Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: Golem.de 07.11.03 - 14:00

    Der lang erwartete Nachfolger von Hidden & Dangerous ist da. Das mit einer schlichten "2" im Namen versehene Spiel thematisiert Einsätze der britischen Spezialeinheit SAS (Special Air Service), die während des Zweiten Weltkrieges gegründet wurde.

    https://www.golem.de/0311/28384.html

  2. Den Vorgänger gibts für lau zum Download...

    Autor: Tom 07.11.03 - 14:41

    ...und das sogar offiziell: [www.gathering.com/hd2/hddeluxe.html]

  3. Re: Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: Liolico 08.11.03 - 08:11

    "Das Spieler steuert bei fast allen der rund 20 Missionen gleich mehrere Spielfiguren im Team."

    Vielleicht sollte man die Texte doch lieber einmal korrekturlesen, bevor man sie veröffentlich... ;-)

    Liolico

  4. Re: Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: Liolico 08.11.03 - 08:14

    Selbiges gilt natürlich auch für mich, der doch glatt beim letzten Wort am Ende ein 't' vergisst.
    So ist das eben, wenn man den Besserwisser raushängen lassen will ;-)

    Liolico

  5. Re: Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: donix 09.11.03 - 21:15

    Liolico schrieb:
    >
    > "Das Spieler steuert bei fast allen der rund 20
    > Missionen gleich mehrere Spielfiguren im Team."
    >
    > Vielleicht sollte man die Texte doch lieber
    > einmal korrekturlesen, bevor man sie
    > veröffentlich... ;-)


    hö? was ist daran falsch?

  6. Re: Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: messy 09.11.03 - 22:21

    @Liolico ..... lol peinliches eigentor .....

    @ donix ..... das spieler ? nein, es heisst DER spieler. und wieder dazugelernt :)

    messy

  7. Re: Den Vorgänger gibts für lau zum Download...

    Autor: brena broma 16.12.03 - 17:52

    download

  8. Re: Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: lolo 22.12.03 - 12:46

    fgfd

  9. Re: Spieletest: Hidden & Dangerous 2 - Sequel des Taktikshooters

    Autor: lolo 22.12.03 - 12:47

    fgfdhtzht

  10. Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: rbm 30.01.04 - 15:39

    ....denn ich komme nicht weiter. Und zwar OP.Herrausforderer

  11. Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: sir_rbm 30.01.04 - 15:49

    .....ich komm da nicht weiter.

    Problem: Nchdem ich mit dem LKW die Burg erreicht habe und ganz auf mich alleingestellt bin, schaffe ich es nicht dem Offizier die Dokumente zu geben.

    Der ist hinter der Tür, die ich nur aufbrechen kann. Tue ich das ......

    Sollte hier ein Wissender und nicht nur Rechtschreibfanatiker sein der möge mir antworten.

    Noch ein Tipp an die Deutschkönner: Mit solchen Beiträgen macht man vielleicht auch eine ganze Menge kaputt. Golem.de schrieb:

  12. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: sebso 02.02.04 - 13:01

    Hi,
    ich hab das gleiche Problem.

    Bist du vielleicht schon weiter?

  13. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: sir_rbm 02.02.04 - 13:13

    Nein ich hänge da fest. Ich habe zwar die ganzen Kampangen in jeder Schierigkeit gespielt die davor kommen aber jedes mal das gleiche in der Burg. Bei der Hotline brauchst du auch nicht anrufen, da die auch nichts wissen.

  14. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: Schlabber 04.02.04 - 11:44

    Hi Ihr,
    kann euch leider nicht weiter helfen, da ich noch nicht soweit bin.
    bin leider schon vorher zu doof :-)).
    aber habt ihr einen tipp? habe die zwei sprengsätze unter der tirpitz und den einen unter dem kreuzer angebracht. auf dem kreuzer habe ich alle erledigt und die enigma habe ich auch.
    nun komme ich leider nicht weiter, kann auch das schott zum maschinenraum nicht öffnen.
    Sprengsätze habe ich keine mehr, wäre super wenn ihr einen tipp geben könntet.

    danke
    gruß schlabber

  15. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: sebso 04.02.04 - 12:52

    Hi,
    du musst vom Schiff runter.
    Dann hinter einer Felswand steht dann ein Schiff das dich mit nimmt.

    sebso

  16. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: Heinz 04.02.04 - 15:39

    Ich denke man muß über den Hof laufen, dann rein, dann sieht man diesen roten Kasten,
    den man auch immer sieht wenn man etwas sprengen muss.
    Bis dahin habe manchmal geschafft, bin aber jedesmal dabei erschossen worden.
    Nach meiner Meinung sieht das wie ein Programmfehler aus.

  17. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: Schlabber 04.02.04 - 17:12

    danke für den tipp. bin aber schon mit meinen kampfgefährten an dem schiff.
    bin aber noch aufgetaucht im wasser weil ich nicht auf dieses fischerboot komme.
    bin wohl zu doof. :-))))))))

    mfg
    schlabber

  18. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: sebso 04.02.04 - 19:23

    Hi,
    was für eine Mission ist es denn?

    sebso

  19. Re: Hat jemand das Spiel schon durchgespielt?

    Autor: sir_rbm 04.02.04 - 19:26

    Wenn du unter dem großen Schiff 2 und unter dem kleinen 1 Sprengsatz angebracht hast und dir von dem kleinen das Deschefriergerät geholt hast, keinen Arlarm ausgelöst hast, muß du nur noch mit den beiden Unterseebooten wo jeweils 2 Mann drauf sind, in den Bereich des Fischerkahns kommen. Dann siehst du einen Film das Fischerboot nimmt Fahrt auf die zwei Schiffe werden versenkt und alles wird gut. :)


    viel Spaß

    SIR RBM

  20. Was für eine Mission ist es denn?

    Autor: sir_rbm 04.02.04 - 19:27

    Meinst du die mit dem Offizeir oder mit dem Schiff?

  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. 6
  7. 7

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ERGO Group AG, Düsseldorf
  2. 1WorldSync GmbH, Köln
  3. THE BRETTINGHAMS GmbH, Berlin
  4. Kisters AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 245,90€ + Versand
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bandlaufwerke als Backupmedium: Wie ein bisschen Tetris spielen
Bandlaufwerke als Backupmedium
"Wie ein bisschen Tetris spielen"

Hinter all den modernen Computern rasseln im Keller heutzutage noch immer Bandlaufwerke vor sich hin - eine der ältesten digitalen Speichertechniken. Golem.de wollte wissen, wie das im modernen Rechenzentrum aussieht und hat das GFZ Potsdam besucht, das Tape für Backups nutzt.
Von Oliver Nickel


    IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
    IT-Forensikerin
    Beweise sichern im Faradayschen Käfig

    IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
    Eine Reportage von Maja Hoock

    1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
    2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
    3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

    Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
    Doom Eternal angespielt
    Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

    E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

    1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    1. Videostreaming: Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden
      Videostreaming
      Netflix und Amazon Prime Video locken mehr Kunden

      Der Videostreamingmarkt in Deutschland wächst weiter. Vor allem Netflix und Amazon Prime Video profitieren vom Zuwachs in diesem Bereich.

    2. Huawei: Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen
      Huawei
      Werbung auf Smartphone-Sperrbildschirmen war ein Versehen

      Besitzer von Huawei-Smartphones sollten keine Werbung mehr auf dem Sperrbildschirm sehen. Der chinesische Hersteller hatte kürzlich Werbebotschaften auf seinen Smartphones ausgeliefert - ungeplant.

    3. TV-Serie: Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite
      TV-Serie
      Sky sendet Chernobyl-Folge mit Untertiteln einer Fanseite

      Der Pay-TV-Sender Sky hat die Serie Chernobyl in der Schweiz mit Untertiteln ausgestrahlt, die von einer Fan-Community erstellt wurden. Wie die inoffiziellen Untertitelspur in die Serie gelangt ist, ist unklar.


    1. 12:24

    2. 12:09

    3. 11:54

    4. 11:33

    5. 14:32

    6. 12:00

    7. 11:30

    8. 11:00