1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

    Autor: Golem.de 13.05.03 - 14:00

    Klassische Adventures, einst das Lieblingskind vieler PC-Spieler, hatten in den letzten Jahren einen schweren Stand. Von der Fachpresse mehrmals für tot erklärt und von den meisten Publishern auf Grund angeblich mangelnder Rentabilität kaum noch veröffentlicht, fristeten sie nur noch ein Schattendasein neben den alles dominierenden Strategie- und Action-Titeln. Mittlerweile scheint sich aber - dank herausragender Titel wie Syberia und Runaway - eine Trendwende anzudeuten. Wir sprachen mit Entwicklern, Publishern und Fans darüber, ob wir derzeit ein Revival dieses Spielprinzips erleben. Im ersten Teil unseres Specials sollen dabei heute die Entwickler zu Wort kommen.

    https://www.golem.de/0305/25464.html

  2. Re: Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

    Autor: Martin 13.05.03 - 14:30

    Nana, sooo schlimm ist auch wieder nicht, Sam & Max und Full Throttle werden bald in die nächste Runde gehen *megafreu* *willhaben*. Ich werde jedenfalls beide Titel in blindem Vertrauen auf Lucasarts kaufen.

  3. Re: Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

    Autor: Trixda 13.05.03 - 14:34

    > Nana, sooo schlimm ist auch wieder nicht, Sam &
    > Max und Full Throttle werden bald in die nächste
    > Runde gehen *megafreu* *willhaben*. Ich werde
    > jedenfalls beide Titel in blindem Vertrauen auf
    > Lucasarts kaufen.

    Du hast schon gesehen, dass Full Throttle mit nem Adventure an sich nicht mehr so viel zu tun hat, oder?

    https://www.golem.de/0304/25178.html

  4. Re: Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

    Autor: Myron 13.05.03 - 14:36

    DANKE GOTT, die Gamer wurden erhört ;o)

    danke Runaway, daß du Point&Click wieder in die Augen der Publisher gebracht hast!!

    Adventures brauchten noch nie echtzeit 3D Grafik - die Story/Spielwitz machts aus! (she. Simon 3D *bäh*)
    Hab noch nie so gelacht als bei Monkey 1-3 und Simon2

    danke SCUMM
    danke , danke, danke

  5. Alles eine Sache von Zugpferden

    Autor: Python 13.05.03 - 14:46

    Ähnliche Worte habe ich schon so 98' rum über Rollenspielen gelesen. Danach kam Baldur's Gate und alles war wieder in Butter.

    Command & Conquer hat uns eine regelrechte Strategiespielschwemme beschehrt. Erfolge wie Q3, Halflife und Co. motivieren viele Spieleschmieden, auch wiederum Shooter zu produzieren.

    Das Adventure Genre steht nun schon länger ohne echte Zugpferde (Lucas Arts, Sierra) da und das macht sich im Angebot bemerkbar. Wenn sich wieder richtige Adventure Schmieden finden, kann sich das schnell ändern, denk ich mal.

    Zumal Adventures die einzigen Spiele sind, bei denen man (zudem meist gefahrlos für's digitale Ich) lachend unter'm Tisch liegen kann ;-)

  6. Re: Klassische Adventures - Kehrt das totgeglaubte Genre zurück?

    Autor: Elvis(untot) 13.05.03 - 14:58

    Als ich "klassische Adventures" gelesen habe, kam mir zuerst Infocom in den Sinn und keine Garphischen.

  7. Als was zählt Fallout?

    Autor: KoTxE 13.05.03 - 15:29

    Ich will wieder einen Fallout-Teil!
    Nicht nur ein stumpfes Ballerspiel, wie jetzt für die Konsolen rauskommt.

  8. Re: Als was zählt Fallout?

    Autor: Tantalus 13.05.03 - 15:32

    Fallout zählt IMHO eindeutig zu den Rollenspielen. Charakterentwicklung, (weitgehend) )freie Handlungsmöglichkeiten... Fällt meiner Ansicht nach in die selbe Kategorie wie Baldurs Gate und Co.

    Tantalus
    (der gestern wieder Fallout installiert hat) ;-)

  9. Maniac Mansion

    Autor: Mr.x 13.05.03 - 15:33

    Was hätte ich gerne von Maniac Mansion eine vorsetzungen *schnüff*, und zwar NICHT in 3D. Das war/ist für mich eines der besten Adv. Trotz der C64 Grafik.

  10. Re: Maniac Mansion

    Autor: Jens W 13.05.03 - 15:39

    MM2 gab es doch auch.

    Ich will Zac wieder haben!!!!

  11. Re: Als was zählt Fallout?

    Autor: KoTxE 13.05.03 - 15:40

    Tantalus schrieb:


    > Tantalus
    > (der gestern wieder Fallout installiert hat) ;-)
    Ich habs bals wieder durch :p
    Mein Char hat bloss leider einen gebrochenen Arm und damit ist es etwas schwierig die Enklaven-Basis aufzuräumen. Wie kann ich den eigentlich heilen, irgendwie will das kein Doktor machen:(

  12. ScummVM

    Autor: TheBard 13.05.03 - 15:41

    An dieser Stelle für die, die's noch nicht kennen:

    http://www.scummvm.com

    Ne Virtual Machine um alte SCUMM Spiele (Monkey, Indy IV aber auch Simon etc.) unter aktuellen Systemen (ja, auch Linux) ans Laufen zu bekommen. Ein sehr cooles Projekt, imo, was mir schon viel Freude bereitet hat. Vielleicht kann den Link ja jemand brauchen.

  13. Re: Maniac Mansion

    Autor: Frank 13.05.03 - 15:52

    Jupp Maniac Mansion 2 -> Day of Tentacle.. ich hätte also gern Maniac Mansion 3 -> Day of Tentacle 2 ...war immer noch eines der besten.. ;-)

    jaja Wein 200 Jahre in den Tresor packen und dann als Essig verwenden.. war schon lustig..

  14. Re: ScummVM + C64 Emu für PPC

    Autor: Dr. Jacobi 13.05.03 - 15:52

    Hehe ... spiele schon seit einiger Zeit meine alten Originale auf meinen Pocket PC !

    Ist echt klasse ... momentan spiele ich gerade "Indiana Jones & the Fate of Atlantis" :-)

    Es gibt übrigens einen C64-Emulator für Pocket PCs. Kostet ca. 6 Euro und funktioniert wirklich sehr gut ! Habe ihn bereits erfolgreich installiert ...

    Hier mal der Link: http://www.clickgamer.com/moreinfo.htm?pid=4

    Happy Retro !

  15. Re: Maniac Mansion

    Autor: chojin 13.05.03 - 15:53

    Frank schrieb:
    > jaja Wein 200 Jahre in den Tresor packen und
    > dann als Essig verwenden.. war schon lustig..

    Und den Pullover waschen, bis er dem Hamster passt ... :)

  16. Indy 6?

    Autor: Maik 13.05.03 - 15:55

    Hat jemand mal Indy 6 ausprobiert? Der fünfte Teil gefiel mir ja ganz gut, aber beim 6er sollen die Rätsel richtig dünn sein, man muß mehr prügeln und die Speicherfunktion geht ja nicht an jeder beliebigen Stelle im Spiel.

    Ist es wirklich _so_ schlimm?

    Danke für Eure ausführlichen Antworten :)

  17. Re: Maniac Mansion

    Autor: Bernhard Bernouli 13.05.03 - 16:02

    <Klugscheiß> es sind 400 Jahre, Hoagie gibt den Wein 200 Jahre in der Vergangenheit an Thomas J. und Laverne hohlt in 200 Jahre in der Zukunft per Dosenöffner raus -> 400 J </klugscheiß>

    kleiner tipp, scummvm für iPAQ steckt jeden gba in die Tasche, MI 1+2 Indy 4 und Dott für unterwegs ;)

  18. Re: Maniac Mansion

    Autor: Frank 13.05.03 - 16:04

    Oh ok stimmt..hast Recht na ist ja auch schon ne Weile her.. glaub ich kram es mal wieder raus.. ;-) *LOL*

  19. Re: Maniac Mansion

    Autor: unbekannt 13.05.03 - 16:08

    >
    > Jupp Maniac Mansion 2 -> Day of Tentacle.. ich
    > hätte also gern Maniac Mansion 3 -> Day of
    > Tentacle 2 ...war immer noch eines der
    > besten.. ;-)

    Schaut euch mal im Netz um, es gibt mindestens zwei freie Projekte, die an ZakMcKracken 2 arbeiten! Ich glaube, ScummVM verlinkt sogar dorthin.Frank schrieb:

  20. Re: ScummVM + C64 Emu für PPC

    Autor: KoTxE 13.05.03 - 16:46

    *Sniff* Leider gibt es keine Version für meinen Palm:(

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn-Röttgen
  2. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen
  3. SWR Südwestrundfunk Anstalt des öffentlichen Rechts, Baden-Baden
  4. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. 21,99€
  3. 18,69€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar