Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Bilder zu Black & White 2

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bilder zu Black & White 2

    Autor: Golem.de 09.05.03 - 12:29

    Mal angenommen man wäre ein Gott - würde man dann gut zu seinen Untertanen sein und sie fördern und belohnen, oder sie stattdessen mit Naturkatastrophen, Missernten und schlechtem Wetter knechten? Diese Frage darf man sich bald wieder stellen, denn Electronic Arts kündigt für 2004 die Veröffentlichung von Black & White 2 an.

    https://www.golem.de/0305/25419.html

  2. Re: Bilder zu Black & White 2

    Autor: s 09.05.03 - 12:54

    die grafik ist eher arm...die denken wohl, dass es reicht, den figuren ein paar häarchen auf den körper zu pflanzen

  3. Re: Bilder zu Black & White 2

    Autor: Cassiel 09.05.03 - 13:16

    s schrieb:
    >
    > die grafik ist eher arm...die denken wohl, dass
    > es reicht, den figuren ein paar häarchen auf den
    > körper zu pflanzen

    Es heißt ja nicht umsonst "Erste Bilder..."

    Gruß,
    Cassiel

  4. Re: Bilder zu Black & White 2

    Autor: Whampa 09.05.03 - 13:34

    In der aktuellen GameStar war auch ein Video dabei. Dort hieß es, dass sie für erste Bilder einfach neue Features in die alte Engine eingebaut hätten. Daher sieht es auch etwas schwächer aus.
    Insgesamt schien mir der Nachfolger aber schon interessant aus: die Gott-Figuren bewegen sich auch gerade mit ihren Haaren sehr(!) realistisch! In einem Fenster hampelte der Affe in verschiedenen Versionen herum. Dann kann man die Stadtmauern scheinbar einfach in die Landschaft malen. Auf die Menschen hat man etwas mehr Einfluss und kann wie in anderen Echtzeit-Spielen Truppen zusammenfassen und irgendwohin schicken.
    Das Kampfgetümmel sah schon beeindruckend aus.

    Dennoch warte ich eher auf HL2. :)

    Gruß,
    Whampa

  5. o_0

    Autor: Yakobusan (mysan.de) 09.05.03 - 13:46

    ...und was für einen rechner wird man dann benötigen, um das flüssig zu spielen?
    Sieht ja krass detailiert aus... Bin mal gespannt :)

  6. Re: o_0

    Autor: Sebastian Lorenz 09.05.03 - 15:30

    Hallo,

    na super.
    Schon wieder neue Hardware für ein Spiel.

    Für mich als absoluten Gelegenheitsspieler mit Notebook gibt es bald gar keine Spiele mehr...

  7. Re: o_0

    Autor: inu 09.05.03 - 15:54

    Stimmt doch so nicht... Viele spiele sind immer noch mit ner GF1 oder 2 lauffähig, einfach mit groberer auflösung.

    Aber dass Du rein 3D mässig mit dem Notebook nicht sonderlich weit kommst, hätte dir der Verkäufer sagen können.

  8. Re: o_0

    Autor: Yakobusan (mysan.de) 09.05.03 - 18:06

    Sebastian Lorenz schrieb:
    > na super.
    > Schon wieder neue Hardware für ein Spiel.

    hehe, ich hoffe nicht ;)
    würde mich auch stören... aber für doom 3 werde ich meinen rechner wohl mal wieder etwas tunen. da wir b&w2 dann sicher auch drauf laufen ;)

  9. kündigt für 2004 die Veröffentlichung von Black & White 2 an

    Autor: Sulfonamid 04.01.05 - 12:31

    ... kündigt für 2004 die Veröffentlichung von Black & White 2 an?

    Da arbyten bei EA ja ein paar ganz schnelle

    SCNR :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHILLER Medizintechnik GmbH, Feldkirchen
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. 3,99€
  3. 4,99€
  4. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Proteste in Hongkong: Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple
    Proteste in Hongkong
    Hochrangige US-Politiker schreiben an Activision und Apple

    Alexandria Ocasio-Cortez, Marco Rubio und weitere Politiker der großen US-Parteien haben offene Briefe an die Chefs von Activision Blizzard und Apple geschrieben. Sie fordern darin, dass die Firmen nicht mehr die chinesische Regierung in deren Kampf gegen die Proteste in Hongkong unterstützen.

  2. Wing Aviation: Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet
    Wing Aviation
    Kommerzielle Warenlieferung per Drohne in USA gestartet

    In den USA hat das zu Alphabet gehörende Unternehmen Wing Aviation die ersten Bestellungen per Drohne an Kunden ausgeliefert - unter anderem Schnupfenmittelchen.

  3. Office und Windows: Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo
    Office und Windows
    Microsoft klagt gegen Software-Billiganbieter Lizengo

    Auffallend günstige Keys für Office 365 und Windows 10 bei Anbietern wie Edeka sind möglicherweise nicht legal. Nun geht Microsoft gegen Lizengo vor, einen der größten Anbieter solcher Software.


  1. 14:43

  2. 13:45

  3. 12:49

  4. 11:35

  5. 18:18

  6. 18:00

  7. 17:26

  8. 17:07