Abo
  1. Foren
  2. Kommentare (alt, bis 13.1.2005)
  3. Entertainment
  4. Spiele

Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    Autor: Golem.de 21.11.03 - 14:00

    Auf den Kinostart des letzten Teils der Herr-der-Ringe-Trilogie muss man noch bis Mitte Dezember 2003 warten, zahlreiche Filmsequenzen gibt es aber schon jetzt im zugehörigen PC- und Videospiel von Electronic Arts zu sehen. Wie schon der Vorgänger "Die zwei Türme" orientiert sich der neue EA-Titel sehr eng am Film und wartet mit einem äußerst actionlastigen Gameplay auf.

    https://www.golem.de/0311/28595.html

  2. Re: Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    Autor: Frank 21.11.03 - 14:53

    Hey das hört sich gar nicht mal sooooo schlecht an wie ich dachte... werde heut gleich mal bei einer Videothek vorbeifahren und es mal probe-spielen...

  3. Re:

    Autor: Trixda 21.11.03 - 15:02

    Naja, ich fand den Vorgänger etwas langweilig, und das hier klingt so ähnlich- anstelle von ständigem geprügel wären mir ein paar Rätsel deutlich lieber.

  4. Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: Doc Pharside 21.11.03 - 15:11

    Wenn einer rausfindet wie man sich mit der Maus umsehen kann (Mouselook) - bitte melden.
    Mit dieser bescheuerten Konsolensteuerung mit Autokamera ist das Game unspielbar.

    Doc

  5. Re: Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    Autor: Joe 21.11.03 - 16:28

    Es gibt auch eine Demo zum runterladen. Sieht nett aus, wurde mir aber schnell langweilig - man metzelt einfach einen Ork nach dem anderen nieder.

  6. Re: Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    Autor: Graven 21.11.03 - 20:35

    Aber so ein Game ist doch Ideal um nach Feierabend mal so richtig auszuspannen oder Frust abzubauen!

  7. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: sHiDDz 23.11.03 - 02:18

    mouselook gibt es nicht, entweder mit gamepad oder per tastatur

  8. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: sickboy 23.11.03 - 14:59

    mit der maus hatte ich nach drei minuten einen tennisarm :-/

  9. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: Doc Pharside 23.11.03 - 19:07

    Danke für die Info.

    Schade - ich komm mit dieser Autokamera nicht klar und mit Gamepad schon gar nicht ...
    Leider nicht spielbar für Maus/Keyboard-only-Zocker :-(


    es wird Regen geben ...

    Doc

  10. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: JTR 24.11.03 - 09:44

    Ich finde es genial, vorallem im Cooperativmodus auf der Xbox mit meinem Bruder zusammen etwas metzeln. Aber ich komme bei den Elefanten nicht weiter die man mit den grossen Katapulten beschiessen muss. Alle drei einen Volltreffer, denoch lebt das Viech immer noch.

    @Doc

    Du tust mir leid, wenn du heute immer noch nur Maus und Tastatursteuerun beherrschst. Damit wirst du auf Länge deine Probleme bekommen. Ich halte Maus und Tastatur zwar auch für das Beste, aber überall ziehe ich es auch nicht vor. Und gerade hier wüsste ich nicht was ich mit einer Maus sollte, das Spielprinzip setzt einfach ein Pad voraus.

  11. geldmache

    Autor: tom 28.11.03 - 01:57

    ladet euch die demo runter, dann habt ihr alles gesehen. das spiel lebt imo nur vom buch und wäre alleine ein richtiger flopp

  12. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: Lupus 02.12.03 - 11:49

    Sorry Jungs, aber ich bin momentan im vorletzten Level und habe alle anderen mit "ausgezeichnet" geschafft. Das Ganze nur mit Maus und Tastatur, obwohl ich ein Pad besitze. Ich habe pro Level ca. 2 - 4 Versuche benötigt bis ich sie mit "ausgezeichnet" geschafft habe, aber das ist nicht allzu oft, denke ich. Nachdem ich die erste Mission einmal durch hatte, habe ich die Steuerung günstig angepasst und dann gab's kein Halten mehr. Versucht's doch vielleicht erstmal auf Stufe leicht und gewöhnt euch an die Steuerung.

    Lupus

  13. Re: Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    Autor: <???> 24.12.03 - 23:11

    Ich habs installiert aber er kann die CD nich lesen!!!- Kann mir jemand helfen, bitte schnell ich wäre sehr dankbar!

  14. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: thomas 26.12.03 - 12:16

    habe schon gleich am anfang ein problem wie schaft man es die leiter hoch zu kommen habe schon etlige mal angefangen komme da nicht hoch brauche hilfe
    mfg Thomas

  15. Re: Spieletest: Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs

    Autor: GrünGandalf 26.12.03 - 19:21

    Ich hab mir "Indiana Jones und die Kaisergruft"(wurde mit der gleichen Garafik wie HdR. 3 gemacht) geholt von EA-games und hab das selbe problem. ich glaub die Jungs von EA sind noch immer zu doof um einen simplen Bug in diesem Grafik-System rauszuoperieren.Da müsst' sich ein Heinzel von EA sich ne halbe Stunde hinhocken ,des in einem Patch rausbringren und alles ist ok.

    Ich würd (hab) denen eine Mail schicken. Ist zwar sehr Langwierig (man wird von einem zum nächsten Supportcenter geschickt und dann bekommt man weniger hilfreiche Tipps(nach den motto "wird schon ruhe geben")), aber dann wird ihnen zu nervig und kümmern sich konkret um

    Mae Gavonnae(elbisch)

  16. Re: Steuerung murks oder ich zu doof ?

    Autor: DonJOhnny 28.12.03 - 23:48

    Also icgh hab auch probs mit der steuerung. bei mir scheint es irgendwie so zu sein, das ich einerseits mit der tastatur auf w,a,s,d mich bewegen, mit der maus allerdings auch, also wenn ich sie nach vorne schiebe meine figur nach vorne rennt. dadurch, dass beides zusammen kommt kann ich überhaupt net vernünftig rennen und meiner figur zuckelt oft nur hin und her. kann ich denn nicht einstellen das ich mich mit der maus nur drehe und nicht renne?

  17. Re: geldmache

    Autor: Marc 29.12.03 - 00:35

    Macht aber Spass... und ist wirklich nett gemacht.. sorry hab es gerade durch.. in der Demo hast du längst nicht alles gesehen.. und ich werde es mit ein paar Kisten Bier und einigen Freunden bestimmt noch ein paar mal durchmetzeln (dann allerdings mit Trainer...)

  18. Force Feedback Unterstützung?

    Autor: Kan 30.12.03 - 12:01

    Hallo,

    unterstützt das PC Spiel Force Feedback?

  19. Installationsprobleme

    Autor: Susanne 06.01.04 - 15:58

    Hallo
    Ich habe das Herr der Ringe Spiel die Rückkehr des Königs, doch nach der Installation wenn ich das Spiel beginnen möchte kommt die Warnung: Direct 3D-Kompatible Grafikkarte mit erforderlichen Vorraussetzungen konnte nicht gefunden werden.Bitte überprüfen sie ob aktuellste Treiber installiert sind.
    Der Computer erfüllt aber alle Bedingungen: Windows ME
    AGP-Grafikkarte mit NVidia Geforce 2,
    DirektX 9.0
    Welcher Treiber ist denn gemeint den man runterladen soll? Wo erhält man diesen???

    Susanne

  20. Installationsprobleme - die 2.

    Autor: Thomas 07.10.04 - 21:34

    Hallo !

    Habe Prob beim installieren. Bei der Install-Laufleiste kommt nach 8%-Fortschritt sinngemäß die Meldung " Datei nicht gefunden oder beschädigt". Habe Windows XP SP 2, neueste Treiber, alle anderen Programme funktionieren. Ach so: Virtual CD V 5 ist auch drauf.
    Help me !

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Berlin, Raum Neckarsulm
  3. BWI GmbH, Bonn, Berlin, Strausberg
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 64,90€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570
  3. 279,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. Archer2: Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc
    Archer2
    Britischer Top-10-Supercomputer nutzt AMDs Epyc

    Der Archer2 soll 2020 die höchste CPU-Leistung aller Supercomputer weltweit erreichen und es dank Beschleunigerkarten in die Top Ten schaffen. Im System stecken fast 12.000 Epyc-7002-Chips und Next-Gen-Radeons.

  2. Corsair One: Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität
    Corsair One
    Wakü-Rechner erhalten mehr RAM- und SSD-Kapazität

    Mit dem i182, dem i164 und dem i145 aktualisiert Corsair die One-Serie: Die wassergekühlten Komplett-PCs werden mit doppelt so viel DDR4-Speicher und doppelt so großen SSDs ausgerüstet.

  3. ChromeOS: Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia
    ChromeOS
    Google zeigt neues Pixelbook Go und benennt Start von Stadia

    Das Pixelbook Go ist ein Clamshell-Notebook mit ChromeOS, das eher eine Ergänzung als ein Nachfolger des Ur-Pixelbooks ist. Zumindest kostet es wesentlich weniger. Auch der genaue Starttermin für Stadia steht jetzt fest.


  1. 18:25

  2. 17:30

  3. 17:20

  4. 17:12

  5. 17:00

  6. 17:00

  7. 17:00

  8. 16:11