Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Sega Arcade Gallery mit Outrun und Space Harrier

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Sega Arcade Gallery mit Outrun und Space Harrier

    Autor: Golem.de 01.07.03 - 14:00

    Eine Anschaffung des GBA lohnt sich mittlerweile unter anderem für Fans von Spiele-Klassikern - Titel wie Wing Commander, The Lost Vikings oder Bubble Bobble haben allesamt auf dem Nintendo-Handheld schon ihre Wiedergeburt feiern dürfen. Ein neues Modul von Sega lässt jetzt vier legendäre Arcade-Klassiker wieder aufleben.

    https://www.golem.de/0307/26214.html

  2. Re: Spieletest: Sega Arcade Gallery mit Outrun und Space Harrier

    Autor: nabohi 01.07.03 - 14:19

    Mich würde nur mal interessieren ob die Hintergrundmusik beim GBA Outrun die gleiche wie beim Arcade-Automat ist, die fand ich nämlich immer schon ziemlich genial und ohne die dürfte sich kaum das richtige Outrun-Feeling einstellen, befürchte ich.

  3. Nostalgie lass´ nach

    Autor: LostName 01.07.03 - 14:26

    Aaaaah, war das schön, irgendwann mitte der Achtziger. Outrun hatte eine total geile Grafik und super Sound, absolut genial ...

  4. Re: Nostalgie lass´ nach

    Autor: mzam 01.07.03 - 15:56

    Segas Hochzeiten:)

    Outrun war damals auch mein lieblingssiel..in den 90 er gabs ne neue version..outruners:) das fand ich dan einfach nur super spassig:)
    heutzutage ist das leider alles ein wneig anderster:(

    ich warte seit der dreamcast auf ein neues outrun...

    ein outrun auf der dreamcast währe super genial gewesen:(

    naja eventuel wirds ja mal auf der xbox oder herauskommen:)

  5. Re: Nostalgie lass´ nach

    Autor: Whampa 01.07.03 - 16:02

    mzam schrieb:

    > Outrun war damals auch mein lieblingssiel..in
    > den 90 er gabs ne neue version..outruners:) das
    > fand ich dan einfach nur super spassig:)

    Super Hang On brachte einen coolen Geschwindigkeitsrausch! Einfache Grafik, einfacher Sound - aber eben das Feeling.
    Könnte ich glatt mal wieder spielen! :-)

    Gruß,
    Whampa

  6. Re: Nostalgie lass´ nach

    Autor: Sucker 01.07.03 - 16:29

    Yo, versteh ich auch nicht. so iele alte Lizenzen werden ausgeschlachtet, aber ein neues Outrun - auf das bestimmt nicht nur wir beide warten - kommt nicht. sehr seltsam.....

  7. Re: Nostalgie lass´ nach

    Autor: Disater 01.07.03 - 23:03

    ja alte games hatten was, ich fand roadrash aufm mg sau geil, die grafik war damals schon scheiße aber der fun war genial. alte spiele sind eh die besten. machen sau viel spaß, sind billig oder gar um sonst da systeme tod sind und man brauch nicht neue hardware kaufen, da der pc alles brav emuliert ;)

    in diesem sinne, höre ich meine sid collection weiter und erfreue mich an 3 stimmigen gepiepse und virtuellen 6 klangsound ;)

  8. Alte Spiele teuer neu verkauft - klasse

    Autor: Roussilion 02.07.03 - 12:18

    :( denen fällt nix besseres ein, als alte Spiele fuer den GBA auszuschlachten - für ein Schweinegeld!

  9. Re: Nostalgie lass´ nach

    Autor: Mirco 02.07.03 - 12:24

    Aber auch nur weil man sich alte Spiele schönredet.. haben letztes Wochenende mal vor nem C64 & Amiga verbracht... ist ja einfach grausig was man damals teilweise gespielt hat...

    Eigentlich war's bei jedem spiel der gleiche Effekt: "WAAAS so unglaublich scheisse sah das aus??? das hatte ich viel besser in erinnerung"
    Und von Spieltiefe kann man bei solchen Titeln auch nicht sprechen

  10. Re: Nostalgie lass´ nach

    Autor: Disater 02.07.03 - 16:01

    och ich spiele noch heute, oil imperium fürn c64 aufm pc alös emu oder pitstop2 oder commando oder spy vs spy, oder barbarian2+ oder gyruss oder......
    die grafik ist sicherlich nicht der bringer aber ok und es passt eben zum ganzen, es ist eben stimmig. stell dir mal ne super mucke vor aber ein grotten spiel, das passt halt nicht. lieber alles etwas billiger aber dafür auf hohem niveau. bei mir zählt spaß.
    das selbe sieht man am pc, ich daddel noch heute indiana jones 3-4, monkey island 1-3, 4 is nicht mehr so mein ding, eventuell wegen 3d.
    auch loom spiele ich noch. sieht für heutige verhält nisse scheiße aus aber da beginnt meine fantasie. ich liebe diese alten pixelhaufen

  11. Re: Alte Spiele teuer neu verkauft - klasse

    Autor: chojin 02.07.03 - 16:13

    Roussilion schrieb:
    > :( denen fällt nix besseres ein, als alte Spiele
    > fuer den GBA auszuschlachten - für ein
    > Schweinegeld!

    Ich find das Klasse, immerhin "4 Spiele zum Preis von einem" ;)
    Der GBA ist ja geradezu prädestiniert, alte DOS-PC, C64, Amiga und Konsolentitel wieder in tragbarer Form aufleben zu lassen.
    Nur schade, wenn wie in diesem Fall, auf eine Speicherfunktion verzichtet wird.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Frankfurt am Main
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. Heymanns IT-Solutions GmbH, Willich
  4. Witt-Gruppe, Weiden in der Oberpfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 98,99€ (Bestpreis!)
  2. 245,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57