Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: Golem.de 06.11.03 - 14:00

    Der Zweite Weltkrieg ist seit Jahren ein beliebtes Hintergrundthema für PC-Spiele, und so springen auch JoWooD und die russischen Entwickler von Nival Interactive auf diesen Zug auf. Nachdem mit dem Spiel Blitzkrieg die Echtzeitstrategie bereits abgedeckt wurde, haben sie nun das relativ selten vertretene Genre der rundenbasierten Taktikspiele gewählt. Während Jagged Alliance 3 weiter auf sich warten lässt, ist Silent Storm nun in Deutschland erhältlich - und ist dabei mehr als ein Spiel zur Überbrückung der Wartezeit.

    https://www.golem.de/0311/28368.html

  2. Yiepie!

    Autor: KoTxE 06.11.03 - 14:59

    *Freu* Auf so ein Spiel hab ich gewartet.

    Weiß jemand mehr zu Jagged Alliance 3?

  3. Re: Yiepie!

    Autor: Der Alex 06.11.03 - 16:40

    Hi,

    nicht genaues weiß man nicht. Vielleicht hilft dir dieser link und dort aufgeführten links weiter.
    Ich würde aber in nächster Zeit nicht auf JA3 hoffen.

    http://forum.geizhals.at/t195232,1087064.html#1087064

    ciao,
    Der Alex

  4. Re: Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: Tantalus 06.11.03 - 17:22

    Kleiner Hinweis am Rande: Die Funktion zum Reservieren von Aktionspunkten gab es schon im ersten UFO-Spiel, nicht erst in Apocalypse.

  5. irgendwie ist der zweite Weltkrieg ziemlich abgelutscht

    Autor: Muhat 06.11.03 - 17:28

    ich kann die zweiter Weltkrieg spiele nicht mehr sehen...
    ich sag...
    wir brauchen einen neuen Weltkrieg damit wir wieder Spielgrund haben

  6. Re: irgendwie ist der zweite Weltkrieg ziemlich abgelutscht

    Autor: Muhahaha 06.11.03 - 19:53

    ich sag:

    Mach nen Deutsch-Kurs bei der VHS *g*

  7. Re: irgendwie ist der zweite Weltkrieg ziemlich abgelutscht

    Autor: Verliert Krieg!Gewint Frieden! 07.11.03 - 00:22

    Und am besten mit DIR als ersten an der Front !!!! Damit auch DU weist wie SCHÖN Krieg sein kann =) (ironisch gemeint)

    PS. Niemand zwingt dich diese Games zu zocken Muhat =P

  8. hardware

    Autor: cmi 07.11.03 - 09:59

    hm.. also mich würde interessieren unter was für einer auflösung der testrechner lief?

    ich habe zur hause 2600+ (266mhz fsb), 512mb ram und ne gf4-4200(64mb) und die zweite demo (1.1) ruckelte schon hin und wieder recht stark. weiß jemand ob die standard-einstellungen an den rechner angepasst sind? weil bei mir stand sehr vieles auf low/medium...?

  9. Re: hardware

    Autor: Demon666 07.11.03 - 12:25

    Hauptproblem scheint die Vegetation zu sein (zu viele Polygone pro Blatt??? ggg), selbst mit ner 9800pro bei 1024x768x32 gibt es üble Ruckler immer wenn Waldstücke auf der Map zu sehen sind. Und ein paar Bugs sind mir auch aufgefallen, etwa das Türen "durch Figuren hindurch" geschlossen werden oder ein Soldat, der Stellung auf einem Lastwagen bezogen hat keinen Schaden nimmt obwohl der Laster in die Luft gejagt wurde und vor sich hin brennt....

    Macht aber trotzdem Spaß....
    Ralf

  10. Re: Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: banzai 07.11.03 - 14:49

    da steht auch was anderes als das was du gelesen hast. "Eine Funktion, die beispielsweise X-Com schon hatte FEHLT!"

  11. Re: Yiepie!

    Autor: banzai 07.11.03 - 14:50

    ich hoffe trotzdem darauf. Schliesslich war das ein geiles Game. Bitte bitte mit MP-Coop Mod

  12. Re: hardware

    Autor: banzai 07.11.03 - 14:53

    Ist halt ne Demo- Da wird sich noch einiges ändern.

    Ich zocke nie Demos- ich teste immer das Original bevor ich es kaufe. Schliesslich hat irgendwer das Game immer vor mir. Dann kann ich das immernoch kaufen oder auch nicht.

  13. Re: hardware

    Autor: Andi 07.11.03 - 15:47

    Also auf meinem Athlon 1900+ mit GeForce 3 Ti 200 läufts super. 1024x768 mit, ok, 16 Bit. Aber ansonsten hoch was nur hoch geht. Das Spiel soll ziemlich penibel sein, was diverse Treiberversionen angeht. Gerade die aktuelleren Detonator/Catalyst Treiber können enorme Performance Probleme bereiten.

  14. Re: hardware

    Autor: cmi 07.11.03 - 19:16

    oh.. ich hab den neuesten detonator :/ so ein schwachfug, dass die spiele unterschiedlich laufen :( ich meine, dass ist nich das erste spiel dem die neuen treiber zu neu war und das mit alten wesentlich besser läuft :(

  15. Das gleiche hatten wir vor 8 Jahren schon mal

    Autor: Hank 09.11.03 - 17:51

    ich sag nur UFO.

    Hat aber viel Fun gemacht !!!
    War damals mein leiblingsspiel.
    Ich werds mal antesten. Ist sicher spassig

  16. Re: Das gleiche hatten wir vor 8 Jahren schon mal

    Autor: hank 09.11.03 - 17:59

    Hank schrieb:
    >
    > ich sag nur UFO.
    >

    http://www.xcomufo.com/

  17. Re: hardware

    Autor: tt 17.11.03 - 17:40

    Ich kann die Demo nicht testen, da ich jedesmal die Nachricht bekomme, daß die
    Grafikkarte nicht kompatibel ist.
    Habe einen Athlon 1300 mit 256 MB und eine Geforce TI-4200 ( 64 MB ) von MSI
    Neueste Detonator-Version ist vorhanden
    Woran kann es denn liegen ?

  18. Re: Das gleiche hatten wir vor 8 Jahren schon mal

    Autor: Sam Yotix 27.11.03 - 15:26


    a)
    Es gibt kaum ein Spiel, das sich nicht an Vorgängern orientiert: Erstens wurden die meisten "originellen" Ideen schon ausprobiert. Zweitens verkaufen sich Klone wesentlich besser als originelle Neukonzeptionen!

    b) Die UFO-Links hier zu posten halte ich für unüberlegt: Im Vergleich zum spielerisch schwachen Produkt mit dem wohleingeführten Markennamen UFO bietet Silent Storm wesentlich mehr taktischen Tiefgang, viel bessere Grafik (v.a. wenn man die Kamera-Konfiguration von Hand justiert) und faireren, übersichtlicheren Spielablauf.

  19. Re: Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: Sam Yotix 27.11.03 - 15:29

    Die Funktion zum Reservieren von Aktionspunkten gibt's auch in "Warhammer 40.000: Chaos Gate", in der "Fallout"-Serie, ich glaub in Gorky17 und so weiter. UFO mag das bekannteste Spiel des Genres sein, SILENT STORM jedoch das imho beste: Geile Grafik, realistische Waffen, gutes Skill-System.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


C64-WLAN-Modem ausprobiert: Mit dem C64 ins Netz
C64-WLAN-Modem ausprobiert
Mit dem C64 ins Netz

WLAN am C64 per Steckmodul - klingt simpel und nach einer interessanten Spielerei. Wir haben unseren 8-Bit-Commodore ins Netz gebracht und dabei geschafft, woran wir in den frühen 90ern gescheitert sind: ein Bulletin-Board zu besuchen.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Klassiker Internet Archive bietet Tausende spielbare C64-Games

Hunt Showdown (Beta) im Test: Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm
Hunt Showdown (Beta) im Test
Hmmm Hmmm Hmmm Hmmm

Tolle Optik, klasse Sound, dichte Atmosphäre: Hunt Showdown von Crytek macht solo oder im Duo schon im Early Access viel Spaß, wenn man sich auf das Spielprinzip einlässt. Wer laut ist, stirbt oft und schnell.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Laufzeitumgebung Cryengine 5.5 unterstützt Raytracing-Schatten

Geforce RTX 2060 im Test: Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber
Geforce RTX 2060 im Test
Gute Karte zum gutem Preis mit Speicher-Aber

Mit der Geforce RTX 2060 hat Nvidia die bisher günstigste Grafikkarte mit Turing-Architektur veröffentlicht. Für 370 Euro erhalten Spieler genug Leistung für 1080p oder 1440p und sogar für Raytracing, bei vollen Schatten- oder Textur-Details wird es aber in seltenen Fällen ruckelig.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Geforce RTX 2060 Founder's Edition kostet 370 Euro
  2. Turing-Architektur Nvidia stellt schnelle Geforce RTX für Notebooks vor
  3. Turing-Grafikkarte Nvidia plant Geforce RTX 2060

  1. DEV Systemtechnik: Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen
    DEV Systemtechnik
    Distributed CCAP Nodes sollen 10 GBit/s im Kabelnetz bringen

    Mit neuen Distributed-CCAP-Geräten, die bis zu 1.000 angeschlossene Kabelmodems pro Gerät unterstützen, soll ein maximaler Datendurchsatz von mehr als 10 GBit/s pro Knoten im Kabelnetz erreicht werden. Die Docsis-3.1.-Technik kommt aus Deutschland.

  2. Ausrüster: Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab
    Ausrüster
    Nokia Deutschland baut massiv Arbeitsplätze ab

    Bei Nokia Deutschland werden 15 Prozent der Arbeitsplätze in allen Bereichen gestrichen. Offenbar laufen die Geschäfte trotz 5G-Einführung nicht zufriedenstellend, weil die USA den Handelskrieg mit China weiter anheizen.

  3. Amazon: Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis
    Amazon
    Fire TV Stick erhält verbesserte Fernbedienung ohne Aufpreis

    Amazon verkauft den normalen Fire TV Stick mit einer verbesserten Fernbedienung. Damit lässt sich auch die Lautstärke des Fernsehers oder einer Soundbar steuern. Kurzzeitig gibt es die Fire-TV-Fernbedienung einzeln zum halben Preis.


  1. 20:07

  2. 18:46

  3. 18:00

  4. 17:40

  5. 17:25

  6. 17:13

  7. 17:04

  8. 16:22