Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: Golem.de 06.11.03 - 14:00

    Der Zweite Weltkrieg ist seit Jahren ein beliebtes Hintergrundthema für PC-Spiele, und so springen auch JoWooD und die russischen Entwickler von Nival Interactive auf diesen Zug auf. Nachdem mit dem Spiel Blitzkrieg die Echtzeitstrategie bereits abgedeckt wurde, haben sie nun das relativ selten vertretene Genre der rundenbasierten Taktikspiele gewählt. Während Jagged Alliance 3 weiter auf sich warten lässt, ist Silent Storm nun in Deutschland erhältlich - und ist dabei mehr als ein Spiel zur Überbrückung der Wartezeit.

    https://www.golem.de/0311/28368.html

  2. Yiepie!

    Autor: KoTxE 06.11.03 - 14:59

    *Freu* Auf so ein Spiel hab ich gewartet.

    Weiß jemand mehr zu Jagged Alliance 3?

  3. Re: Yiepie!

    Autor: Der Alex 06.11.03 - 16:40

    Hi,

    nicht genaues weiß man nicht. Vielleicht hilft dir dieser link und dort aufgeführten links weiter.
    Ich würde aber in nächster Zeit nicht auf JA3 hoffen.

    http://forum.geizhals.at/t195232,1087064.html#1087064

    ciao,
    Der Alex

  4. Re: Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: Tantalus 06.11.03 - 17:22

    Kleiner Hinweis am Rande: Die Funktion zum Reservieren von Aktionspunkten gab es schon im ersten UFO-Spiel, nicht erst in Apocalypse.

  5. irgendwie ist der zweite Weltkrieg ziemlich abgelutscht

    Autor: Muhat 06.11.03 - 17:28

    ich kann die zweiter Weltkrieg spiele nicht mehr sehen...
    ich sag...
    wir brauchen einen neuen Weltkrieg damit wir wieder Spielgrund haben

  6. Re: irgendwie ist der zweite Weltkrieg ziemlich abgelutscht

    Autor: Muhahaha 06.11.03 - 19:53

    ich sag:

    Mach nen Deutsch-Kurs bei der VHS *g*

  7. Re: irgendwie ist der zweite Weltkrieg ziemlich abgelutscht

    Autor: Verliert Krieg!Gewint Frieden! 07.11.03 - 00:22

    Und am besten mit DIR als ersten an der Front !!!! Damit auch DU weist wie SCHÖN Krieg sein kann =) (ironisch gemeint)

    PS. Niemand zwingt dich diese Games zu zocken Muhat =P

  8. hardware

    Autor: cmi 07.11.03 - 09:59

    hm.. also mich würde interessieren unter was für einer auflösung der testrechner lief?

    ich habe zur hause 2600+ (266mhz fsb), 512mb ram und ne gf4-4200(64mb) und die zweite demo (1.1) ruckelte schon hin und wieder recht stark. weiß jemand ob die standard-einstellungen an den rechner angepasst sind? weil bei mir stand sehr vieles auf low/medium...?

  9. Re: hardware

    Autor: Demon666 07.11.03 - 12:25

    Hauptproblem scheint die Vegetation zu sein (zu viele Polygone pro Blatt??? ggg), selbst mit ner 9800pro bei 1024x768x32 gibt es üble Ruckler immer wenn Waldstücke auf der Map zu sehen sind. Und ein paar Bugs sind mir auch aufgefallen, etwa das Türen "durch Figuren hindurch" geschlossen werden oder ein Soldat, der Stellung auf einem Lastwagen bezogen hat keinen Schaden nimmt obwohl der Laster in die Luft gejagt wurde und vor sich hin brennt....

    Macht aber trotzdem Spaß....
    Ralf

  10. Re: Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: banzai 07.11.03 - 14:49

    da steht auch was anderes als das was du gelesen hast. "Eine Funktion, die beispielsweise X-Com schon hatte FEHLT!"

  11. Re: Yiepie!

    Autor: banzai 07.11.03 - 14:50

    ich hoffe trotzdem darauf. Schliesslich war das ein geiles Game. Bitte bitte mit MP-Coop Mod

  12. Re: hardware

    Autor: banzai 07.11.03 - 14:53

    Ist halt ne Demo- Da wird sich noch einiges ändern.

    Ich zocke nie Demos- ich teste immer das Original bevor ich es kaufe. Schliesslich hat irgendwer das Game immer vor mir. Dann kann ich das immernoch kaufen oder auch nicht.

  13. Re: hardware

    Autor: Andi 07.11.03 - 15:47

    Also auf meinem Athlon 1900+ mit GeForce 3 Ti 200 läufts super. 1024x768 mit, ok, 16 Bit. Aber ansonsten hoch was nur hoch geht. Das Spiel soll ziemlich penibel sein, was diverse Treiberversionen angeht. Gerade die aktuelleren Detonator/Catalyst Treiber können enorme Performance Probleme bereiten.

  14. Re: hardware

    Autor: cmi 07.11.03 - 19:16

    oh.. ich hab den neuesten detonator :/ so ein schwachfug, dass die spiele unterschiedlich laufen :( ich meine, dass ist nich das erste spiel dem die neuen treiber zu neu war und das mit alten wesentlich besser läuft :(

  15. Das gleiche hatten wir vor 8 Jahren schon mal

    Autor: Hank 09.11.03 - 17:51

    ich sag nur UFO.

    Hat aber viel Fun gemacht !!!
    War damals mein leiblingsspiel.
    Ich werds mal antesten. Ist sicher spassig

  16. Re: Das gleiche hatten wir vor 8 Jahren schon mal

    Autor: hank 09.11.03 - 17:59

    Hank schrieb:
    >
    > ich sag nur UFO.
    >

    http://www.xcomufo.com/

  17. Re: hardware

    Autor: tt 17.11.03 - 17:40

    Ich kann die Demo nicht testen, da ich jedesmal die Nachricht bekomme, daß die
    Grafikkarte nicht kompatibel ist.
    Habe einen Athlon 1300 mit 256 MB und eine Geforce TI-4200 ( 64 MB ) von MSI
    Neueste Detonator-Version ist vorhanden
    Woran kann es denn liegen ?

  18. Re: Das gleiche hatten wir vor 8 Jahren schon mal

    Autor: Sam Yotix 27.11.03 - 15:26


    a)
    Es gibt kaum ein Spiel, das sich nicht an Vorgängern orientiert: Erstens wurden die meisten "originellen" Ideen schon ausprobiert. Zweitens verkaufen sich Klone wesentlich besser als originelle Neukonzeptionen!

    b) Die UFO-Links hier zu posten halte ich für unüberlegt: Im Vergleich zum spielerisch schwachen Produkt mit dem wohleingeführten Markennamen UFO bietet Silent Storm wesentlich mehr taktischen Tiefgang, viel bessere Grafik (v.a. wenn man die Kamera-Konfiguration von Hand justiert) und faireren, übersichtlicheren Spielablauf.

  19. Re: Spieletest: Silent Storm - Taktik mit Rollenspielelementen

    Autor: Sam Yotix 27.11.03 - 15:29

    Die Funktion zum Reservieren von Aktionspunkten gibt's auch in "Warhammer 40.000: Chaos Gate", in der "Fallout"-Serie, ich glaub in Gorky17 und so weiter. UFO mag das bekannteste Spiel des Genres sein, SILENT STORM jedoch das imho beste: Geile Grafik, realistische Waffen, gutes Skill-System.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Berlin
  3. BWI GmbH, verschiedene Standorte
  4. Sparkassenverband Bayern, Bayern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,43€
  2. 4,99€
  3. 49,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Days Gone angespielt: Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe
Days Gone angespielt
Zombies, Bikes und die Sache mit der Benzinpumpe

Mit dem nettesten Biker seit Full Throttle: Das Actionspiel Days Gone schickt uns auf der PS4 ins ebenso große wie offene Abenteuer. Trotz brutaler Elemente ist die Atmosphäre erstaunlich positiv - beim Ausprobieren wären wir am liebsten in der Welt geblieben.
Von Peter Steinlechner


    Cascade Lake AP/SP: Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen
    Cascade Lake AP/SP
    Das können Intels Xeon-CPUs mit 56 Kernen

    Während AMD seine Epyc-Chips mit 64 Cores erst im Sommer 2019 veröffentlichen wird, legt Intel mit den Cascade Lake mit 56 Kernen vor: Die haben mehr Bandbreite, neue Instruktionen für doppelt so schnelle KI-Berechnungen und können persistenten Speicher ansprechen.
    Von Marc Sauter

    1. Cascade Lake Intel legt Taktraten der Xeon SP v2 offen
    2. Optane DC Persistent Memory So funktioniert Intels nicht-flüchtiger Speicher
    3. Cascade Lake AP Intel zeigt 48-Kern-CPU für Server

    Batterieherstellung: Kampf um die Zelle
    Batterieherstellung
    Kampf um die Zelle

    Die Fertigung von Batteriezellen ist Chemie und damit nicht die Kernkompetenz deutscher Autohersteller. Sie kaufen Zellen bei Zulieferern aus Asien. Das führt zu Abhängigkeiten, die man vermeiden möchte. Dank Fördergeldern soll in Europa eine Art "Batterie-Airbus" entstehen.
    Eine Analyse von Dirk Kunde

    1. US CPSC HP muss in den USA nochmals fast 80.000 Akkus zurückrufen
    2. Erneuerbare Energien Shell übernimmt Heimakku-Hersteller Sonnen
    3. Elektromobilität Emmanuel Macron will europäische Akkuzellenfertigung fördern

    1. Indiegames-Rundschau: Zwischen Fließband und Wanderlust
      Indiegames-Rundschau
      Zwischen Fließband und Wanderlust

      In Satisfactory bauen wir die perfekte Fabrik, in Outward packen wir den Rucksack und Baba Is You fordert unsere grauen Zellen - die Indiegames-Rundschau stellt besonders interessante Neuheiten im April vor.

    2. Lokaler Netzbetreiber: Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt
      Lokaler Netzbetreiber
      Inexio baut Glasfaser, auch wenn es sich nicht lohnt

      Der Glasfaser-Ausbau bis an die Straßenecke kostet 2.000 Euro pro Kunde, bis ins Haus sind rund 5.000 Euro fällig. Dennoch setzt Inexio verstärkt auf FTTH, auch wenn sich dem Kunden dafür nicht viel mehr berechnen lässt.

    3. Volkswagen: 5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion
      Volkswagen
      5G bietet flexible Software-Betankung in der Produktion

      Volkswagen will mit 5G in der Produktion flexibel große Datenmenge in die Fahrzeuge einspielen. Campusnetze könnten auch zusammen mit Netzbetreibern laufen.


    1. 09:00

    2. 19:10

    3. 18:20

    4. 17:59

    5. 16:31

    6. 15:32

    7. 14:56

    8. 14:41