden nur mehr die Teletubbies und die Augsburger Puppenkiste gezeigt. Noch besser wäre es natürlich alle Medien zu verbieten, dann kann wenigstens keiner mehr Spiele, das Fernsehen, oder Videos als Grund für Amokläufe und schlecht erzogene Kinder hernehmen. Dann kommt man vielleicht drauf, das es, entschuldigt den Ausdruck, " Scheiß egal" ist was man spielt, oder was man sich ansieht, solange die jeweilige Person richtig erzogen worden ist.

    Ich spiele schon seit es den PC gibt leidenschaftlich. Spiele wie CounterStrike, Black Hawk Down, Quake 3, und Unreal tournament 2003 sind meine Lieblingsspiele.

    Und zum Schluss noch eine Frage an all jene die Sagen das es geschmacklos ist mit solchen Themen Geld zu verdienen: Würdet ihr das nicht auch machen wenn ihr als eine solche Firma, sofern das Game gut ist, Millionen und aberMillionen verdient? Stellt euch die Frage mal selbst.
    Würdet ihr sagen: Nein danke ich will das "schmutzige" Geld nicht.

    Mfg
    A.I.

  8. Re: Stalker: Tschernobyl-Shooter kommt 2004

    Autor: mento 18.06.03 - 14:41

    Da kannste aber siiiiiicher sein .... Hechel

  9. Downloads

    Autor: helen 21.06.03 - 10:04

    ich finde doof das man sich die Sims(also Pferde,Autos,Familien oder so was nicht im internet Downloaden kann.Falls man es Kann könntet ihr mir vielleicht per e-mail senden wie man das macht und auf welcher seite es das gibt???????xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxhelen

  10. Re: Geld mit dem Elend von Menschen zu machen ist mies! Bitte zensieren!

    Autor: STARCOWBOY 23.03.04 - 10:26

    Hallo!

    Ihr schreibt nur über Katastrophen!
    So sind die Menschen nun mal! *SCHAULUSTIG* und...
    ...es MUSS immer was passieren! *tzzz*

    Was geht euch eigentlich an, was die Russen aus Ihrer Erfahrungen machen... Und unsere Vergangeheit?

    Das Spiel spiegelt nur die Vergagenheit wieder...
    ...nur, dass das Zuwachs von Eventualitäten bekamm!

    Was wäre, wenn man radioaktiver Strahlung ausgesetzt ist?
    Oder der Fall beim Streifen von Residet Evil!

    Der Produzent selber berichtete selbst, dass auch so etwas vorkommen kann... Wenn wir in die letzten 100 Jahre zurück blicken!
    Und außerdem wohnen wir im Jahr 2000! *grins*

    Hier wird aus allem ein Witz gemacht!
    Es ist scheiße, und dafür könnte man den Menschen ins Gesicht spucken, die damit Ihr Geld verdienen, aber...

    Die Schreiber von Stalker waren selbst mehrmal vor ort, um sich ein Bild davon zu machen...
    Nicht nur, um die Region so Detailgeträut nach zu bilden, sondern auch, weil das was mit der Geschichte Russland's zu tun hat!
    Und was passieren kann, wenn das radioaktive Materiall instabiel wird... Es ist alles reiner Natur! Auch das Uran...

    MfG Oliver

  11. Re: Stalker: Tschernobyl-Shooter kommt 2004

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:01

    an messy

    solche Komentare kann man sich eigentlich Sparen ;) GENAU diese Art von Aussagen bringen normale Pc-Spielende Menschen in Veruf und bringen andere dazu zu sagen "ja ... ja genau so ne vorpupatäre Kinderkacke komt von solchen Spielen!!!! ZENSUR ZENSUR !!!! (man beachte die Ironie in dem Wort Zensur da ja eigenltlich in Deutschland jede Art der Zensur seit dem 2. Weltkrieg verboten ist ... sollte man mal drüber nachdenken ;) )

  12. Re: Stalker: Tschernobyl-Shooter kommt 2004

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:01

    an messy

    solche Komentare kann man sich eigentlich Sparen ;) GENAU diese Art von Aussagen bringen normale Pc-Spielende Menschen in Veruf und bringen andere dazu zu sagen "ja ... ja genau so ne vorpupatäre Kinderkacke komt von solchen Spielen!!!! ZENSUR ZENSUR !!!! (man beachte die Ironie in dem Wort Zensur da ja eigenltlich in Deutschland jede Art der Zensur seit dem 2. Weltkrieg verboten ist ... sollte man mal drüber nachdenken ;) )

  13. Re: Geld mit dem Elend von Menschen zu machen ist mies! Bitte zensieren!

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:03

    Gorbatschow schrieb:
    >
    > In Tschernobyl gab es keine Toten! Dieses Spiel
    > ist ok. Das sagt auch der Bundeskanzler!
    >
    > Gorbi

    leidest du unter Realitätsverlust O.o (das nicht beileidigend gemeint)

    Es gab ganz sicher Tote ;)

  14. Re: Typisch Deutscher Moralapostel

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:11

    Leute ich mag die Art der "Zensur" die auf Computerspiele betrieben wird in Deutschland auch nicht, aber denkt mal drüber nach .... man sollte froh sein das in Deuschland vieles ausdiskutiert wird und auch zumidest versucht es zu verändern.

    Ich gebe ja normal keinen Pfenig auf unsere Politiker (und ich bin zwahr kein Deutscher lebe aber schon so lange hier das ich mich als welcher sehe), aber wenn ich mir die Politik in anderen Ländern... ich will da jetzt keine Namen nennen... also gut USA... ansehe dan ziehts einen echt die Schuhe aus.

    Hier kann man wenigstens noch seine Meinung sagen und denken ohne wirklich angst vor einem Größenwahnsinnigen Presidenten zu haben der auf dem roten Atomknopf hockt.

    lesst bzw. seht euch mal was von Michael Moore an... er bringt zwahr sehr viel ironie hineine (das is ja das Lustige >D) aber denoch liegt in der art der Würze auch viel Wahrheit....

    http://www.wdr.de/tv/kulturweltspiegel/20021110/4.html

  15. Re: Stalker Endzeit

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:18

    Disaster schrieb:
    >
    > das is auch son ding. wenn ein amerikaner seine
    > nationalflagge hisst ist er ein patriot und
    > steht für sein volk. dies wird positiv
    > beurteilt. wenn ich als deutscher eine flagge
    > hisse so bin ich sofort ein nazi. wenn ich dann
    > noch sage ich bin stolz deutscher zu sein oder
    > stolz auf das was wir geleistet haben ist es
    > ganz aus. ach darf ich nicht stolz sein das wir
    > gute autos bauen. oder das wir in sachen chemie,
    > biologie usw. führend auf der welt sind oder
    > wenigstens vorne mitmischen? ach stimmt ja, da
    > war ja mal vor 50, quatsch vor 60 jahren ein
    > kleiner irrer landschaftsmaler und hobbystratege
    > aus östereich,der ein wenig gaga war und genau
    > deshalb muß ich mir heute noch gedanken machen.
    > tz wenn das mal nicht nachtragend ist.

    na ganz so einfach kann man das jetzt aber nicht ausdrücken ;) das mit diesem "brauen Dreck" dens da früher gab is ja sowieso ne ganz eigene Geschichte für sich und wie die Deutschen HEUTE damit umgehen müssen/sollen eine andere.... tatsache aber ist das man Deutschland heute das vorwirft was du ausdrückst aber in anderen Ländern (vorallem Südländern und den USA) sich Nazis ohne jede einschränkung bewegen können und tun und lassen was sie wollen... mann stelle sich das mal vor hier in Deutschland ein Riesieger Protestmarsch mit Hakenkreuzfahnen, Hitlerbildern usw. am Brandenburger Tor... da währ die Hölle los... in den USA kein Problem... die nennen das "Meinungsfreiheit"

  16. Re: Geld mit dem Elend von Menschen zu machen ist mies! Bitte zensieren!

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:23

    ne du ... nicht ALLES was Spaß macht ist erlaubt...

    oder findest du etwa solche Spiele wie KZ-Manager etwa toll ???
    (ich unterstelle dir das NICHT !!!! das du es Spielst is ne rein hypothetische Frage)

    Ich finde solche Spiele wie KZ-Manager einfach nur wiederlich ... nicht alles sollte in einem Spiel erlaubt sein....aber überall Rote Tücher sehen sollte man ja auch nicht... aber ich glaube Hornochsen gibts in jeder politischen Bühne :D .. nettes Wortspiel

  17. Re: Geld mit dem Elend von Menschen zu machen ist mies! Bitte zensieren!

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:25

    Disaster schrieb:
    >
    > juhuu was fürn argumennt.
    > aber um nochmal schön in die gleiche kerbe zu
    > schalgen, wenns so ein fungame geben würde, würd
    > ichs zocken. da der sinn so dumm wäre, das es
    > nur gaudi machen könnte.
    > dumme frage, was macht mehr spass? in einem
    > bonbonfarbenem etwas rumlaufen und piepende
    > quitschende etwasse ruckeln auf dich zu und
    > schießen mit irgendwelchen gelb rosa blauen
    > dingern auf dich? oder macht es mehr spaß in
    > einer realistisch anmutenden umgebung gegen
    > menschen ähnliche gestallten zu kämpfen und das
    > mit rech realen waffen?
    > ok du beforzugst nummer1? dann bist du die
    > ausnahme.
    > je realer desto besser für die atmosphäre und
    > komm mir nicht mit som scheiß moral geschwätz
    >
    > tz

    dan fangen wir mal an mit dem MORAL GESCHWÄTZ >D

    Realismus in allen Ehren... aber ALLES hat seine Grenzen...

    Je Realistische Spiele sind desto Gefährlicher werden sie auch TATSACHE

  18. Re: Geschmacklos!

    Autor: KeineAhnung 28.04.04 - 14:36

    wir alle die wir in den Industrienationen leben tragen bewust oder unbewust mit zum Leid in der Welt bei.... es stellt sich nicht die Frage wer am Leid verdient sondern wer am meisten ???

    Von daher.... immer her mit Stalker :D (ich sehe da keine Gefahr da es eine fiktive Geschichte mit realem Hintergrund ist bei dem aber in keiner weise aus den folgen oder den Opfern Kapital geschlagen wird zumal dieser SuperGau ein UNFALL wahr... da finde ich spiele wie MOHAA oder CoD schlimmer, wenn man Enyas lied zum 11. September hört fragt sich auch keiner "OH MEIN GOTT WIE VIELE LIEDER HAT SIE WOHL JETZT DANK DESSEN VERKAUFT" is das Komerz ??? Oder das der Mann der zufällig diesen Anschlag aufgenomen hat jetzt Reich ist ???)

  19. Re: Geld mit dem Elend von Menschen zu machen ist mies! Bitte zensieren!

    Autor: Carsten Mabank 17.07.04 - 16:54

    Ich stimme dir da voll zu.
    Ebenfalls sollte man Spiele verbieten, die mit dem Leid, den Millionen von Menschen im 2. WK erfahren haben, Geld machen. Wie zum Beispiel Medal of Honor, Wolfenstein, etc. Allgemein gehören alle Kriegsspiele verboten. Aber auch Spiele wie Counterstrike, wo das Spielziel ist Gnadenlos andere Menschen, die man nicht einmal kennt zu töten. Weiterhin Spiele wie Age of Empires oder Empire Earth, die den einzigen Sinn haben die Weltherrschaft an sich zu reissen. Oder Worms 3D, wo arme kleine Würmer auf brutalste Weise gequät und getötet werden.
    Aber das gilt ja nicht nur für Computerspiele sondern auch für Brettspiele: Risiko - wieder geht es darum die Weltherrschaft zu erringen. Wer weiss wieviele Menschen dies dazu anregen könnte Kriege anzuzetteln. Oder Monopoly - ein absolut gnadenloses Kapitalisten-Spiel. Oder Fang den Hut - ja genau! - Auf sehr subtile und damit verharmlosende weise wird hier individulistisches und egoistisches, ja sogar asoziales Verhalten sowie Neid und Misgunst gefördert, statt den Teamgeist zu wecken.
    Und zu guterletzt gehören Leute verboten, die unqualifizierte Sch****e in Spielforen posten.

  20. Re: geile Grafik

    Autor: Crackazoid 17.07.04 - 17:47

    Also auf meinem Athlon 1,4 GHz + GF 2 Pro läuft die PreAlpha ziemlich gut. ;-) Allerdings gibt es zwischendurch immer haker, weil er nachladen muss. Und die Welt ist teilweise noch recht arm an Ausstattung und Details.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Prozessmanager Digitalisierung (m/w/d) Autoflotten-Leasing
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg
  3. Architekt (m/w/d) für den Bereich Identity und Access-Management (IAM)
    Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  4. C++ Softwareentwickler Embedded mit Schwerpunkt Systemanalyse (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,49€
  2. (u. a. Borderlands 3 Ultimate Edition für 45,99€, Mafia: Definitive Edition für 22,99€, PGA...
  3. 39,49€
  4. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Halbleiterproduktion: TSMC will klimaneutral werden
Halbleiterproduktion
TSMC will klimaneutral werden

Der Chiphersteller TSMC hat angekündigt, bis 2050 seine Emissionen auf "Netto-Null" zu senken - setzt dabei aber auch auf fragwürdige Kompensationsprojekte.
Von Hanno Böck

  1. Halbleiterfertigung Intel soll mehr 3-nm-Buchungen als Apple haben
  2. Halbleiterfertigung Was TSMC in den nächsten Monaten vorhat
  3. Halbleiterfertigung AMDs Epyc produzieren sich bei TSMC selbst

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test: Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage
Corsair Sabre Pro (Wireless) im Test
Kabel oder kein Kabel, das ist die Frage

Sind kabelgebundene Mäuse wirklich noch besser? Wir zeigen Vor- und Nachteile anhand fast identischer Corsair-Mäuse mit und ohne Kabel.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Ocean Plastic Mouse Microsoft baut Maus mit recyceltem Ozeanplastik
  2. Zephyr Pro Diese Maus hat einen RGB-Lüfter
  3. Razer Orochi V2 Kompakte Maus nutzt Bluetooth und Akku-Trick