1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Golem.de 20.11.03 - 09:43

    Die Veröffentlichung des seit Jahren in der Entwicklung befindlichen Shooters Counterstrike: Condition Zero entwickelt sich immer mehr zu einer unendlichen Farce. Nachdem Valve Anfang Oktober 2003 endlich vermelden konnte, dass die Arbeiten am Spiel fertig gestellt sind und der Titel definitiv am 18. November 2003 erscheinen wird, konnte auch dieser Termin wieder einmal nicht eingehalten werden.

    https://www.golem.de/0311/28585.html

  2. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Bender 20.11.03 - 10:08

    Nachdem ich den Testbericht in der Gamestar gelesen habe (dürfte auch schon 2-3 Monate her sein) hatte ich mich eh schon gegen den Kauf von CZ entschieden. Echt schade, es steckte mal ne Menge Potential in CS. Nach 1.6 und Steam spiele ich gar kein CS mehr. Da ist mir Battlefield 1942, UT oder RTCW lieber (notfalls auch das gute alte Actionquake ;) ). Aber so wie es aussieht wird CZ zu einem 2ten DukeNukemForever -> es kommt wohl nie raus. Wollen wir nur hoffen, dass HL2 nach den ganzen negativen Schlagzeilen kein Debakel wird!

    So long suckers ;)

  3. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Trixda 20.11.03 - 10:14

    Bender schrieb:
    >
    > Nachdem ich den Testbericht in der Gamestar
    > gelesen habe (dürfte auch schon 2-3 Monate her
    > sein)

    Yo, den hab ich auch gesehen...was haben die denn dann eigtl. getestet? wär schon peinlich für die ne vorabversion zu nem spiel zu bewerten, das dann evtl. nie in den handel kommt.....

  4. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: XYZ 20.11.03 - 10:30

    Irgendwie fällt mir dazu nur DukeNukemFor(N)ever ein. Wer glaubt das es noch eines Tages erscheint der tut mir leid......

  5. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: dietrich 20.11.03 - 10:32

    counterstrike war ne tolle sache nur battlefield 1942 ist besser man kann viel mehr machen(tacktik u.s.w.) denke mal das counterstrike HL2 eh nicht mithalten kann,
    wenn es dann 2010 al erschienen ist.

    wer anderen auf den schacht geht ist ein schachtfreed

  6. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Joghurt 20.11.03 - 10:42

    > Nach 1.6 und Steam spiele ich gar kein CS mehr.

    So siehts bei mir auch aus, CS war gut, aber die Betonung liegt auf "war" und mittlerweile kann jedes neue Spiel, das nicht um einiges besser ist einpacken.

    Siehe Halo auf dem PC, vor zwei Jahren, bevor M$ Bungie gekauft hat, hätt ichs mir sofort geholt, aber jetzt...

  7. normal

    Autor: Kompiler 20.11.03 - 10:44


    ein Spiele-Release wird heutzutage aus Prinzip mindestens 3 mal verschoben.

  8. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: xeno 20.11.03 - 10:50

    ich habe noch hofnung inofiziell hab ich etwas vo releas im jahr 2666 gehört na ja ich glab dann hole ich es mir

  9. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Beate Breitenscheider 20.11.03 - 10:52

    Vielen Dank für dein Posting. Es zeigt, wie wichtig eine private Altersvorsorge inzwischen ist.

  10. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Frank 20.11.03 - 11:16

    Hast du dich da nicht im Thread geirrt? Oder Versuchst Shooter-Spieler mal wieder in irgendeine Ecke zu stellen?

    wenn ja wäre ein bisschen toleranz angebracht... Gewalt-Flames hatten wir hier schon mehr als genug... aber sicher: eine Altersvorsorge schadet nicht, hat allerdings nichts mit CCZ zu tun..

  11. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Gorilla 20.11.03 - 11:46

    BF und CS kann man wohl kaum vergleich. Zumal ich CS eh seit gut 2 Jahren nicht mehr spiele. Bin auf Day Of Defeat umgestiegen. Aber auch ich schaue mich seit Steam auch nach anderen Spielen um.

    BFalleine macht mir aber auch nicht so recht Spaß. Zuviel Gewusel (bei 64 Spieler). Ich steh da mehr auf "Eve Of Destruction". Da sind auch die Fußsoldaten noch wichtig. *g*

  12. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Gorilla 20.11.03 - 11:48

    Like they say: "When it's done." *g*

    Ich hoffe noch ... denn je später es kommt, um so besser muss dann ja werden.

    Und außerdem: Totgesagte leben länger! :-D

    In diesem Sinne ... Duke ist tot! :-P

  13. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Snuggles 20.11.03 - 11:56

    Öhm..ich denke mal sie wollte auf die lange Zeit anspielen, bis das Spiel erscheint .. *räusper*

  14. Re: Counterstrike Condition Zero: Spiel fertig - und verschoben

    Autor: Beate Breitenscheider 20.11.03 - 12:17

    Frank schrieb:
    > Hast du dich da nicht im Thread geirrt?

    Nein.

    > Oder Versuchst Shooter-Spieler mal wieder in
    > irgendeine Ecke zu stellen?

    Auch nicht. Obwohl, nach Lektuere eines typischen Shooter-Forums macht man sich durchaus so seine Gedanken ueber Jugendschutz, den Stand des Bildungssystems in diesem, unseren Land und alternative Freizeitgestaltung fuer Kinder und Jugendliche.

    > wenn ja wäre ein bisschen toleranz angebracht...

    Es gibt Grenzen. Spaetestens dort, wo die Schmerzen beginnen.

    > Gewalt-Flames hatten wir hier
    > schon mehr als genug...

    Wo war denn bisher von Gewalt die Rede?
    Hast du dich da nicht im Thread geirrt?

  15. Re: normal

    Autor: ThadMiller 20.11.03 - 14:26

    "ein Spiele-Release wird heutzutage aus Prinzip mindestens 3 mal verschoben."

    Was heißt hier heutzutage?

    Früher ging das ungefähr so:
    a: "Hast gehört, da gibt es ein neues Spiel, soll gut sein."
    b: "Cool das hol ich mir"

    "heutzutage"
    a: "Hast gehört, xyz soll an nem neuen Game arbeiten"
    b: "Stimmt hab sogar schon Bleistiftskizzen von einem Moden gesehen"
    a: "Das ist ja gar nix, hab schon irgendwo nen Screenshot gesehen"
    b: "Bin mal gespannt wann das sch... Game endlich rauskommt"
    ...

    ;o)

    so long
    Thad

  16. Re: normal

    Autor: Dalai-Lama 20.11.03 - 14:38

    Ich finde es peinlich dass sie die termine nicht einhalten können,
    zeigt wie unprofessionell sie planen.
    Peinlich Peinlich, dann doch liber noch 3 männer mehr eisntellen

  17. Re: normal

    Autor: ThadMiller 20.11.03 - 14:53

    Wie ich schon sagte, das ist in dieser Branche fast unmöglich.
    Nur ist es früher einfach nicht aufgefallen (schon alleine desshalb weil es längst nicht soviele "Berichterstatter" gab die un "neue News" gekämpft haben) und die Projekte um den Faktor x kleiner waren.

  18. blablabla Re: normal

    Autor: Frank 20.11.03 - 14:57

    ..mann kann es sein dass ihr keinen Plan von Software-Entwicklung habt?

    "Setz da mal 3 Leute mehr dran"
    das ist ja besonders zum Projektende eines so komplexen Systems wie z.B. HL2 eine klasse Idee..die armes Sau die sich innerahlb von 2 Tagen in zig tausend oder millionen von Codzeilen einarbeiten soll ;-)

    Man kann Software-Entwicklung nicht einfach mit irgendwelchen Produktions-Zeiten vergleichen, denn hier wird nicht produziert sondern ENTWICKELT! Bei einem Haus oder sonstwas kann man sagen, wie lang man braucht, da man vergleichswerte hat und von vornherein weiss wie es funktioniert...
    Wenn aber die Entschlüsselung des menschlichen Erbguts 3 Jahre länger dauert als geplant , würde vermutlich auch niemand überrascht sein und sich aufregen...

    Und wenn Software neue Dinge bieten soll, muss sie ENTWICKELT werden.. d.h. man entwickelt Dinge die es so vorher noch nicht gab bzw. die man zuvor noch nie gemacht hat.... hier ist eine genaue Planung nahezu unmöglich..

  19. Re: normal

    Autor: Frank 20.11.03 - 15:04

    Das ist als würde man Äpfel mit Birnen vergleichen.. zu C64 zeiten standen 64 KB für ein Programm zur Verfügung... das wären in Textform < 8200 Zeichen natürlich ist ein Programm dieser Größe die Planung deutlich einfacher... da die Entwicklungszeit zwischen einer Woche und einigen Monat lag... wurde die Entwicklungszeit da um 100% Überschritten war es trotzdem kein Beinbruch... Zu Amiga 500 Zeiten waren die Projekte mit 500 kb Arbeitsspeicher auch noch übersichtlich... und oft alleine zu bewerkstelligen

    Bei Projekten wie HL2 oder D3 geht es um 100.000'de oder sogar Millionen von Zeilen.. von Teams > 30 Entwickler, Grafiker, Leveldesigner etc. etc. die teilweise 1-2 Jahre damit zubringen... das wären dann ca 60 (!) Mann-Jahre...

  20. Re: blablabla Re: normal

    Autor: Tim 20.11.03 - 15:32

    Ist ja alles richtig, und natürlich kann der releasetermin auch mal verschoben werden - passiert halt. CS CZ ist doch aber eben deshalb so ne suaerei, weil mittlerweile VIER Teams dieses Spiel programmiert haben, immer wieder egwechselt wurde, dann komplett neu angefangen etc. - wie soll denn d bitte noch was vernünftiges bei rauskommen? mit einer fast schon "normalen" verzögerung von ein paar Monaten hat das doch schon gar nichts mehr zu tun.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) Strategischer Einkauf IT Dienstleistungen
    W&W Service GmbH, Ludwigsburg
  2. Field Support Engineer L3 (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, München, Teltow
  3. Systemingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  4. Systementwickler DevOps Remote Services (m/w/d)
    KHS GmbH, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€
  2. 399,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Merck: Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber
Merck
Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Das Pharmaunternehmen Merck ist auf Platz 2 der Top-IT-Arbeitgeber Deutschlands gelandet - wir wollten von den Mitarbeitern wissen, wieso.
Von Tobias Költzsch


    Apples M1 Max im Test: Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung
    Apples M1 Max im Test
    Schlicht eine ganz irdische Glanzleistung

    Apple sagt zum M1 Max: "Amazing! Incredible! Phenomenal!" Golem sagt: Effizienz und Performance sind top, aber nicht überraschend.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Apple Silicon M1-Macbooks haben offenbar vermehrt Speicherlecks
    2. Apple Silicon Künftige Mac-Chips sollen Intels locker überholen
    3. Macbook Pro Mobile-Entwicklung profitiert von Apples M1

    Ohne Google, Android oder Amazon: Der Open-Source-Großangriff
    Ohne Google, Android oder Amazon
    Der Open-Source-Großangriff

    Smarte Geräte sollen auch ohne die Cloud von Google oder Amazon funktionieren. Huawei hat mit Oniro dafür ein ausgefeiltes Open-Source-Projekt gestartet.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner

    1. Internet der Dinge Asistenten wie Alexa und Siri droht EU-Regulierung