1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele
  5. The…

Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: HAL9000 23.05.03 - 17:53


    Ich lach mich tot - du spielst noch nicht lange, oder? lol

  2. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: RaeZeaL 23.05.03 - 19:31

    falls du mich meinst kann ich das nur wiederlegen
    ich hab kein plan was du unter lang verstehst, aber ich denke mal seit 1991 müsste lang genug sein

  3. Enter The Matrix - Weniger Ruckeln

    Autor: wohli 23.05.03 - 22:54

    Hallo,
    ich habe von ATARI gegen das Ruckeln folgenden Tip bekommen:
    - dxdiag ausführen
    - unter "Sound" den Schieber "Einstellung der Soundhardwarebeschleunigung"
    auf Stellung 3 von 4 "Standardbeschleunigung" stellen
    (war vorher auf 4 von 4 "Maximalbeschleunigung")
    Bei mir läuft seit dem alles flüssig.
    (Hercules 9700 pro, Audigy 2, AMD 2200+)
    Ich habe allerdings keine Ahnung, was das bewirkt. Ideen?

  4. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Smudo@work 24.05.03 - 10:22

    Es sind ne Menge gute Games rausgekommen letzte Zeit. Matrix gehört sichlich nicht dazu! Nachdem ich mir dieses mislungene Spiel ein paar Level angesehen habe, hab ich mich doch lieber dazu entschlossen es einfach wieder zu deinstallieren.

  5. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Stefan 24.05.03 - 19:33

    Bitte WAS?!?! Sagt mal.. hat der Tester das Spiel eigentlich gespielt???

    Ich meine natürlich ist das Spiel zu kurz und die Grafik ist nicht etwas,m was man noch nie gesehen hat.. aber das, was der Autor hir schriebt und 1) überhaupt nicht wahr und zweitens eine richtige Frechheit!!!

    UND DAS SPIEL RUCKELT BEI DER NEUESTEN HARDWARE?? ich meine.. halllooo.. ich habe einen 1,5 GH Rechner mit einer GeForce2 GTS Karte.. und das Spiel hat KEIN EINZIGES mal geruckelt.. da frag ich mich muit was für einem pc der teste gespielt hat!

    und warum in gottes namen sollte der Inhalt in den verschiendenen Platform_versionen variieren???? Das wäre doch total unfair!!

    dieser test ist eine reine frechheit und ich kann nur allen Leuten sagen, KAUFT EUCH DAS SPIEL, es ist es sicherlich wert!!!

    cu
    Stefan

  6. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Mataina 24.05.03 - 23:18

    Es kommt wohl immer darauf an, was man selbst von einem Game erwartet. Meine Güte, ich hatte mir von Sim City 4 auch mehr versprochen *gg*.

    ETM spiel ich seit gestern auf'm Laptop ohne jegliche Probleme... Mein PC hätte aber bestimmt schlapp gemacht.

    Die Grafik hat natürlich ab und zu einen kleinen Hau weg (Bsp.: Eine Hand mit Pistole schaut aus der Wand - keiner in der Nähe, dem sie gehören könnte ... aber vielleicht gehört das so? ... uh, die bewaffnete Wand greift wieder an...)...
    Den Sound finde ich allerdings sehr angenehm - weder zu aufdringlich noch zu weit weg von der zu vermittelnden Stimmung... passt wunderbar!

    Durchgespielt habe ich ETM noch nicht, aber ich glaube, wie ein Vorredner schon sagte, dass man erst mal alle Bonus-Levels etc. entdecken muss.. und das kann ja dauern!
    Den straighten Weg bewältigt man sicherlich sehr fix...

    Also - wer sich beschwert, braucht's ja nicht spielen :-)


    Wishes,

    Mata

  7. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Mataina 24.05.03 - 23:20

    Ich fände es auch "unfair", wenn der Inhalt zwischen den verschiedenen Plattform-Varianten wechseln würde.

    ... war ja schon leicht betrübt, als ich in THP4 auf der PS1 nicht durch den Zoo skaten konnte :-/

  8. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Phunnie A 25.05.03 - 13:42

    Also bei mir läuft´s flüssig und der Sound ist auch gut.Hab nen Athlon 2000+ und 768DDR RAM.Ich finde das Spiel ist genial und die Story ist auch gelungen und stimmt mit dem Film gut überein.Ich weiss auch nicht warum ihr alle so motzt,also ich hab noch nie ein Spiel gesehen das keine Bugs hatte.Weiss auch nicht warum man sagt das der Bullet-Time nicht zu gebrauchen ist,das ist vollkommen falsch, weil es einfach Bock macht mit Bullet-Time die Gegner zu töten.
    Ich bereuhe nichts,KEINEN CENT .
    Das ist wenigstens ein Spiel das Spaß macht,nicht so wie Unreal 2 ,sieht zwar irre geil aus ,ist aba vom Spaß-Faktor zum kotzen!!!

  9. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Disturbed 25.05.03 - 14:27

    Ich habe das Spiel jetzt durchgespielt und muss sagen dass ich mehr als enttäuscht bin. Die Grafik und die Steuerung ensprechen der von Konsolenversionen. Hätte man die PC-Version alleinstehend entwickelt wäre was besseres drausgeworden. Aber man merkt auch den Zeitdruck den die Entwickler auf sich hatten um das Spiel gleichzeitig mit dem Film herauszubringen.
    Eine persönliche Wertung wäre für mich 55%. Mehr kann und will ich nicht geben. Das einzige wirkliche Plus ist die Matrix-Atmosphäre.

  10. Re: Zum Spiel

    Autor: onestepback 25.05.03 - 14:48

    @ Chris

    Die Masse steht halt auf Arenenkampf. Nur wenige hören lieber den Philosophen zu. (So schade das auch ist) Dass das Drehbuch unheimlich intelligent ist und sowohl aus tiefen kulrurellen Wurzeln als auch aus aktuellen Strömungen schöpft (Teil 1 3DShooter, Teil 2 Computerviren & Trojaner) und kreativ alles vermischt und neu-mischt, das verstehen leider nicht viele oder sie können es nicht ganz erfassen. Leider erfüllt sowas nicht die Massenbedürfnisse. Es können auch nicht mehr viele mithalten, oder meinst Du die Zuschauer im Kino wußten auf Anhieb wer "Nebukad nezar" war? (Ich ja auch nicht... aber immerhin könnte einem die Ahnung erschleichen, dass da was nachzuschauen gäbe).
    Die ganzen Anspielungen aus der griech. & röm. Antike im zweiten Teil sind vielen Zuschauern noch fremder, das würde noch mehr Bildung erfordern. Will ja nicht snobbistisch klingen, wie gesagt, ich muß selber noch einiges nachschlagen. Schritt für Schritt wird das ganze Werk umso genialer...

    Cheers
    onestepback

  11. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Luagsch 25.05.03 - 18:10

    jau, mit dem kann ich mich anfreunden (im gegensatz zum game).
    bereits nach dem post-office war es mir so schlecht, dass ich die sch*ç%&^weggeschmissen habe. bin selten von einem game so enttäuscht worden. da lass ich die matrix matrix sein und spiele wieder vice city.

    animationen sind bis auf die känpfe hässlich (wie rennt niobe da rum????) die kämpfe werden schnell mal langweilig. das schiessen ist zum sche1ssen. die kamera-führung ist nen dreck wert. argh ich könnte stundenlang weitermachen... (btw ich bin eigentlich n matrix-fan). und weiter geht es mit der suche nach einer guten filmumsetzung.

    und was haben wir gelernt? nie ein game vorbestellen (okok, vielleicht sind half-life 2 und doom 3 ausnahmen...)

  12. Alles nur Müll

    Autor: Mirko 26.05.03 - 08:06

    Es ist einfach nur traurig das es Leute gibt die einen großartigen Dichter wie Göthe mit einen Sinnlosen Abfallprodukt der Menschlichen Phantasie vergleichen. Ich glaube bald ist es wieder so weit und wir sind fest davon überzeugt das die Erde eine Scheibe ist. Es ist auch traurig das die Leute die so von der Matrix überzeugt sind klingen als ob es eine neue Religion wäre, jedoch nie ein ernsthaftes wissenschaftliches Werk über die entstehung des Lebens auf der Erde gelesen haben ( zb. Fred Heyle). Ich kann nicht mehr, ich muss weinen....

  13. Re: Alles nur Müll

    Autor: Mataina 26.05.03 - 08:53

    Göthe ?

  14. Re: Alles nur Müll

    Autor: ticoplies 26.05.03 - 09:03

    also wirklich...
    Göthe...
    ist ja fast wie Wilhelm Bush!

  15. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: Keule 26.05.03 - 12:11

    Phunnie A schrieb:
    > Ich bereuhe nichts,KEINEN CENT .

    Du hast es gesogen, oder warum stellst Du das so raus?

  16. Re: The Eye of the Beholder

    Autor: chojin 26.05.03 - 12:31

    Stefan schrieb:
    > gesehen hat.. aber das, was der Autor hir
    > schriebt und 1) überhaupt nicht wahr und
    > zweitens eine richtige Frechheit!!!

    Was genau meinst du?

    > UND DAS SPIEL RUCKELT BEI DER NEUESTEN
    > HARDWARE?? ich meine.. halllooo.. ich habe einen
    > 1,5 GH Rechner mit einer GeForce2 GTS Karte..

    Auch hallo. Offensichtlich ist das Spiel nicht auf jeder Hardware ruckelfrei (wenn du dir auch die anderen Postings ansiehst). Wenn es auf deiner Hardware gut läuft, freu dich. Scheinbar hat das Ruckeln was mit DirectSound zu tun, wer weiß.

    > und warum in gottes namen sollte der Inhalt in
    > den verschiendenen Platform_versionen
    > variieren???? Das wäre doch total unfair!!

    Nicht der Inhalt, sondern die Form. Wenn ich eine technisch bessere Plattform habe, und evtl. für das Spiel auch mehr bezahle, würde ich mich freuen, wenn auch die Hardware ausgenutzt wird, z.B. mit so-gut-wie-möglichen Texturen.

    > dieser test ist eine reine frechheit und ich
    > kann nur allen Leuten sagen, KAUFT EUCH DAS
    > SPIEL, es ist es sicherlich wert!!!

    Schade, dass du derart verschlossen und unsachlich gegenüber anderen Meinungen und Kritiken stehst :(
    Du hast zudem vergessen zu erwähnen: UND LADET EUCH ALLE PATCHES HERUNTER, die sind es sicherlich wert!!!

  17. Re: Spieletest: Enter The Matrix - Don't Believe The Hype

    Autor: XL-Reaper 26.05.03 - 13:23

    Zumindest bei mir ruckelt das Game wie sau!
    XP2000+ mit Radeon 9700 - da ruckelt nix außer Enter the Matrix. Das Spiel ist von seiner technischen Seite her einfach nur schlecht.

  18. Re: @Yakobusan

    Autor: Joe 26.05.03 - 14:39

    Finde ich super daß Du dich dazu so neutral äußerst!

  19. Re: Alles nur Müll

    Autor: Luagsch 26.05.03 - 15:34

    ... ähhh.... und was willst du jetzt genau damit sagen? (versteh mich nicht falsch, dein einwand ist voll ok. ich sehe die matrix-trilogie auch nicht als religions-ersatz sondern als eine sehr gut gemachte film-reihe mit einer spassigen geschichte). also...häää??? und wieso folgt eine solche ausgewogene antwort auf mein kommentar zum game???

  20. Re: Alles nur Müll

    Autor: Mirko 26.05.03 - 15:56

    Sorry Luagsch, ich habe mich etwas vertan. Der Kommentar gehört oben "zum Spiel " .

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stabsstelle Prozess- und Qualitätsentwicklung der Schulen (m/w/d)
    Institut für soziale Berufe Stuttgart gGmbH, Stuttgart
  2. Spezialist*in für WLAN-Architektur und IT-Security "Operation" (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  3. Projektmanager (m/w/d) Digitale Studiotechnik International
    RSG Group GmbH, Berlin
  4. Softwareentwickler Linux / Yocto für Embedded Systems (m/w/d)
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 30,99€
  2. 12,49€
  3. (u. a. Hades PS5 für 15,99€, Doom Eternal PC inkl. Metal Plate für 14,99€,)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chorus im Test: Action im All plus galaktische Grafik
Chorus im Test
Action im All plus galaktische Grafik

Schicke Grafik und ein sprechendes Raumschiff: Chorus von Deep Silver entpuppt sich beim Test als düsteres und spannendes Weltraumspiel.
Von Peter Steinlechner

  1. Chorus angespielt Automatischer Arschtritt im All

3D-Druck-Messe Formnext 2021: Raus aus der Nische
3D-Druck-Messe Formnext 2021
Raus aus der Nische

3D-Druck wird immer schneller, schöner und effizienter. Die Technologie ist dabei, die Produktion zu revolutionieren und in unseren Alltag einzuziehen.
Ein Bericht von Elias Dinter

  1. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber
  2. 3D-Druck Das erste europäische Haus aus dem 3D-Drucker ist fertig
  3. Fleisch-Alternativen Ein Osterbraten im Drucker

Discovery Staffel 4: Star Trek mit viel zu viel Pathos
Discovery Staffel 4
Star Trek mit viel zu viel Pathos

Die ersten beiden Folgen der neuen Staffel von Star Trek Discovery bieten zwar interessante Story-Ansätze, gehen aber in teils unerträglichen Gefühlsduseleien unter. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Pluto TV Star Trek Discovery kommt doch schon nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery kommt nicht mehr auf Netflix